Welcher Router mit WLAN, VoIP, PSTN (analog) ?

mberg

Neuer User
Mitglied seit
12 Okt 2004
Beiträge
67
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

möchte mir einen neuen Router zulegen, der folgendes kann:
WLAN (nicht unbedingt)
Ethernet Ports
Voice over IP Telefon port(s)
ankommende Anrufe aus dem Festnetz emfangen (analoge Leitung, kein ISDN wie Fritzbox)

Habe folgendes gefunden:
http://www.grandstream.com/VON_Fall_2004_Product_Announce.pdf (noch nicht erhältlich)
http://www.voip-info.org/wiki-D-link+DVG-1120 (kein WLAN, nur in USA zu kaufen)

Ein ADSL Modem benötige ich auch nicht, da Kabelmodem.

Kennt jemand noch was besseres ?
Danke für eure Hilfe!

mberg
 

haveaniceday

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14 Okt 2004
Beiträge
1,305
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Hallo mberg,
die FritzBox fon Wlan kann Analoge und ISDN-Anschlüße bedienen.
Ich habe z.B. nur Analog + DSL.
Ich weiß allerdings nicht ob die Fritzbox ohne DSL-Anschluss ( Kabelmodem => Internet)
die Verbindung über VoIP herstellen kann.

Ciao,
Haveaniceday.
 

Christoph

IPPF-Promi
Mitglied seit
20 Feb 2004
Beiträge
6,229
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
38
Ohne WLAN:

Linksys RT31P2.

Mit WLAN:

Linksys WRT54GP2.

Beide Geräte gibt es allerdings noch nicht in D, aber wenn Du noch Zeit hast, würde ich warten. Dauert sicher nicht mehr lang.

Ansonsten (ohne VoIP-Ports):

Uneingeschränkte Empfehlung für Linksys, denn die funzen gescheit. Aktuell gibt es hier zwar keine Geräte mit VoIP-Ports, aber immerhin brauchst Du Dich nicht mit Portforwardings, etc., rumschlagen. ;-)

Schau mal in die "Linksys"-Rubrik hier oder achte überhaupt mal darauf, wie viele hier mittlerweile Linksys-Router in ihren Signaturen nennen. ;-)
 

fleptin

Neuer User
Mitglied seit
25 Okt 2004
Beiträge
50
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
DDNS?

Hallo!

Können die Linksys-Router Dynamic-DNS? und auch mit DynDNS.org? Ich weiß das Linsys früher DDNS nur schlecht oder nur für kostenfplichtige DDNS-Partner wie TZO unterstütz hat. Kann da jemand der einen solchen neuen Linksys hat im Webmenü nachschauen, ob DDNS mit DynDNS.or gunterstützt wird?

Wäre für mich wichtig, da ich nur dynamische IP habe und gerne meinen Rechenr laufen habe um mit RemotDesktop von der Firma aus am PC zu Hause arbeiten zu können.

Möchte meinen SMC mal loswerden und wenn DDNS geht einen QoS-fähigen Linksys nehmen, sobald ich meinen Sipura habe...

LG,

*fleptin*
 

lemain

Neuer User
Mitglied seit
25 Dez 2004
Beiträge
63
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ohne WLAN:

Linksys RT31P2.

Mit WLAN:

Linksys WRT54GP2.

Beide Geräte gibt es allerdings noch nicht in D, aber wenn Du noch Zeit hast, würde ich warten. Dauert sicher nicht mehr lang.
Sind jetzt erhältlich. Siehe hier.
 

Christoph

IPPF-Promi
Mitglied seit
20 Feb 2004
Beiträge
6,229
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
38
@ lemain:

Das ist nun der dritte Hinweis von Dir, dass es die Geräte hier geben soll. Bist Du irgendwie mit Linksys verwandt? ;-)

Hast Du denn auch schon eine Kaufquelle zur Hand?
 

petro

Mitglied
Mitglied seit
26 Mrz 2004
Beiträge
649
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Mich interessiert das Thema jetzt auch wieder.

Ich habe zwar von Nikotel damals den Barricade SMC Router gekauft , will aber nun doch mal sehen ob es sowas ähnliches wie die Fritzbox-Fon aber OHNE DSL-Modem gibt, da ich ja am TV-Kabel hänge.

Es müsste als ein Router mit Telefonports (ob ISDN oder analog ist egal) für VoIP mit SIP sein. W-LAN benötige ich nicht!. Ähnlich wie der ATA 486 oder so, eben NUR für Kabelmodems (nicht DSL).

Wenn da Jemand was preisgünstiges und verfügbares weis , würde mich sehr über Infos freuen.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,861
Beiträge
2,027,462
Mitglieder
350,964
Neuestes Mitglied
fele24078