Werksreset der Fritzbox aber wie

gromo

Neuer User
Mitglied seit
15 Mrz 2006
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hallo community

hoffe ich bin hier so halbwegs richtig

habe zwar keine fritzbox fon sondern nur diese "normale" hier



bekomme zwar eine verbindung ins inet jedoch nicht auf das eigentliche routermenü obwohl ich mich an diverse anleitungen gehalten habe :(

hat jemand noch einen plan wie ich ins config menü komme ?
 
Zuletzt bearbeitet:

herges

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16 Aug 2005
Beiträge
939
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
kommst über die IP 192.168.178.254 auf die Box?
Das müsste (fast) immer gehen.
 

gromo

Neuer User
Mitglied seit
15 Mrz 2006
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
nein weder mit fritz.box noch deiner ip noch der anderen die man im manual finden kann, das ist ja das kuriose :(

wie gesagt der connect zum inet geht gehe nicht über usb rein...
bei diagnose unter fritzdsl center findet er wohl das gerät nicht schreibt nur
das fritzdsl entweder nur mit fritz card fritzbox usw verwendet werden kann.....

alles schon recht eigenartig
 

gromo

Neuer User
Mitglied seit
15 Mrz 2006
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
besteht die möglichkeit das der vorgänger evtl die ip geändert haben kann
und ich somit nicht mehr draufkome ?

einen hardware reset ist so nicht möglich wie bei vielen anderen routern mittels reset knopf ?
 

DM41

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
26 Apr 2005
Beiträge
7,301
Punkte für Reaktionen
80
Punkte
48
Willkommen im Forum Gromo!

Wir legen Wert auf aussagekräftige Titel, damit Leute, die helfen können, wissen worum es geht, und Leute, die das gleiche Problem haben, den Thread finden. "Probleme mit Fritz!Boxen" haben hier so ziemlich alle. ;-)

Ich möchte dich bitten, den Titel des Themas aussagekräftiger zu gestalten, indem Du den Titel des ersten Beitrag änderst (Buttons: Ändern => Erweitert).
Siehe: http://www.ip-phone-forum.de/showpost.php?p=471417&postcount=9

gromo schrieb:
einen hardware reset ist so nicht möglich wie bei vielen anderen routern mittels reset knopf ?
Einen Schalter gibt es nicht, aber Du kannst ein Telefon an die Box anschließen und #991*15901590* wählen. Das ist der Code für den Werksreset.

Die IP 192.168.178.254 müsste aber auch funktionieren. Dazu muss Dein PC im selben Subnetz sein, also zum Beispiel die IP 192.168.178.250 haben.
 

Moonbase

Mitglied
Mitglied seit
10 Mrz 2005
Beiträge
461
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
0
Natürlich sollte man das nur tun, wenn man wirklich alle (Netzwerk-, Zugangs-, etc.) Daten hat, die Box einem gehört und man nicht nur mal schnell "was hacken" will... mit einem Werks-Reset "kommt man nicht nur rein", sondern es ist tatsächlich alles weg!

Und falls man das nur möchte, weil man sich über eine Zugangsbeschränkung ärgert oder irgendwo "nicht dran kommt" oder vielleicht Kind ist, dem die Eltern den "Esel" ausgesperrt haben, dann Vorsicht - denn das könnte echt Ärger geben...

Kein Angriff gegen irgendwen, sondern nur mal so als Hinweis - hier wird recht offen mit diesen Codes umgegangen, weil man sich unter gleichgesinnten Fachleuten wähnt, aber manchen "Neulingen" ist vielleicht gar nicht ganz klar, was sie alles damit anrichten können...

Übrigens muss ich jedesmal lächeln, wenn ich diesen "Reset-Code" sehe... es sind doch wohl ein paar alte SIEMENS-/Telekom-Mitarbeiter bei AVM gelandet... *schmunzel* (Die "1590" war mal bei etlichen Telefonen ein Code, um etwas einzustellen - und jetzt bekommen wir ihn gleich doppelt zurück...)
 

gromo

Neuer User
Mitglied seit
15 Mrz 2006
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
nein ich will nix hacken oder sonstiges, ich habe die box geschenkt bekommen jedoch kann ich sie nur als modem benutzen.

ins menü wie bereits geschrieben komme ich mit keiner der möglickeiten.
die software fritzdsl "diagnose" findet kein gerät ebenso unter "webtest" kommt nur "suche gerät....."

siehe anlage...

deswegen hatte ich gefragt wegen einen werkreset.
ein telefon anschließen ? an der normalen fritzbox ? an welchen anschluß muss ich das telefon anschließen ?
 

Anhänge

Moonbase

Mitglied
Mitglied seit
10 Mrz 2005
Beiträge
461
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
0
Sollte ja auch keine Unterstellung sein.

