.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

welches telefon mit analogem Anschluß???????????????????????

Dieses Thema im Forum "Grundsätzliches" wurde erstellt von badengoth, 10 Sep. 2004.

  1. badengoth

    badengoth Neuer User

    Registriert seit:
    8 Sep. 2004
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    :(
    Hallo,

    Ich habe einen analogen Anschluß bei der Telekom , den 1&1 plus Tarif eine AVM Fritz-fonbox. In den Nebenstellen habe ich alles richtig konfiguriet und ein Update habe ich auch gemacht, Aber mein Telefon eimpfängt keine Rufnummern, also KEIN CLIP mehr. Laut AVM kann nicht jedes Telefon mit der Box . Das heißt es gibt aber Telefone die das können!!! I
    Ich bitte alle die meine Verhältnisse haben wie DSL mit analog, ganz wichtig!!!!!! Kein ISDN!!!!!!!! Bei denen aber die Rufnummer übermittelt wird , mir deren Telefontyp nennen. Bitte genau Bezeichnung!!!!!

    Danke

    Badengoth
     
  2. PURtel.com

    PURtel.com Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Mai 2004
    Beiträge:
    1,420
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die Siemens Gigaset-Reihe sollte das können.
     
  3. dg7lbb

    dg7lbb Mitglied

    Registriert seit:
    18 Juni 2004
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @ badengoth
    Benutzt Du ein Bakelit-Telefon?
     
  4. badengoth

    badengoth Neuer User

    Registriert seit:
    8 Sep. 2004
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Was ist ein backelit-Telefon???

    Gruß
    Badengoth
     
  5. dg7lbb

    dg7lbb Mitglied

    Registriert seit:
    18 Juni 2004
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    [​IMG]
     
  6. badengoth

    badengoth Neuer User

    Registriert seit:
    8 Sep. 2004
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    kann man mit dem etwa die Rufnummer erkennen???? Ha HA HA Ich muß wissen welches Gerät genau damit funzt.!!!!!!!!!!!
    MfG
    Badengoth
     
  7. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,266
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    @badengoth

    Warum stellst Du eingentlich die gleiche Frage [s:a4fa4f414d]zweimal[/s:a4fa4f414d] dreimal? Du hast doch schon im anderen Thread Antworten bekommen.

    jo
     
  8. badengoth

    badengoth Neuer User

    Registriert seit:
    8 Sep. 2004
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    aber nur oberflächliche und keine genau präzise Antwort.

    MfG

    Badengoth
     
  9. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Zum Thema Gigaset: Grundsätzlich nicht die schlechteste Empfehlung - aber die 2000er Serie der Gigaset macht auch am Grandstream ATA kein Clip - obwohl das 2011 das kann. Aber mit Siemens Gigaset 3010 werden auch die Rufnummern jetzt korrekt angezeigt.
     
  10. garnixan

    garnixan Neuer User

    Registriert seit:
    22 Aug. 2004
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    macht es Eurer Meineung nach denn Sinn ein schnurloses Telefon für IP-Telefonie zu verwenden? Der DECT-Codec limitiert doch nur unnötig die Qualität. Irgendwie finde ich es auch unnötig kompliziert Sprache im Handheld zu digitalisieren, via DECT an die Basis zu schicken, die wieder ein analoges Signal daraus macht, das dann in der Fritz!Box Fon wiederum für VoIP digitalisiert wird. Wenn, dann müßte es eine Fritz!Box mit DECT geben, wobei wegen der schlechten Srachqualität von DECT W-LAN eine Alternative wäre. Die Zukunft bleibt also spannend!

    Ich mag übrigens Ericsson-Telefone lieber als Siemens. Ein einfaches DT-260 zeigt auch die Rufnummer an.

    Gruß aus Köln,


    garnixan