.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Wer nutzt eine Telefon-Flat?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von kossy, 15 Sep. 2005.

?

Telefonierst du über eine Flat, oder minutenbasiert?

  1. Ja, ich nutze eine VoIP-Flat.

    99.2%
  2. Ja, ich nutze eine Festnetz-Flat.

    0.2%
  3. Ja, ich nutze die Base-Flat von E-Plus.

    0.1%
  4. Ja, ich nutze eine andere mobile (Teil-)Flat.

    0 Stimme(n)
    0.0%
  5. Nein, ich brauche keine Flat, telefoniere nur selten.

    0.2%
  6. Noch nicht, wird aber eine VoIP-Flat werden.

    0.1%
  7. Noch nicht, wird aber eine FN-Flat werden.

    0 Stimme(n)
    0.0%
  8. Noch nicht, werde mir aber die Base-Flat holen.

    0 Stimme(n)
    0.0%
  9. Noch nicht, werde mir aber eine andere mobile (Teil-)Flat holen.

    0 Stimme(n)
    0.0%
  10. Ich telefoniere nur per IP-Call und gar nicht ins PSTN.

    0.1%
  1. kossy

    kossy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,654
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo,
    es kommen ja immer mehr Flatrates auf den Markt.
    Zur Zeit gibt es ja schon eine ganze Menge.
    Mich würde mal interessieren, wie das Verhältnis der Akzeptanz hier im Forum ist.
    Ich persönlich habe nun die mobile Base-Flat, bin also nicht mehr an den Telefonanschluss zu Hause gebunden.

    Wie sieht das bei euch aus?
    Haben die normalen Minutenpakete noch eine Chance, oder telefonieren die Meisten bald alle pauschal?

    Ihr könnt auch gerne posten, welchen Provider ihr für eure Flat nutzt! :D

    Wer sich einen Überblick verschaffen möchte, kann gerne mal hier reinschauen: [INFO] Übersicht über Telefon-Flatrates
     
  2. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Schreib doch mal in den Titel, dass es hier um eine "Telefon"-Flat geht! ;)

    Ich telefonierr zwar nicht soo selten,
    allerdings lohnt sich bei mir (noch) keine Telefon-Flat!
     
  3. mfehleisen

    mfehleisen Mitglied

    Registriert seit:
    24 Juni 2004
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Beruf:
    Geschäftsführender Gesellschafter (www.ucs-team.de
    Ort:
    71364 Winnenden
    Aktuell: Noch keine Flat
    Bestellt: Deutschland-Flat bei Hansenet (wird heute oder morgen geschaltet)
    In Planung: Base-Telefonflat (scheitert noch an der Rufnummerportierung :()

    -Matthias
     
  4. elsinga

    elsinga Mitglied

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich nutze keinen flatrate, weil es das hier in den Niederlanden nicht gibt bei unsere DSL provider. Aber mit voipbuster ist es fast einen flatrate. ;)
     
  5. asteriks

    asteriks Neuer User

    Registriert seit:
    16 Juli 2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bei mir wären 2 Antworten richtig.
    ->Nein, ich brauche keine Flat, telefoniere nur selten.
    ->Ich telefoniere nur per IP-Call und gar nicht ins PSTN.
    Habe mich für ersteren entschieden.
    Da ich in der seltenen Lage bin einen "entkoppelten" Dsl-Zugang zu nutzen.
    Habe nur QSL-Home und daran einen VoIP-Router und gar keinen herkömmlichen Telefonanschluß. Quali ist super, hab's nich bereut.

    cu asteriks
     
  6. beckmann

    beckmann Guest

    Um kostenlosa Gespräche in das Festnetz zu führen nutze ich noch Voip Buster. Allerdings kann man das ja nicht wirklich eine Flatrate nennen. Sollte Voip Buster mal irgendwann nicht mehr funktionieren werde ich zu meinen o2 Genionvertrag die Flat buchen, da ich meistens nur innerhalb der Homezone viel telefoniere.
     
  7. Odysseus

    Odysseus Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,421
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also ich bezahle monatlich an GMX (einziger Anschluss :) ) zwischen 1,50 ¤ nd 2,00 ¤ pro Monat.
    Das dürfte die Flat natürlich nur ca. ein Euro pro Monat kosten, damit ich dorthin wechseln würde :)

    Aber meiner Mutter hab ich jetzt zum 19.9. die Teleflat von Hansenet besorgt. Die hat trotz optimierten CbC (die Teleanlage hat für sie vorgewählt) monatliche Gesprächsgebühren von 20-30 ¤ zusammengebracht - da rechnet sich sowas natürlich!
     
  8. Rovin

    Rovin Mitglied

    Registriert seit:
    8 Jan. 2005
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Siehe meine Signatur ;-). Und abgestimmt habe ich auch schon.
     
  9. Clemens

    Clemens Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,496
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    "Nein, ich brauche keine Flat, telefoniere nur selten."

    Habe ein Genion mit 5 Euro jeden Monat zum vertelefonieren - das bekomme ich grad mal weg. Dann noch Sipgate, GMX, Skype und TeamSpeak hier im Forum - das reicht mir allemal.

