.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Wie entstehen "lags" (CS)?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von joaho, 14 Feb. 2005.

  1. joaho

    joaho Neuer User

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich möchte das wirklich besser verstehen! Unser Sohn bekommt beim CS-spielen immer Probleme, wenn gleichzeitig jemand anders im Internet ist (nur Browsen, keine Down- oder gar Uploads, kein FTP, kein Email senden). Seine Pings steigen dann von normal <50 auf bis zu 1000 (Anzeige im Spiel), und das während der ganzen Zeit. Der Zusammenhang ist eindeutig und beliebig reproduzierbar, wenn ich ihn ärgern will, dann sag ich "ich geh jetzt was surfen".

    Wir haben den WRT-54G V2.0 und eine 1024/128 Flat. Die gemessene Bandbreite ist runter >110 und rauf >12 kB/s. Als bisher einzige "QOS"-Maßnahme haben wir seinen Steckeranschluss (physical port) am WRT auf high gestellt, die anderen auf low.

    CS selbst braucht <6kB/s rauf und runter (Anzeige im Spiel).
    Ein nicht ganz reeller Maximum-Test (dauernd neue Seiten aufrufen, ohne sie zu lesen) braucht runter in Spitzen 90kB, im Durchschnitt 25kB und rauf Spitzen von 3 kB, im Durchschnitt unter 1 kB.
    Zusammen sind das also 7-9 kB/s Upstream, möglich sind aber 12, und der Downstream ist auch gut innerhalb.

    Also wieso hängt das dann? Und vor allem wieso hängt das auf Dauer?
    Oder bin ich mit meinen Annahmen auf dem falschen Dampfer?

    Danke!
     
  2. ElDiablo1985

    ElDiablo1985 Neuer User

    Registriert seit:
    21 Juni 2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    soweit ich weis liegt das mit den Ping nicht an Up / Download sondern wie schnell die Reaktion zum Provider ist !

    Aber ein Ping von 1000 ist schon komisch !

    Kann mich aber auch Irren mit den Up / Download!

    mfg ElDiablo