Das beste ist...
  • Du vergisst zuerst mal diesen ganzen komischen Kram auf der Fritz-CD (ich habe meine vielen noch nie auch nur ausgepackt...).
  • Du lässt mal alle Kabel an der Box weg ausser
    • Stromkabel,
    • LAN-Kabel an LAN A (zu Deinem PC),
    • Telefon-Adapter an FON1.
  • Dann häng ein simples analoges (tonwahlfähiges) Telefon an den Adapter.
  • Wähle #991*15901590*. Es sollte ein langer "Piep" ertönen (=Quittungston).
  • Die Box macht einen Neustart. Warte, bis das fertig ist.
  • Jetzt hat sie (ausser debug.cfg) alles vergessen und ist im Werks-Reset-Zustand. Und unter der IP 192.168.178.1/24 erreichbar.
  • Dein PC sollte jetzt mal als einziger am LAN A der Box angeschlossen sein.
  • Richte Deinen PC am einfachsten so ein, dass er sich per DHCP die Daten holt. (Wenn es eine Windows-Box ist, solltest Du sie vielleicht neu starten.) Er sollte dann die Adresse 192.168.178.20 bekommen.
  • Wenn das nicht geht, richte ihn so ein:
    • IP 192.168.178.2-19 oder 192.168.178.201-253
    • Subnet 255.255.255.0
    • Default Gateway 192.168.178.1
  • Wähle am Telefon #96*7*. Das aktiviert den telnet (für spätere Aktionen).

So. Nun solltest Du die Box PINGen können, Dich mit Deinem Browser auf http://192.168.178.1/ (oder http://fritz.box/) oder mit telnet auf 192.168.178.1 verbinden und nach Herzenslust konfigurieren können...

Und wenn Du noch ganz sicher gehen und keine "komischen Sachen" draufhaben willst, geh mit telnet auf Deine Box und gib ein:
echo>/var/flash/debug.cfg
echo>/var/flash/calllog
/sbin/reboot

Warte den Neustart ab und dann ist sie richtig sauber - bereit für neue Experimente...

Viel Erfolg!

N.B.: Aussagekräftiger Thread-Titel jetzt - fein! :)

[hr]-[/hr]
[EDIT] Ah, jetza... Fehlgriff, glaube ich... Das kommt davon, wenn man nicht das Modell nennt (und man=ich natürlich nur an die FON-Boxen denkt). Dumm ist, dass die alle so gleich aussehen. - Lange Nacht, sorry, falls Du gar keinen FON-Anschluß hast...

Lass' aber mal die Verkabelung so und probiere die IP's:
192.168.178.1 (lan)
192.168.178.254 (lan:0) <-- beste Variante, stellt kaum jemand um
192.168.179.1 (dsl/usb)
192.168.181.1 (LAN B, ggfs. Stecker umstecken)
192.168.182.1 (WLAN, falls vorhanden)

(PC umkonfigurieren, so dass er im richtigen Netz ist! - Bei Windows Neustart nicht vergessen!)

Sollte das mit einer der Einstellungen gelingen, geh gleich in die Web-Oberfläche und mach System/Zurücksetzen/Fritz!Box neu starten und Werkseinstellungen laden.

[hr]-[/hr]
Und wenn das alles nix hilft, kontaktiere AVM (Serien-Nr. bereithalten!) und lass' Dir ein zu Deiner Box passendes "Recover-Programm" schicken. Dazu musst Du zwar vielleicht noch in der Windows-Registry Deines PC was fummeln, aber das wird mir jetzt zuviel... bin gut müde...

[hr]-[/hr]
Und sorry, wenn wir wohl alle das "habe zwar keine fritzbox fon sondern nur diese "normale" hier" überlesen haben - die meisten hier sind so "Fon-orientiert", dass sowas glatt mal durchgeht...
 
Zuletzt bearbeitet:

Marsupilami

IPPF-Promi
Mitglied seit
31 Jan 2006
Beiträge
4,999
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Moonbase schrieb:
Sollte ja auch keine Unterstellung sein.

Das beste ist...
  • Du vergisst zuerst mal diesen ganzen komischen Kram auf der Fritz-CD (ich habe meine vielen noch nie auch nur ausgepackt...).
  • Du lässt mal alle Kabel an der Box weg ausser
    • Stromkabel,
    • LAN-Kabel an LAN A (zu Deinem PC),
    • Telefon-Adapter an FON1.
  • Dann häng ein simples analoges (tonwahlfähiges) Telefon an den Adapter.
  • Wähle #991*15901590*.

  • Hi Moonbase,

    wenn ich gromo's satzzeichenbefreiten stichwortartigen Beiträge richtig verstanden habe, hat er eine Box ohne Fon-Funktion. Warum er den Beitrag dennoch, wenn ich denn überhaupt richtig liege, in das Subforum für die Fon-Boxen gestellt hat, habe ich aber nicht verstanden.

    Gruß

    Marsupilami
 

DM41

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
26 Apr 2005
Beiträge
7,301
Punkte für Reaktionen
80
Punkte
48
Ah! Jetzt, ja...

Ich habe "normal" als "alte" bzw. Fritz!Box "Classic" interpretiert. Dann war er wirklich etwas falsch im VoIP-Subforum.

Gromo, dann bleiben Dir nur die Varianten ohne Telefon. Also am besten über die IP 192.168.178.254 (s.o. die Ausführungen von Moonbase oder von mir).
 
3CX

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
235,582
Beiträge
2,062,866
Mitglieder
356,343
Neuestes Mitglied
markusgrau