.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Wer hilft mir Asterisk zu nutzen?

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von Jerry77, 9 Juni 2005.

  1. Jerry77

    Jerry77 Neuer User

    Registriert seit:
    9 Juni 2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo!

    Ich gründe gerade ein kleines Büro und brauche eine Telefonanlage...

    leider ist meine Tasche leer und TK-Anlagen so teuer...

    Gibt es hier jemanden, der mir sowas mit Asterisk programmeiren kann und nicht viel Geld nimmt, weil er einfach eine Referenz braucht oder spaß an der Sache hat?

    Ich schreibe mal kurz auf, was ich brauche:

    4 S0 Extern (TK-Anlagen-Anschlüsse)
    8 Teilnehmer intern (inkl. Fax und allem)
    ACD Funktion
    CTI (vielleicht auch Softphones?)
    Mehrere Text vor melden Ansagen
    Warteschleife
    VoIP

    Hintergrund: Ich habe zwei Kunden, die mich dafür bezahlen, dass ich in deren Namen Anrufe annehme und weiterleite.
    Da muss ich halt wissen, für welche Firma der Anruf ist (jede Firma bekommt eine andere Rufnummer) und die Automatische Annahme (Text vor melden) soll sich im Namen der Firma melden.

    Ich kann leider keine etlichen 1000,- zahlen, bin aber bereit, dauerhaft vielleicht eine Miete zu zahlen???
    Die Bezahlung ist nicht so groß, dass ich mir ne richtige TK anschaffen kann und meine jetzige fällt teilweise aus, was wirklich ärgerlich und nicht professionell ist.

    Vielleicht ist hier ja jemand, der mir helfen kann... wäre echt klasse.

    Viele Grüße
    Jerry

    P.S.: Also nochmal: Ich will nichts geschenkt, ich zahle gerne, aber vielleicht kann mir einer die Anlage für eine monatliche Miete programmieren. Oder mir zumindest nen günstigen Dienstleister nennen
     
  2. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,476
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    Die dazu nötige Hardware wäre ein älterer PC mit einer teuren vierfach-S0 Karte und für die 8 analogen Endgeräte eine ISDN-Telefonanlage. Du wirst mit Asterisk also kein Glück haben, das wird nicht billiger als die Anschaffung einer geeigneten, ggf. gebrauchten Telefonanlage.
     
  3. Jerry77

    Jerry77 Neuer User

    Registriert seit:
    9 Juni 2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Doch, das wird günstiger, da ich ja VoIP brauche und deshalb keine alte gebrauchte Anlage in Frage kommt...

    Eine ISDN Telefonanlage habe ich ja bereits. Rechner habe ich auch.

    Aber ich dachte, mit Asterisk bräuchte ich KEINE Telefonanlage mehr???
    Es müssen keine analogen Endgeräte sein. Softphones reichen mir auch.

    Ach so: Kann ich nicht 4 Fritzcards einbauen?
     
  4. xianlux

    xianlux Neuer User

    Registriert seit:
    10 Juni 2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,
    interessantes Projekt...

    und schon ne Lösung gefunden?

    Christian


     
  5. Jerry77

    Jerry77 Neuer User

    Registriert seit:
    9 Juni 2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Leider noch nicht.
     
  6. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,476
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ich glaube, mit den normalen Consumer-Fritzen geht das nicht. Weiter habe ich aber auch keine ahnung davon. Das mit der Anlage schrieb ich nur, weil ich dachte, daß Du analoge Geräte verwenden willst. Mit dem Fax, da gibt es glaube ich eine Software, die als Faxserver auf dem Asterisk-PC läuft, dann brauchst du natürlich keine extra ISDN-Anlage mehr.

    Weiter kan ich aber leider auch nicht helfen.
     
  7. tabellar

    tabellar Neuer User

    Registriert seit:
    13 Feb. 2005
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Für die professionelle Faxnutzung würde ich Dir HylaFax mit einer profi ISDN Karte (z.B. Eicon Diva Server, etc.) empfehlen. Als günstige Lösung für die interne Telefon Geschichte wären Softphones wie Firefly (IAX !!!) oder XLite (SIP) in Verbindung mit USP Phones (ca. 35EUR). Schicker und professioneller wären natürlich VoIP Phones...

    Tabellar