    Tel-Flat rentiert sich nicht für mich, meine Telefonate sind auch meist recht kurz (was soll man sich schon immer erzählen?)

    Mein Nachbar hat die Flat und ist jetzt schon genervt weil ihn seine Freundin andauernd anruft - Stundenlanges telefonieren kostet ganz schön viel Zeit :)
     
  10. Rovin

    Rovin Mitglied

    Registriert seit:
    8 Jan. 2005
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also für die eigene Freundin/Frau sollte man sich schon Zeit nehmen, Frauen sitzen am längeren Hebel ;-)
     
  11. Herb_

    Herb_ Neuer User

    Registriert seit:
    2 Aug. 2005
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Das stimmt so nicht. Etliche Provider haben Flat ausserhalb Dal-time und fuer 6-10 Euro kann man meistens Festnetz voll Flat buchen.

    Ich werd mir wohl das Versatel-Angebot reinziehen 20/1Mbit ADSL2+ incl.2x Festnetz (leider kein ISDN), voll Flat und Fussball 1.Division Live oder Konserve fuer unter 50 Euro. :p

    Nur sowas wie Sipgate fehlt hier immer noch. :cry:
     
  12. kombjuder

    kombjuder IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Nov. 2004
    Beiträge:
    3,086
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Weil am Rhein
    Es gibt keine Flat die meine wichtigsten Ziele beinhaltet und die wird es auch in absehbarer Zeit nicht geben.
     
  13. Gast

    Gast Guest

    Ich habe gleich auf Nummer Sicher gesetzt und eine VOIP-Phoneflat und eine Base-Flat genommen,damit alle Teile des täglichen Telefonlebens bei mir abgedeckt sind.
    Bis jetzt haben sich diese Ausgaben bezahlt gemacht!
    Gruß von Tom
     
  14. kossy

    kossy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,654
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Auch sehr interessant, Opilein!
    Zwei Flats, damit liegst du ja sicher in der Sonne.
    Welches Telefon hälst du denn dann an welches Ohr? ;-)
     
  15. elsinga

    elsinga Mitglied

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, stimmt. Aber uber 1649 zahle ich dal-time auch nichts ausser sie setup-gebuhr. Und das kostet nichts. ;) Und mit 0,5cpm von 07 bis 19 uhr sind 10 euro fur eine KPN flatrate erst ab sehr viel telefonieren gunstiger...

    Stimmt auch... und Sipgate hat schon die sipgate.nl domain bekommen aber keine absicht etwas in NL zu machen...
     
  16. Rovin

    Rovin Mitglied

    Registriert seit:
    8 Jan. 2005
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Opilein spielt jetzt mit BASE :) . Die VoIP Flatrate ist bestimmt für seine Frau gedacht :wink: . Sie soll auch gern telefonieren.
     
  17. markbeu

    markbeu IPPF-Promi

    Registriert seit:
    4 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ich habe eine Sipsnip-Flat
    Interessiere mich aber auch fuer Base bzw. Genion - Flat
     
  18. Rovin

    Rovin Mitglied

    Registriert seit:
    8 Jan. 2005
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @markbeu: BASE ist besser, da bundesweit. o2 Genion flat ist schlecht, gilt nur in der Homezone. Bei der Genion flat mußt du auf die neuen Tarife umsteigen, das heißt keine city Zone mehr. Wenn du außerhalb der Homezone telefonierst, dann sind gleich 49 cent/Minute fällig :-(
     
  19. Gast

    Gast Guest

    @ Kossy - Ja,ich habe sogar 3 Flats,da ich eine sowieso umsonst habe!
    Ansonsten arbeite ich zur Zeit mehr mit der Base-Flat,da ich damit flexibler bin,aber so für die ständigen Quatschabende meiner Frau nutzen wir schon die VOIP-Phone-Flats.
    Gruß von Tom
     
  20. der_Gersthofer

    der_Gersthofer Admin-Team

    Registriert seit:
    17 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,585
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ich finde, das kann man generell nicht so sagen: O2 kostet halt nur 9,99 (für die die schon Genion haben), Base immerhin 25,-
    Von Unterwegs kann man dann ja den sipsnip callback verwenden (Festnetzgespräche kosten dann 3,4 ct.

    Es hängt also stark davon ab ob man für die Bequemlichkeit bereit ist mehr zu zahlen und insbesondere auch, wie viele Gespräche man mobil führt.

    Wer den Aufwand nicht scheut für den ist m.E. die sipnsip Flat am besten da mittels Genion (so ist man auch für andere kostengünstig auf einer Festnetznummer erreichbar) und call back auch mobil nutzbar - allerdings etwas umständlicher; wer viel von zu Hause telefoniert für den ist die O2 Flat sehr interessant und wer es möglichst einfach haben möchte und viel von unterwegs telefoniert der greift wohl besser zu BASE.

    Also ich finde derzeit O2 Genion mit "deutschlandweiter Homezone" und sipsnip Flatrate am besten, denn so sind gleichzeitig auch zwei Gespräche kostenlos machbar und kostet effektiv 17,50 + 4,99