.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Welcher Anbieter bei komplizierten Routereinstellungen?

Dieses Thema im Forum "Grundsätzliches" wurde erstellt von sholor, 29 Sep. 2005.

  1. sholor

    sholor Neuer User

    Registriert seit:
    29 Sep. 2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo, ich wohne hier in einem Studentenwohnheim und war bislang mit GMX super zufrieden. Seitdem die uns hier aber mit einem anderen Studentenwohnheim zusammengeschaltet haben, sind alle Ports gesperrt und GMX geht nicht mehr, weil eingehende Verbindungen nicht möglich sind. Jetzt benutze ich Freenet, damit bin ich aber sehr unzufrieden, weil ich entweder gar nicht ins Festnetz telefonieren kann, der Anrufende mich erst nach 10 Sek. hört oder das Gespräch nach ca. 5 min abbricht. :roll:
    Skype soll ja, so wie ich gelesen habe, über einen externen Server (über einen sog. RTP-Relay) laufen, da man dort aber erst einmal 10 Euro an Guthaben aufladen muss und ich dann noch gar nicht weiß, ob das überhaupt funktioniert, bin ich da erstmal zurückhaltend. Vielleicht könnt ihr mir noch einen Anbieter empfehlen, der auch bei so komplizierten Routereinstellungen wie hier problemlos funktioniert. Am idealsten wäre für mich erstmal ein Anbieter ohne Grundgebühr.
    Schon mal vielen Dank für euer Antworten.

    PS: Ich hab übirgens keine sonstige Hardware (externe Telefon) angeschlossen und beabsichtige das eigentlich auch eher nicht.
     
  2. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,266
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Du könntest es mal mit RealTunnel versuchen, ist hier im Forum beschrieben.
    Alternativ auf einen Anbieter der das IAX Protokoll unterstützt ausweichen.

    jo
     
  3. sholor

    sholor Neuer User

    Registriert seit:
    29 Sep. 2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    RealTunnel hab ich gerade mal ausprobiert, aber irgendwie will das auch nicht so wirklich mit GMX oder Freenet zusammen arbeiten.

    Ich denke mal, ich werd doch auf Skype umsteigen müssen. :roll:
     
  4. Gast

    Gast Guest

    Der Tipp mit IAX war schon der Richtige,das solltest Du Dir mal ansehen und ausprobieren,denn mit Skype schottest Du Dich ab!
    Gruß von Tom
     
  5. sholor

    sholor Neuer User

    Registriert seit:
    29 Sep. 2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Erstmal danke für die Tips, ich hab nun gerade 2 deutsche Anbieter gefunden, die das IAX-Protokoll unterstützen, nämlich cocosys und monduno. Wobei monduno mit 2,5 ct/Min. ins dt. Festnetz ziemlich teuer ist.

    EDIT: Jetzt hab ich gerade cocosys ausprobiert und wie es aussieht, gibt es da keine Software, das scheint nur so ein Anbieter zu sein, den man in seinem Telefon einprogrammieren kann. :roll:
     
  6. Gast

    Gast Guest

    Versuche es mal mit PURtel oder Pbx-network,die sind etwas preiswerter und gut in der Qualität.
    Gruß von Tom
     
  7. mfehleisen

    mfehleisen Mitglied

    Registriert seit:
    24 Juni 2004
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Beruf:
    Geschäftsführender Gesellschafter (www.ucs-team.de
    Ort:
    71364 Winnenden
    Biete Simply-Phone nicht auch einen IAX Account ?

    -Matthias
     
  8. Gast

    Gast Guest

    Ja,bieten sie.
    Aber der eigentliche Simply-Account ist SIP,das andere betrifft mehr den "Stay Connected" !
    Gruß von Tom
     
  9. sholor

    sholor Neuer User

    Registriert seit:
    29 Sep. 2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Irgendwie sind die Anbieter alle nur für die Endgeräte. Ich suche ein richtiges Programm womit ich nur am PC telefonieren kann, also eine alternative zu GMX.
     
  10. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,266
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Es gibt auch IAX fähige Clients, z.B. Firefly.

    jo
     
  11. sholor

    sholor Neuer User

    Registriert seit:
    29 Sep. 2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Gibs keien deutschen Anbieter mit nem IAX fähigen Client?
     
  12. Gast

    Gast Guest

    Was meinst Du,was PURtel.com und PBX-Network sind?
    Alle diese Anbieter kannst Du im IAX-Protokoll mit der kostenlosen Software,die rollo genannt hat,nutzen,oder mit dem Iaxcomm.
    PURtel hat sogar ein eigenes softphone.
    Gruß von Tom