.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Wie ATA486 als Router benutzen bzw. wie parallel surfen-1 PC

Dieses Thema im Forum "Grandstream" wurde erstellt von Raller, 19 Nov. 2004.

  1. Raller

    Raller Neuer User

    Registriert seit:
    27 Okt. 2004
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Nach Eingabe aller Daten zum Betrieb mit Tiscali (1mbit-Flat) kann ich auf das Sprachmenü zugreifen und die Kontrollampe brennt grün nach Abheben des Höhrers.
    Habe das Gerät als Router angeschlossen, also mein altes DSL-Modem an die WAN-Buchse, das beiliegende Kabel an den Anschluß meiner im PC eingebauten Netzwerkkarte.
    Soweit ok ?
    Was muss ich am PC machen, um mit ihm nun parallel surfen zu können ?
    Ich komme nur auf das Gerät selber mit 192.168.2.1, aber Internetadressen gehen nicht zu öffnen...

    Wer mag mir als einigermaßen frustriertem voIP (aus?)-steiger unter die Arme greifen ?

    Vielen Dank,
    Gruß
    Ralf
     
  2. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Du mußt Deinem PC sagen, daß er sich eine IP und die DNS-Server "automatisch" beziehen soll. Und nicht vergessen, auf Deinem PC alle vorhandenen DFÜ-Verbindungen zu löschen.
     
  3. tszr

    tszr Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12 Sep. 2004
    Beiträge:
    894
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    die DFÜ verbindungen musst du nicht löschen, hab auch eine "not" 56k modem verbindung via DFÜ installiert, im IE einfach bei den optionen ---> verbindungen, keine verbindung wählen, dann geht er automatisch auf LAN und nicht mehr auf DFÜ :wink: