.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Wenig-Telefonierer

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von truckerchen, 30 Apr. 2005.

  1. truckerchen

    truckerchen Mitglied

    Registriert seit:
    28 Jan. 2005
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    wie der Name schon sagt...
    Ort:
    Iserlohn
    Hallihallo!

    Ich bin auf der Suche nach einem günstigen VoIP-Anbieter. Die Angebotsvielfalt wird leider immer unübersichtlicher. Man findet durchaus günstige Tarife, wenn man allerdings Vieltelefonierer ist.

    Zu dieser Personengruppe kann ich mich nicht zählen, da ich monatlich nur ca. 5 Stunden telefoniere, zu 95% ins deutsche Festnetz. Für mich persönlich ist iPhone plus von freenet bisher am billigsten. Leider lässt freenet in letzter Zeit ziemlich nach und ich suche nicht mehr den billigsten, sondern den günstigsten Anbieter. Jedoch habe ich noch kein vergleichbares Angebot finden können. 1,90¤ GG und 1ct. ins Festnetz sind unschlagbar, oder?
     
  2. supasonic

    supasonic Admin-Team

    Registriert seit:
    9 Nov. 2004
    Beiträge:
    1,924
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Schon dabei an GMX (Tarife) gedacht?

    Schon mal ohne Grundgebühr, mit 1ct ins Festnetz.
     
  3. truckerchen

    truckerchen Mitglied

    Registriert seit:
    28 Jan. 2005
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    wie der Name schon sagt...
    Ort:
    Iserlohn
    Hmm...
    Ich glaube, dass ich mich doch nicht richtig umgeschaut habe. Sorry :oops:

    Dennoch danke für die Antwort, klingt schon mal sehr interessant. Hat jemand noch weitere Vorschläge?
     
  4. wildzero

    wildzero Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Wiesbaden
    Ohne Grundgebühr und inkl Festnetzrufnummer -> immer noch sipgate
    & auch günstigster Tarif (ohne Grundgebür) auf Mobil -> 19,90cent/min

    Bezüglich GMX. Schaut mal auf die Auslandspreise! -> Die Deutsche Bundespost läßt grüßen :)
     
  5. truckerchen

    truckerchen Mitglied

    Registriert seit:
    28 Jan. 2005
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    wie der Name schon sagt...
    Ort:
    Iserlohn
    Auslandsgespräche sind für mich uninteressant, mehr Interesse finden wie gesagt Gespräche ins deutsche Festnetz. Bei sipgate für 1,79 ct/min... hmm, das sind 79% höhere Gesprächsgebühren als bei freenet und gmx.

    Ich telefoniere wie gesagt 5 Std. im Monat:
    Sipgate:
    5Std. = 300min, 300min*1,79ct=537ct.
    freenet:
    300min*1ct.=300ct + 1,90 GG (100 Freiminuten abgezogen)=490ct.

    Ergo ist freenet billiger, vor allem, wenn sich das Telefonie-Verhalten bei uns doch mal ändert (sprich: wir mehr telefonieren).
     
  6. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Nimmst du z.B. dus.net by call:

    300 x 1,49ct = 4,47EUR

    Wobei da sogar noch im Sekundentakt berechnet wird.
    Also wird es meistens sogar noch günstiger! ;)

    Und du kannst sogar deine Festnetznummer als abgehende MSN festlegen,
    oder dir auch eine neue Ortsnetznummer (falls verfügbar) besorgen.

    Allerdings immer noch teurer als GMX. Aber qualitativ sehr gut!
     
  7. wildzero

    wildzero Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Wiesbaden
    dafür hast du dann wegen 49cent unterschied im Monat einen Freenetvertrag am Hals :)

    Ich vermeide halt so weit es geht unnötige Verträge inkl. einer Einzugsermächtigung an so freenets & O2´ler dieser Welt. Weil im Abbuchen (auch lange nach einer Kündigung) sind die immer schnell...