.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Wie bei Fritz!BOX Wlan traffic an LAN Port spiegeln?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Modifikationen" wurde erstellt von Slackenerny, 30 Juni 2005.

  1. Slackenerny

    Slackenerny Neuer User

    Registriert seit:
    30 Juni 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich würde gerne von einem PC aus, der an den LAN Port der Box gestöpselt ist den Traffic Sniffen können. So komme ich aber natürlich lediglich an den Traffic dieses einen PCs. Gibt es eine Möglichkeit, dass die Box zum debuggen auch den WLAN Traffic auf den LAN Port spiegelt?
    Eine Switches können das und u.U. kann man das der Box ja auch irgendwie beibiegen (evtl. via telnet?)...

    greetz und danke
    heiko
     
  2. JSchling

    JSchling Gesperrt

    Registriert seit:
    21 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,543
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
  3. Slackenerny

    Slackenerny Neuer User

    Registriert seit:
    30 Juni 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hmm, da kann ich eine Datei runterladen, die offensichtlich ein Capture ist... Kann ich das mit irgendeinem Programm weiterbearbeiten?
    Ethereal will nicht so wirklich...

    greetz
    heiko
     
  4. nonex

    nonex Neuer User

    Registriert seit:
    8 Juni 2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    die kannst du mit avm2er in nen ethereal-capture-file umwandeln und dann einfach in ethereal öffnen
    Hier der Link
     
  5. Slackenerny

    Slackenerny Neuer User

    Registriert seit:
    30 Juni 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So, nachdem ich da jetzt ein bisschen rumgezaubert habe, stelt sich mir nur das Problem, dass überall nur die WAN IP also die von T-Online auftaucht, ich aber müsste wissen, wo die Packete in meinem LAN herkommen/hinwollen....

    kann man da was machen?

    greetz
    heiko
     
  6. Slackenerny

    Slackenerny Neuer User

    Registriert seit:
    30 Juni 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich schieb das mal nochmal hoch, weil ich hier wirklich dringend ein kleines Audit machen müsste, um dem überraschend hohen Traffic auf die Spur zu kommen...

    greetz
    heiko
     
  7. nicksiz

    nicksiz Neuer User

    Registriert seit:
    30 Juli 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    ich habe 20000er leitung und wir 5 personen nutzen das zusammen.
    Ich habe gesagt, dass man keine File-Sharing software nutzen darf. Sonst ich werde später Problem haben. Aber meine mitnutzern dürfen normales download durchführen (rapidshare ect.)

    Manchmal wird internet unglaublich langsam, und ich habe hemmungen, ob meine mitnutzern irgend eine file-sharing software nutzen...

    http://192.168.178.1/cgi-bin/webcm?getpage=../html/capture.html

    ich kann unter o.g. adresse*.eth dateien herunterladen und mit wireshark öffnen. Ich sehe, wer wieviel pakete sendet oder empfängt, aber ich kann nicht feststellen, ob jemand filesharing software nutzt. ist das möglich? Wenn ja, wie?

    Vielen dank
     
  8. Joe_57

    Joe_57 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 März 2006
    Beiträge:
    4,768
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    48
    Und genau da liegt dein "Problem". ;)
    Wenn der ganz normale Internet-Zugriff langsam wird, dann ist da immer die "Download"-Seite betroffen.
    Wenn also einer deiner Mitbenutzer z.B. einen Rapidshare-Premium Account nutzt und ständig MP3s oder Filme (über einen Download-Manager) runterladen muss, blockiert das deine Leitung.
    Filesharing-Nutzer erkennt man eher daran, dass auch der Upload brutal langsam wird.

    Joe
     
  9. nicksiz

    nicksiz Neuer User

    Registriert seit:
    30 Juli 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich rufe manchmal internetseiten auf, die kommen entweder gar nicht, oder ziemlich langsam.

    Wenn jemand rapidshare-premium account hat und nutzt, bin ich nicht dagegen. Unsere internet ist nicht immer langsam, nur manchmal und das ist erträglich. Ich mache mir sorge, denn wenn jemand mit emule etwas herunterlädt, werde ich Problem haben. Ich möchte nur herausfinden, ob jemand ein file-sharing software benutzt (wenn ja, wer?) .

    Unter Online-Zähler ist folgendes zu sehen:

    upload/download
    Gestern 606 MB/10983 MB

    Wieviel Upload entsteht z.B., wenn man 11gb herunterladet?
    Kann ich mit hilfe dieser *.eth datei etwas herausfinden?
    Woran erkenne ich, ob upload, oder download mein Internet langsamer macht? Soll ich was hochladen, während internet langsam ist?

    Dankeschön
     
  10. Wiiman

    Wiiman Neuer User

    Registriert seit:
    17 Aug. 2008
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hier mein Upload/download Werte der letzten Woche:
    514 MB 13027 MB

    Deine Werte sind zwar schon etwas hoch, aber noch okay.

    Eventuell mal das Thema direkt ansprechen oder nur bestimmte Ports freigeben?!