.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Welches Headset?

Dieses Thema im Forum "sipgate" wurde erstellt von tychy, 10 Apr. 2004.

  1. tychy

    tychy Neuer User

    Registriert seit:
    10 Apr. 2004
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    ich habe mich gestern bei Sipgate angemeldet und mir danach x-lite installiert. Alles klappte auf Anhieb, ich kann sowohl angerufen werden als auch selbst anrufen.
    Leider ist die Qualität bescheiden, ich höre den Teilnehmer noch ausreichend, er mich aber nur schlecht. Wenn ich die 1000 anrufe, ist die Qualität gut.
    Ich benutze meine 5.1-Anlage als Ausgabegerät und stecke vorne ins Gehäuse ein Billig-Mikrofon an und würde gerne wissen, ob ich durch ein richtiges Headset bessere Resultate erziele. Natürlich könnte ich mir auch das IP-Telefon kaufen, zusätzlich bräuchte ich aber auch einen Router, das wären also ca. 150 Euro - etwas viel; außerdem weiss ich nicht, ob die Qualität wirklich besser wird. Ich nutze die Internetanbindung an unsere Uni in Bochum (Wohnheim), mit der Bandbreite sollte es also keine Probleme geben, die Firewall ist ausgeschaltet.
    Also nochmal kurz: Lohnt die Investition in ein Headset (am liebsten USB wegen meiner 5.1-Anlage)?
     
  2. RyoBerlin

    RyoBerlin Forums-Buddha

    Registriert seit:
    9 März 2004
    Beiträge:
    1,184
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT-Systemkaufmann, freier Journalist, Blogger, Fot
    Haste da nich radikale echos?? hehe ja da issn Headset besser!!

    Brauchst übrigens keinen Router wenn Du dir z.B. das BT-102 kaufst!

    Headset ist allemal besser als Lautsprecher.. da hast Du ja tierische Rückkopplungen denke ich.

    Welches gut ist keine ahnung aber es sollte so 50-15.000Hz haben.
     
  3. tychy

    tychy Neuer User

    Registriert seit:
    10 Apr. 2004
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke,
    sipgate bietet nur das 101 an. Was kann das 102 denn besser?
    Ich habe meinen Bruder angerufen, er sagte ich bin ziemlich schlecht zu verstehen (da muss ich wohl noch etwas nachhaken).
    Ich habe mich auch auf dem Festnetz angerufen, soetwas bringt aber natürlich nix - ich kann ja nicht mit mir selbst sprechen.
     
  4. RyoBerlin

    RyoBerlin Forums-Buddha

    Registriert seit:
    9 März 2004
    Beiträge:
    1,184
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT-Systemkaufmann, freier Journalist, Blogger, Fot
    Das 102 und 102D hat nen zusätzlichen Netzwerkanschluss an dem man dann den PC wieder klemmen könnte.

    Also LAN->Telefon->PC wird quasi zwischengeklemmt. NACHTEIL hast dann auch am PC nur noch 10Mbit/s !

    Ich nehme mal an das an der UNI kein einwahlverfahren existiert. Demnach könnte nen Switch ausreichen.

    Btw. Router bits auch für unter 40.-

    Aber wegen der Telefone hmm irgentwer hier wollte nen Shop für die dinger aufbauen, vielleicht meldet der sich ja noch. bis dahin erstmal Gute N8 iss spät
     
  5. suppa

    suppa Mitglied

    Registriert seit:
    13 März 2004
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe am Anfang auch mit Mikrofon und Stereoanlage telefoniert. Quasi die beste Freisprechanlage, die ich je hatte. :)
    Mein Mikro ist wohl von mittlerer Qualität, sicher nicht das allerbilligste. Auffällig ist, dass es mit Sipps erheblich besser war als mit X-Lite-ich würde sogar sagen, die Qualität war perfekt. Keiner beschwerte sich über Echos, obwohl die Stimme der Anrufer ordentlich aus den Boxen dröhnte. Mit X-Lite hingegeben muss ich immer einen Kompromiss zwischen Lautstärke und Mikro-Empfindlichkeit suchen, und trotzdem haben die Anrufer oft Echos.
    Also, probier mal Sipps. Blos ist das halt leider kostenpflichtig nach der Probierphase.
     
  6. markbeu

    markbeu IPPF-Promi

    Registriert seit:
    4 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallole,
    ich bin auch nach ersten Tests mit X-Lite auf Sipps umgestiegen & war damit ueber ein Billig-Mike und Kopfhoerern ziemlich gut und echofrei bei meinen Gespraechspartnern zu verstehen.
    Fuer meinen Geschmack ist Nikotel aber deutlich besser im Klang als Sipgate..bei Sipgate habe ich ein rythmisches Pulsen auf meinem Telefonat.

    PS: Derzeit verwende ich Router DLink DI624; den Adapter Handytone 286 von Nikotel mit nem Schnurlos-Analog-DECT-Telefon Siemens Gigaset A200; es ist super bequem, so zu telefonieren, die Qualitaet schwankt aber von 1a bis mittelmaessig, je nach Uhrzeit und Netzlast.
    Hin und wieder hoere ich in meiner eigenen Stimme Echos.
    MfG!
    M@rk
     
  7. tychy

    tychy Neuer User

    Registriert seit:
    10 Apr. 2004
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja das mit nikotel ist das Problem, die verlangen ja einen Mindestumsatz, sipgate gar nix. Gerde versuche ich sipps zum laufen zu bringen, mir wird aber ein Netzwerkfehler angezeigt - wahrscheinlich, weil ich vorher x-lite installiert habe. Mal guckn, ob ich es zum laufen bekomme.
     
  8. markbeu

    markbeu IPPF-Promi

    Registriert seit:
    4 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Sipgate ist gerne mal down, Deine Rufnummer nicht zu erreichen, schlechtere Sprachqualitaet etc...
    Also ich habe jetzt schon ueber 16€ mit Nikotel vertelefoniert; denke, den Mindestverzehr bei Nikotel schafft man locker, wenn man es denn wirklich nutzt!
    Und meine Berliner Nikotel-Festnetznummer ist immer erreichbar gewesen, seitdem ich sie geschalten habe!
    Das Einzige, was ich bei Sipgate echt cool finde, ist das Minutenpaket Sipgate 1000; da bekommt man 100 Minuten (16h) fuer 8,90€ /Monat.
    Allerdings muss man diese auch nutzen, sonst verfallen sie.

    MfG!
    M@rk
     
  9. tychy

    tychy Neuer User

    Registriert seit:
    10 Apr. 2004
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe sipps nun zum laufen bekommen und muss sagen, dass die Qualität doch deutlich besser ist - wenn da nicht die hohen Registrierungskosten wären.
     
  10. RyoBerlin

    RyoBerlin Forums-Buddha

    Registriert seit:
    9 März 2004
    Beiträge:
    1,184
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT-Systemkaufmann, freier Journalist, Blogger, Fot
    Die aktuelle version geht doch bis 31.5 spar doch derweil die 19.- zusammen ;-)

    Bei mir lief die alte aber die neue nur ohne ton, neuerdings... daher kein SIPPS... X-Lite läuft wenigstens stabil.