Welcher VoipFlat Anbieter Preis/Quallität?

meisterwinter

Neuer User
Mitglied seit
4 Jan 2006
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo

ich habe das Forum schon einige mal durchforstet und auch schon im Wiki geschaut, aber nicht das gefunden was ich wissen will.

Ich überlege mir eine Voip Flat zuzulegen und suche einen günstigen Anbieter, der von der Quallität und von der Zuverlässigleit gut ist. Brauche einen für Deutschland und nur im Festnetz.)
Ich dachte Sipgate wäre ein super anbieter dafür, allerdings habe ich hier mind. einen Tread gesehen der das widerlegt, zumindestens Regional bedingt.

Ich hoffe jemand kann mir einen Anbieter empfehlen.
Danke

mfg meisterwinter
 
Zuletzt bearbeitet:

DM41

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
26 Apr 2005
Beiträge
7,226
Punkte für Reaktionen
33
Punkte
48
GMX, Lidl-Carpo und Bellshare fallen mir spontan im Preissegment unter 10 Euro ein und habe ich alle schon getestet.

Mit GMX habe ich gute Erfahrungen gemacht, Lidl-Carpo und Bellshare nutze ich nur sporadisch, bei beiden ist IMO die Qualität aber auch gut.

GMX und Bellshare haben noch den Vorteil, dass man eine bestehende eigene Fesrnetznummer als CallerID übertragen kann.

Bellshare ist vor allem wegen seiner neuen Flat interessant, in der 250 Minuten monatlich in 30 Auslandsziele enthalten sind (bei nur 3-monatiger Mindestlaufzeit). Dafür kostet bei Bellshare eine Festnetznummer 5 Euro/Jahr und ist nicht für alle Ortsnetze verfügbar.
 

smileyman

Mitglied
Mitglied seit
1 Apr 2005
Beiträge
586
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Der Preisunterschied beträgt mitlerweile nur noch maximal 2 - 3 ¤. - (im Wiki wirst du fündig)
Qualität ist so eine Sache: Der eine ist mit seinem Anbieter super zufrieden. Der andere eben nicht. - Das kann an vielen verschiedenen oftmals subjektiven Merkmalen liegen.
Ich kann dir z. B. GMX wärmstens empfehlen.
Ich habe innerhalb des letzten Jahres mehrere Haushalte (in denen teilweise wirklich viel telfoniert wird) auf GMX umgestellt.
Anfangs (innerhalb der ersten Monate) traten immer mal wieder Probleme mit nicht registrierten Nummern auf. - Mittlerweile habe ich keinerlei Probleme mehr und bin auch mit der Zuverlässigkeit von GMX äußerst zufrieden. (Habe somit vollständig auf VoIP umgestellt)
Der Preis liegt hier bei ca. 10 ¤ monatlich. - Klar gibt es auch schon günstigere Flats bei anderen Anbietern.

Grabe dich doch einfach mal durch die Unterforen hier durch. - Auch das Wiki lässt gut vergleichen.

Bei konkreten Fragen, einfach nochmal Fragen.

Grüße
smileyman
 

TomCat05

Neuer User
Mitglied seit
24 Apr 2005
Beiträge
145
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Kann GMX auch als Festnetzflat (4 neue Rufnummern und bis zu 8 Accounts) empfehlen würde aber für Handygespräche einen anderen Anbieter nehmen, da ist GMX ziemlich teuer finde ich.
Die 5010 oder 5012 musste auch nich nehmen, wenn du über deren Hotline bestellst.
 

meisterwinter

Neuer User
Mitglied seit
4 Jan 2006
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi

danke schonmal für die Antworten...

Habe wärenddessen mal Sipgate ausprobiert. Funktioniert eigentlich einwandfrei bei mir.

Abgesehen davon ist ja Sipgate recht günstig bei Gespächen ins Mobile Netz.
Gibts alternativen?

mfg meisterwinter
 

meisterwinter

Neuer User
Mitglied seit
4 Jan 2006
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo

ich habe jetzt einige Anbieter genauer betrachtet, und bin bei Carpo hängen geblieben.

Zusätzlich habe ich ja auch hier die möglichkeit mehrere Gespräche gleichzeitig über verschiedene Leitung zu führen und der Preis ist auch super.

mfg meisterwinter
 

DDD

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26 Feb 2005
Beiträge
2,320
Punkte für Reaktionen
16
Punkte
38
Bei Carpo wäre ich aber vorsichtig bei eingehenden Gesprächen und AVM Hardware, siehe:
http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=144440

Abgesehen davon finde ich die Dauer der Störungsbeseitigung bei Carpo auch nicht gerade optimal. Wenn die bei sowas schon so lange brauchen, wo sehr viele Leute betroffen sind, wie solls dann sein wenn man mal ein Einzelproblem hat?!

Was man auch bedenken sollte, bei GMX kann man ja mindestens 4 Gespräche gleichzeitig führen, bei Bellshare soweit ich weiß nur 2. Wenn man ein Haushalt mit 4 Telefonen hat, dann ist GMX wieder ganz attraktiv.
 

Netview

IPPF-Promi
Mitglied seit
1 Apr 2004
Beiträge
3,366
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
... und bei Carpo sogar 6 parallel!
 

DDD

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26 Feb 2005
Beiträge
2,320
Punkte für Reaktionen
16
Punkte
38
Aber alle mit einer Rufnummer, oder? Also abgehende andere Rufnummern kann man ja eh nicht einstellen, und eingehend hat man dann nur eine Nummer?
 

Netview

IPPF-Promi
Mitglied seit
1 Apr 2004
Beiträge
3,366
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
workaround: abgehend kann man bei carpo entweder die Nummer des Flat-accounts oder Anonym einstellen (geht gezielt pro Anruf per callerid "anonymous").
Eingehend kannst du natürlich n kostenlose PrePaid-accounts einrichten (z.B. pro Familienmitglied) und erhälst hierfür jeweils eine Ortsrufnummer!

Edit: unter diesem link kannst du die Lidl-Flat ordern (ist günstiger und beinhaltet 4 Länder)

https://www.lidl.carpo.de/voip/cms/lde/de/shop.jsp
 

DDD

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26 Feb 2005
Beiträge
2,320
Punkte für Reaktionen
16
Punkte
38
Na ja, ok, das geht als Workaround schon. Aber die Firma ist mir wegen der o.g. Falls eh unsymphatisch. Von daher werde ich die in Zukunft versuchen zu meiden.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,832
Beiträge
2,027,217
Mitglieder
350,921
Neuestes Mitglied
gordon78