.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Wie kann ich über die FritzBox günstig Mobilnummern anrufen

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von rainer.ha, 16 Okt. 2005.

  1. rainer.ha

    rainer.ha Neuer User

    Registriert seit:
    26 Sep. 2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nochmals Hallo,

    gibt es eine Möglichkeit über Voip günstig Handynummern zu wählen.
    Gibt es einen Anbieter.

    Vielen Dank

    Rainer
     
  2. lamgo

    lamgo Mitglied

    Registriert seit:
    30 Sep. 2005
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    eine günstigere Lösung als einen CbC-Anieter in der Wahlregel zu hinterlegen habe ich noch nicht gefunden.
    Also z.B. für 0171 über 01035-Festnetz.

    Gruß
    lamgo
     
  3. ich1234

    ich1234 Mitglied

    Registriert seit:
    12 Dez. 2004
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @lamgo, und wenn er keinen festnetzanschluss hat? ^^

    @rainer.ha Sipaget 19,9cent/min auf alle handynetze ;) was billigeres kenn ich im moment nicht als voip anbieter, aber als cbc anbieter.

    dieses thema gab es schon öfters hier im forum ^^ einfach suche benutzen und dann kannste dort fragen wenns alt is ob es noch aktuell ist :D
     
  4. rainer.ha

    rainer.ha Neuer User

    Registriert seit:
    26 Sep. 2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vielen Dank erstmal,

    als einfach als Wahlregel für Mobilnummern 01035 Festnetz hinterlegen?

    Danke
     
  5. lamgo

    lamgo Mitglied

    Registriert seit:
    30 Sep. 2005
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Jau, 01035 = 14,9 Cent die Minute.

    @ich1234
    Ist vollkommen in Ordnung.
    Ohne Info über die Anschlussart kann man das schlecht abschätzen was er hat, allerdings ist die Anzahl der Leute ohne Festnetz noch recht gering.

    @rainer.ha

    Schaff Dir mal 'ne Signatur an, dann erübrigen sich viele Fragen.

    Günstige Anbieter findest Du hier : Telefonsparbuch

    Gruß
    lamgo
     
  6. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    ich benutze für Anrufe auf Mobilfunknummern meinen Account bei nikotel, weil ich da zumindest eine sekundengenaue Abrechnung habe.
     
  7. rainer.ha

    rainer.ha Neuer User

    Registriert seit:
    26 Sep. 2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo nochmal

    @betateilchen
    Danke, aber das möchte ich in dieser Form nicht. Würde gerne in meiner FB
    eine Vorwahlnummer eingeben:

    @lamgo
    da ich noch neu hier bin,wusste ich das mit der Signatur nicht.Ich hoffe es ist so in Ordnung. Kannst du mir bitte einmal erklären, wie in in der FB den nun eine Anbietervorwahl für Mobilnummern eintrage.

    Danke

    Rainer
     
  8. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,146
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
    Zum Beisipiel so:
    http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=19495

    Natürlich mit den Anbietervorwahlen Deiner Wahl.

    Ich habe den Titel mal editiert, weil er ziemlich irrfeührend ist. Du willst ja ausdrücklich *nicht* über VoIP anrufen.

    Deswegen auch noch mal dieser Hinweis!
     
  9. niemand0815

    niemand0815 Guest

    du solltest aber vorher wissen ob du eher lange gespräche (dann billiger minutenbasierter anbieter, z.B. sipgate) oder kurze gespräche (sekundenabrechnung z.B. simply-phone) zum mobilfunk führen willst.

    wenn ich z.B. meinen EVN von der telekom nachprüfe fahre ich mit simply-phone dank sekundenabrechnung trotz höherem minutenpreis billiger (3-4 euro) als mit sipgate.
    aber das ist halt nutzungsabhängig (ich habe fast keine gespräche über 1 minute zu mobilfunk)
     
  10. uhd

    uhd Mitglied

    Registriert seit:
    2 Jan. 2006
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich habe auch die Suche benutzt, aber nur diesen Beitrag hierzu gefunden.

    gibt es mitlerweile einen günstiges VoIp Anbieter fürs handy ? Wird für ein Call-Back verfahren benötigt, daher ist es leider nicht via Festnetz möglich.
     
  11. nixgegendenise

    nixgegendenise Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Okt. 2005
    Beiträge:
    1,041
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    voipstation.de
    dus.net
    Diese benutzen sekundengenaue Abrechnungen, sind deshalb oft günstiger als die meisten Call-by-Caller!

