.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Welchen Router habt Ihr!!

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von Marena, 12 Sep. 2004.

  1. Marena

    Marena Neuer User

    Registriert seit:
    11 Sep. 2004
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Allnet 129DSL. keine Probleme.
     
  2. kossy

    kossy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,654
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Linksys WRT54G.
    Absolut Null-Probleme!
    Einfach auspacken, aufstellen, einschalten, konfigurieren und er läuft!
     
  3. bodhran

    bodhran Guest

    Draytek Vigor 2600G.

    Ebenfalls keine Probleme.
     
  4. Drexel

    Drexel Neuer User

    Registriert seit:
    26 Aug. 2004
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hatte Grandstream 486, fand den kacke. Jetzt habe ich die Fritz!Box fon, mit der bin ich zufrieden.
     
  5. Kudde

    Kudde Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 März 2004
    Beiträge:
    2,148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Augsburg
    ich habe die Fritz!Box fon, mit der bin ich zufrieden. und dahinter als netzwerkrouter den netgear.


    kudde
     
  6. markbeu

    markbeu IPPF-Promi

    Registriert seit:
    4 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    DLink DI 624 WLAN..keinerlei Probs
     
  7. Outlaw

    Outlaw Mitglied

    Registriert seit:
    10 Okt. 2004
    Beiträge:
    772
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Barricade 7008 EU/BR 7Port (ohne WLAN)
    AVM Fritz!Box fon WLAN

    Ersterer funzt prima aber wegen dem billigen Preis und VoIP habe ich auch noch zweiteren. Funzt auch

    ABER:

    Warum zum Teufel hat AVM dem Ding nicht einfach 4 Analogports gegeben ??

    Dann könnte ich meine alte Fritz!X PC Anlage einmotten ....

    Naja, mal sehen, evtl. verhökere ich die AVM Box auch wieder, VoIP über PC mit Headset is einfach geil und reicht vollkommen aus.

    Gruß Outi
     
  8. rowitech

    rowitech Neuer User

    Registriert seit:
    30 Sep. 2004
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Draytek Vigor 2200 E, neuste Firmware, QoS ist offensichlich nicht da, denn der Router verzerrt die Sprache öfters mal (providerunabhäng...).

    Ich schmeisse meinen Vigor wohl bald in den Müll, bin sauer.

    Rolf
     
  9. Ryven

    Ryven Neuer User

    Registriert seit:
    20 Okt. 2004
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Linux Debian Kernel 2.6 an einer T10 (Uni) Anbindung
    Hatte Anfangsschwierigkeiten bei den Ports geht jetzt aber. Qos werde ich mir mal antun.
     
  10. madace

    madace Neuer User

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Funzt alles soweit mit meinem (siehe Sig. :) )
     
  11. e18

    e18 Mitglied

    Registriert seit:
    9 Sep. 2004
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    DLINK 614 WLAN funzt...
     
  12. telubaga

    telubaga Neuer User

    Registriert seit:
    11 Aug. 2004
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    hatte bisher einen Synergy21-Router, mit dem ich VoIP trotz stundenlanger Konfigurationsorgien nicht zum Laufen bekommen habe. Nachdem nun mein Modem kaputtging, habe ich mir einen kombinierten Modem-Router Teledat 630 (Anbieter: T-Com) besorgt. Mit dem klappte VoIP auf Anhieb. Die Sprachqualität war gut, es gab nur ein leicht nervendes Echo, vor allem beim Gesprächspartner mit Festnetzanschluss.
    Provider: 1&1
    Verwendete VoIP-Software: X-Lite 1103m
    Im Router mussten die Ports 5060-5062 und 8000-8002 geforwardet werden.
    Leider hat aber der Teledat 630 recht wenig Einstellmöglichkeiten (ist halt ein DAU-Teil für T-Online-User ;-)), daher bin ich noch am Überlegen, ob ich ihn behalte. Immerhin finde ich es schon sensationell, dass mit einem von T-Com angebotenen Router VoIP so problemlos funktioniert ;-)
    Gruß
    Michael
     
  13. Duncan

    Duncan Neuer User

    Registriert seit:
    4 Nov. 2004
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Moin, moin,

    habe hier 2 Lancom Router im Einsatz: 1611 + 1811
    Beide laufen ohne Probleme (nach Einstellung Portforwarding)
    Sonstige Konfiguration siehe unten...

    Gruß Gerd
     
  14. webgurke

    webgurke Neuer User

    Registriert seit:
    4 Nov. 2004
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    DrayTek Vigor 2600 G – nach anfänglichen Schwierigkeiten (bin absoluter VoIP-Neuling) klappt es nun auch mit dem BT-101. 8)
     
  15. baumann30

    baumann30 Neuer User

    Registriert seit:
    15 Nov. 2004
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Linksys Router und COM-ON-AIR® VoIP EASY NB

    Habe seit 2 Wochen eine COM-ON-AIR® VoIP EASY NB Karte zuerst an meinem Linksys BEFSX41 (FW 1.45.7) und seit 3 Tagen an meinem Linksys WRT54GS (FW Satori-4.0 v2.07.1.7sv) hängen.

    Die Konfiguration ist traumhaft einfach: Treiber installieren und Sipgate Daten eingeben und los geht's !!!

    Vorher hatte ich ein Grandstream BT 100, aber das machte, trotz korrektem Portforwarding, nichts als Probleme...

    Als schnurlose Telefone kommen ein altes Telekom ISDN Telefon und ein neues Siemens S44 zum Einsatz...(der neueste Treiber der COM-ON-AIR® VoIP EASY Karte erlaubt nun auch mehrere Telefone gleichzeitig !!!)

    Bis jetzt keinerlei Probleme !!! :D
    Grüsse
    Christian
     
  16. Bicycle

    Bicycle Neuer User

    Registriert seit:
    13 Feb. 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    Ich habe mit dem Vigor 2600VGi keine guten Erfahrungen.
    Bei der Telekom (Sipgate) waren viele Störungen auf der Leitung, bei Arcor funktioniert das Gerät überhaupt micht mehr. (Keine Synchronisation mit dem DSL Knoten)

    Schade um die 350 Euro für den Router.

    Auch 4 Wochen Hotline und e-mail support der genannten Firmen haben keine Lösung gebracht.

    Hannes
     
  17. uniboy

    uniboy Neuer User

    Registriert seit:
    25 Okt. 2004
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe den Draytek Vigor 2600VG.
    Ist das beste, wass ich je hatte.
    Zwischen dem Vigor und meiner Telefonanlage eine A-Box und schon hat man beides kombiniert.
    Vorher hatte ich Grandstream BT101 und Dosch & Amand Desktop Set.
    Das lief nicht so, wie ich mir das vorstellte.