.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Wie erreicht man FON1 vom internen ISDN-Bus?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von FFL, 10 Juli 2005.

  1. FFL

    FFL Neuer User

    Registriert seit:
    15 Nov. 2004
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo,

    folgendes Szenario:

    Fritz!Box Fon WLAN 7050 hängt direkt am ISDN/DSL. Am internen S0 hängt eine Agfeo AC14 Phonie. FON1 (meins) ist direkt an der Fritz!Box angeschlossen.
    Wie erreiche ich von einem Telefon, das an der AC14 hängt, FON1?

    Von FON1 -> Telefon 13 an der Agfeo funktioniert bei mir über **53, das kann man ja einstellen. Wie aber geht das in die andere Richtung? Ich habe auch dummerweise keine Rufnummernanzeige am Telefon, die mir vielleicht helfen könnte...

    Danke!
     
  2. NN

    NN Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Okt. 2004
    Beiträge:
    1,092
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    versuchs mal mit **1 (.. **3 für die anderen analogen Ports)
     
  3. FFL

    FFL Neuer User

    Registriert seit:
    15 Nov. 2004
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Super, vielen Dank!
    Das funktioniert. Steht aber auch so nicht in der Doku, hab vorhin extra gesucht...
     
  4. NN

    NN Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Okt. 2004
    Beiträge:
    1,092
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    na ja - mit '*' in den internen Mode, und *1 als Rufnummer. Genau wie bei den analogen Ports :wink:
     
  5. FFL

    FFL Neuer User

    Registriert seit:
    15 Nov. 2004
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Das sind ja auch die analogen Ports
    (häääh?)
     
  6. MrFrankfurt

    MrFrankfurt Neuer User

    Registriert seit:
    6 Juni 2005
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    steht im Web Interface ... wenn **1 = Analog Port 1 **2 = analog 2 **3 = Analog 3
    wenn du den ISDN einträgst bekommt er **51 .... eigentlich ganz einfach.
     
  7. FFL

    FFL Neuer User

    Registriert seit:
    15 Nov. 2004
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Close Topic, ich hab doch schon alles verstanden... mir war nur NNs Aussage nicht klar :)
     
  8. NN

    NN Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Okt. 2004
    Beiträge:
    1,092
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ok, ok, ich formuliere abschliessend gerne um:

    > Steht aber auch so nicht in der Doku, hab vorhin extra gesucht...

    Du kommst vom internen ISDN-Bus an FON1 genau so wie von einem anderen analogen Port (beispielsweise FON2): erst mal "**" wählen, um in den internen Modus zu kommen (falls automatische Amtsholung aktiviert ist), und dann mit "1" das Telefon an FON1 anwählen. Insgesamt also "**1".

    Das steht mit Sicherheit irgendwo - und die Transferleistung, dass von einem an den internen ISDN-Bus angeschlossenen Gerät einfach auch mal zu probieren - na ja, ich schweig' jetzt mal lieber :mrgreen:
     
  9. FFL

    FFL Neuer User

    Registriert seit:
    15 Nov. 2004
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Dann stehts doch drin. Die Transferleistung ging gestern nicht weil ich müde war und Kopfschmerzen hatte. Also spar dir Kommentare ;-)
     
  10. NN

    NN Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Okt. 2004
    Beiträge:
    1,092
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    schon gut - ich wollte ja eigentlich auch nicht. Aber deine Vorlage war zu schön :wink: