.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Welcher Router ist besser als die Fritzbox 7050

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von timperle, 14 Jan. 2006.

  1. timperle

    timperle Neuer User

    Registriert seit:
    18 Dez. 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,
    ich bin noch ziemlich neu hier, und telefoniere erst seit letzten September mit VOIP von 1&1 über das Internet. Mit meiner Fritzbox 7050 bin ich eigentlich zufrieden, aber mir geht das Rauschen bei analogen Festnetzanrufen auf den Geist. Bei den Gesprächen übers Internet gibt es kaum Probleme, und die Qualität ist wirklich sehr gut. Aber wie schon erwähnt, werde ich hauptsächlich über das analoge Festnetz angerufen, und dabei ist die Qualität nicht gut. Auch ein Austausch der Fritzbox hat hier keine wirkliche Verbesserung gebracht.
    Aber nun zu meiner Frage: Welcher Wlan Router ist denn von der Bedienung der 7050 ebenbürtig, bzw. im Bereich der analogen Festnetztelefonie sogar überlegen. Über viele Antworten würde ich mich sehr freuen.

    Gruß Timperle
     
  2. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    Hast Du das Telefon schon mal direkt an den analogen Anschkuss angeklemmt WÄHREND DIE BOX AKTIV WAR, um ein generelles Problem wie Übersprechen etc ausschließen zu können? Und zwar am besten an dem Kabel, welches in die Box gesteckt wird?
    Ist die Box das einzige analoge Endgerät am Splitter, oder sind noch weitere Telefone parallel zur Box geschaltet? Die Konfiguration mit Monopol-TAE -> Splitter -> Box stimmt aber, wobei die Box beide Anschlüsse des Splitters bekommt, nämlich Telefon und DSL?

    Vielleicht ist ja gar nicht die Box das Problem, sondern es gibt ein Problem mit der Zuführung oder dem gesamten Aufbau. Ich betreibe die Box an meinem analogen Anschluss nämlich ohne Probleme und kann mich vor allem über die Qualität der analogen Gespräche nicht beklagen.

    Viele Grüße

    Frank
     
  3. Knuffi

    Knuffi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Dez. 2005
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #3 Knuffi, 15 Jan. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 15 Jan. 2006
    Hallo timperle !

    Darf ich fragen, welche Seriennummer (die ersten 4 Stellen) dein jetziges Gerät hat ?
    Diese fängt mit T*** an, bisher gibt es die T2*** und die T4*** bei der FB7050. Bei letzterer wurden von AVM Veränderungen an der Hardware durchgeführt um das Rauschen zu reduzieren (ganz weg ist es aber wohl nicht).

    Auch der Hinweis von Frank_m24 ist richtig. Es gibt Fälle, bei denen es zu Störeinkopplungen aus dem DSL Modem kommt. Diese erkennt man daran, dass das Rauschen geringer wird, wenn man (während des Festnetz-Telefonats) das DSL Kabel aus der Box herauszieht.

    Ebenso kann eine Störeinkopplung über die USB und LAN Anschlüsse erfolgen. Ändert sich das Rauschen (in diesem Fall meist eher ein Brummen) wenn keine USB/LAN-Geräte angeschlossen sind ?

    Knuffi
     
  4. Christoph

    Christoph IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    6,229
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Düsseldorf
    Als Alternative kann ich Dir dem Siemens SX553 nennen, dazu gibt es auch einen ausführlichen Testbericht hier.

    Demnächst dann wohl noch die HorstBox von D-Link, die zwar teurer ist, dafür aber auch mehr kann.
     
  5. timperle

    timperle Neuer User

    Registriert seit:
    18 Dez. 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    danke für die Antworten. Bei der Seriennummer handelt es sich um die T463..
    Die box wurde auch schon mal durch dem AVM Service ausgetauscht, was eine leichte Besserung der Qualität gebracht hat. Ansonsten habe ich schon alle Möglichkeiten, die der Support so bietet, ausprobiert aber ich bin der Meinung, daß es nicht am Aufbau, sondern an der Fritzbox! Hardware liegt.

    Vielleicht kann mir jemand sagen, ob der Speedport W 500V von der Telekom
    denn ein besseres Telefonieren per Festnetz ermöglicht, ohne dass es bei VoIP schlechter wird?
    Vielen Dank
    Timperle