.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Wichtiges Informations-Update zu Grandstream-"Problemch

Dieses Thema im Forum "Grandstream" wurde erstellt von Anonymous, 12 Juni 2004.

  1. Anonymous

    Anonymous Mitglied

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo !

    In den letzten 2 Tagen hatte ich ausführliche Gelegenheit, mich mit dem Zusammenspiel der verschiedenen Grandstream-Endgeräten mit verschiedenen Firmware-Versionen zu befassen.

    Nun muß ich einige meiner Informationen der letzten Tage hier korrigieren, bzw. ergänzen.

    1.) Das Konfigurationsmenü ist offenbar erst seit Version 1.0.4.81 per Telefontastatur (**) erreichbar, und nicht wie von mir erwähnt schon mit 1.0.4.68. Sorry für die Verwechslung

    2.) Der ATA 486 bietet ab Firmware 1.0.5.0 die Option, http-requests von der WAN-Seite zu akzeptieren. Eine Konfiguration des Adapters per Web-Interface über den WAN-Port ist mir allerdings nicht gelungen.

    VORSICHT ! Nachdem ich die Option geändert hatte, konnte ich auf das Web-Interface WEDER per WAN noch per LAN-Port zugreifen !

    Das genaue Verhalten dieser Option hat sich mir noch nicht erschlossen. Werde in Kürze mal testen, ob damit vielleicht mein Webserver aus dem Internet wieder erreichbar ist. Nachtrag hierzu folgt in Kürze.

    So - hoffe, damit sind wir mal wieder auf dem aktuellen Stand. Die Informationspolitik von Grandstream an die Beta-Tester hinkt im Moment ein bißchen hinterher.

    Schönes Wochenende allerseits !
     
  2. LateRunner

    LateRunner Mitglied

    Registriert seit:
    24 Mai 2004
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    ja ziemlich schlecht wenn man nicht mehr in das config Menu kommt.
    Immerhin kann man per local TFTP ja noch ein downgrade der Firmware machen oder?
    VG
    LateRunner
     
  3. Anonymous

    Anonymous Mitglied

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ja - das war meine einzige Chance, eine 68er-Firmware aufzuspielen, die diese Option noch nicht hat, um dann wieder auf den ATA zugreifen zu können.