.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Wie den Grandstream ATA486 an das Cellpipe DSL Modem anschl.

Dieses Thema im Forum "Grundsätzliches" wurde erstellt von gery, 5 Dez. 2004.

  1. gery

    gery Neuer User

    Registriert seit:
    22 Nov. 2004
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    wie muss ich die Grandstream ATA486 VOIP Box an das Cellpipe Modem anschließen, damit ich sowohl wieder online gehen kann, wie auch telefonieren kann??

    Habe im Menü des Adapters meine Zugangsnummer + Password eingegeben und die Daten für freeenet iphone.

    Nun habe ich den WAN Port der Box mit einem freien Ethernet Port des Cellpipe Modems verbunden.

    An den LAN Port der Box habe ich ein weiteres Ethernet Kabel angeschlossen und mit der Netzwerkkarte des Rechners verbunden.

    Anpingen kann ich die Box, doch weder telefonieren noch online gehen ist möglich.

    Natürlich habe ich vorher bei den Internetoptionen "keine Verbindung gewählt, damit nicht der Einwahlbildschirm kommt!

    Wer kann mir helfen???
     
  2. gery

    gery Neuer User

    Registriert seit:
    22 Nov. 2004
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Kann mir denn niemand helfen???

    Die Box IP habe ich zusätzlich noch als Gateway eingetragen!

    Weder die Einwahl klappt noch das Telefonieren!

    Hat niemand hier die Box und QSC????
     
  3. HaPeter

    HaPeter Neuer User

    Registriert seit:
    21 Sep. 2004
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo,
    der ATA (ich Habe SPA 2000) wird bei mir erst hinter dem Router betrieben. Reihenfolge ist also Q-DSL-Dose---> CellPipe-Modem---> Router (bei mir Netgear FVS318)---> ATA und die PC's. Denn es wird ja ein Einwahlgerät benötigt, und das CellPipe allein wählt ja nicht ein.