.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Wenn ein Sip-Teilnehmer belegt ist ?

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von GTRDRIVER, 13 Aug. 2005.

  1. GTRDRIVER

    GTRDRIVER Neuer User

    Registriert seit:
    5 Okt. 2004
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo

    Wenn ein SIP-Teilnehmer grad telefoniert und ein anderer ruft ihn an, dann gibt es nach meinem Wissensstand 2 Möglichkeiten:

    - Die Voice-Box geht ran
    - Man bekommt ein Besetztzeichen. (bei ausgeschalteter Voice-Box)

    Ist es nicht möglich, den Anrufer (immer intern - nicht extern) in eine art Warteschleife zu legen, bis der Anrufer wieder frei ist ?

    Ich spreche hier von Calls die von SIP z u SIP-Telefon gehen..

    CU
    Axel
     
  2. britzelfix

    britzelfix Gesperrt

    Registriert seit:
    28 Mai 2004
    Beiträge:
    1,099
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    @GTDRIVER

    könnte so gehen (ungetestet):

    Gruß
    britzelfix
     
  3. Hupe

    Hupe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Apr. 2004
    Beiträge:
    2,586
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Naja, odere Du schickst Ihn in eine Queue. Solche Schlefen können auch gerne mal schief laufen. Allerdings wird dann wohl der Anruf beantwortet. Es gibt zwar auch einen Parameter 'r' (ring instead of MHO), ich weiss aber nicht, ob der Kanal dann beantwortet wird. Sollte das nicht so sein, so könnte man generell alle Anrufer direkt in die Queue leiten (die würden dann ja garnichts davon merken, und es würde automatisch immer der nächste durchgestellt.
     
  4. britzelfix

    britzelfix Gesperrt

    Registriert seit:
    28 Mai 2004
    Beiträge:
    1,099
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    @Hupe,

    Klar, prima Idee.

    Ich hab's jetzt getestet. Nachdem ich 2 Anrufe angenommen habe bleibt das dritte dann hängen und bekommt ein Freizeichen. Das Ganze sieht dann so aus:

    Wenn jemand anruft und keine geht ran, dann bekomt sie nach 30sek die Mailbox mit "unavailable" Ansage.
    Wenn mehr als 2 Anrufe angenommen wurden, dann geht der dritte in die Queue für 90sek und wartet auf's Freizeichen, danach bekommt sie die Mailbox mit "busy" Ansage.

    Hab's jetzt fest bei mir eingebaut.

    Gruß
    britzelfix
     
  5. GTRDRIVER

    GTRDRIVER Neuer User

    Registriert seit:
    5 Okt. 2004
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo nochmal.

    Ich habe mir jetzt was anderes überlegt:

    Sagen wir mal ich habe 2 SIP-Extentions:
    -200
    -201

    Wenn jemand auf "200" anruft und diese belegt ist, soll er auf "201" weitergeleitet werden.

    wie läst sich das regeln ?
     
  6. britzelfix

    britzelfix Gesperrt

    Registriert seit:
    28 Mai 2004
    Beiträge:
    1,099
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    @GTDRIVER

    dann in 102 Dial(SIP/201)

    aber das schaffst Du schon alleine. ;)

    Gruß
    britzelfix
     
  7. GTRDRIVER

    GTRDRIVER Neuer User

    Registriert seit:
    5 Okt. 2004
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ah - danke erstmal.
    Bin eigendlich A@Home-User daher net so mit den Conf.Files vertaut.

    Glaube also eher nicht, wie ich das einbinden soll ... - sorry
     
  8. britzelfix

    britzelfix Gesperrt

    Registriert seit:
    28 Mai 2004
    Beiträge:
    1,099
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    @GTDRIVER

    bitte.

    vom Himmel kommts auch nicht runter.

    wieso? ich habs doch schon hingeschrieben, hier
    noch mal:

    exten => 800,102,Dial(SIP/201)

    Gruß
    britzelfix
     
  9. GTRDRIVER

    GTRDRIVER Neuer User

    Registriert seit:
    5 Okt. 2004
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke für die gut gemeinte Hilfe

    Ich weiss einfach nicht, wo das in die Asterisk@Home extentions.conf eingetragen werden soll.

    Entweder fehlt da was oder du meinst mit:

    exten => 800,102,Dial(SIP/201)

    eigendlich:
    exten => 200,102,Dial(SIP/201)

    Wenn ich das richtig verstehe heisst das so viel wie: "wenn ein Anruf auf 200 komt und belegt ist (102) soll dieser auf intern 201 umgeleitet werden) right ?

    Wenn ich das so richtiv verstanden habe funktioniert es nicht.
    Ich habe es in verschiedene Abschnitten der von A@Home erzeugten extentions.conf eingetragen.

    Danke trotzdem.

    CU
     
  10. britzelfix

    britzelfix Gesperrt

    Registriert seit:
    28 Mai 2004
    Beiträge:
    1,099
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    @GTDRIVER

    Ok, auch wenn Du A@H User bist und nahelegst, daß man
    dafür Verständnis haben muß, willst Du es doch zum Laufen
    bringen, stimmt's? :)

    Das was ich geschrieben habe war eine Ergänzung zu:
    http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?p=179559#178779

    Dort habe ich geschrieben was passiert. Du kannst es
    für Dich anpassen.

    Zugegeben die extensions.conf ist nicht ganz trivial, trozdem sollte man
    schon etwas Zeit dafür investieren.
    Gut für den Anfang sind da:
    http://www.voip-info.org/tiki-index.php?page=Asterisk+config+extensions.conf
    http://www.voip-info.org/wiki-Asterisk+cmd+dial
    Besonders Abschnitt "Return Codes"

    Viel Spaß
    britzelfix