    Oder minutengenau: webcalldirect.com, siehe dazu: http://www.ip-phone-forum.de/showpost.php?p=456491&postcount=1
     
  12. immanuelkant

    immanuelkant Neuer User

    Registriert seit:
    13 Okt. 2004
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ja, oder minutengenau SIPGATE, die sind ja auch mit 16,9 cent ziemlich günstig und top zuverlässig, was VoIP betrifft.
     
  13. uhd

    uhd Mitglied

    Registriert seit:
    2 Jan. 2006
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #13 uhd, 1 März 2007
    Zuletzt bearbeitet: 1 März 2007
    Hallo,

    bin über die Suche eben auf den Beitrag gestossen.
    Wie sieht es heute aus ?

    Es wird ein anbieter gesucht (Festnetz oder VoIp) der rund um die Uhr recht Preiswert in alle Netzte geht, vorzugsweise mit einer Tarifansage zur Sicherheit.

    Edit: Bei teletarif.de habe ich gerade die 01035 gefunden. Scheint in alle Netze zu sein und ohne Mindestumsatz, Mindestminutenanzahl pro Gespräch zu sein zu 11.6 c/t pro Min

    Was ist vom Anbieter 01017 zu halten (rund 10 c/t)
     
  14. Waverider40

    Waverider40 Mitglied

    Registriert seit:
    11 Jan. 2005
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Nordwürttemberg
    CBC vom Festnetz zum Handy

    Hallo uhd,

    ich telefoniere schon seit Monaten über die 01026 zu 12,0 Cent rund um die Uhr.
    Anfangs telefonierte ich über einen günstigeren Tarif (es gebt ja noch jede Menge), ich hab's schnell wieder verworfen.

    Für mich ist wichtig, dass der Tarif sich stabil verhält und sich nicht jede Woche ändert.
    Letztendlich muss es jeder für sich entscheiden.


    Gruß Martin
     
  15. bin-wech

    bin-wech Mitglied

    Registriert seit:
    22 März 2006
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Niederbayern
    Ich nutzte seit geraumer Zeit 01086.
    Festnetz zu Mobil für 11,5 Cent mit Ansage vor jedem Gespräch. Hatte auch erst andere ohne Ansage - da bemerkt man dann die plötzliche Preiserhöhung nicht. Deswegen lieber ein paar Cent teurer aber dafür immer informiert.
     
  16. mdauben

    mdauben Neuer User

    Registriert seit:
    12 Sep. 2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    ich benutze für VOIP auf Mobil

    die voipstation.de für 13 Cent.

    Sekundengenau. Etwas Unkomfortabel.

    Wer echte Profifunktionen haben will kann zu dus.net gehen.
    Sehr günstig fürs Ausland und 17 Cent Mobil, sekundengenau und mit kostenansage.

    Ist für alle interessant, die KEINE Vorvorwahlanbieter auswählen können. wie
    zB Versatel oder Arcor.


    Ciao for Now

    Michael
     
  17. jake117

    jake117 Mitglied

    Registriert seit:
    10 Mai 2006
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #17 jake117, 2 März 2007
    Zuletzt bearbeitet: 2 März 2007
    hi,
    super :confused:

    ich hatte vor einiger zeit die 01037 für ~9 cent als cbc anbieter eingegeben.

    jetzt schau ich beim anbieter nach - 19 cent :mad:

    also: lieber mal ein cent mehr, dafür mit ansage und immer aktuell :cool: ich denke ich nehme ab jetzt die 01054 für 11 cent 60/60.

    besteht eine möglichkeit die ganzen regeln in einer zusammenfassung zu bündeln, oder muss ich alles neu eintippen ?

    mfg jake
     
  18. Erpet

    Erpet Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19 Juli 2005
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #18 Erpet, 2 März 2007
    Zuletzt bearbeitet: 2 März 2007
    Für D sind nach meiner Meinung Webcall Direct und Voipcheap die günstigsten Anbieter! 10ct plus MWSt für D. Leider Minutenabrechnung!
    Da es VOIP Anbieter sind, hat man den Vorteil, dass auch Auslands Mobil Gespräche sehr günstig sind. Z. B.: A:10ct, F:9ct (VC 8ct) usw. Wo bekommt man das sonst?
     
  19. jake117

    jake117 Mitglied

    Registriert seit:
    10 Mai 2006
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ok, ob ich jetzt 11 cent via festnetz oder 10 cent + mwst via voip - das gibt sich wohl nicht viel :D

    das sollte sich, je nach gesprächsvolumen, rechnen. für mich mit sicherheit nicht da ich max. 30 min/mtl ins mobilfunknetz telefoniere.
     
  20. mdauben

    mdauben Neuer User

    Registriert seit:
    12 Sep. 2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,
    das mit der Ansage ist definitiv ein Vorteil.

    Ich habe nich heute mal bei SIPDISCOUNT angemeldet.

    Da kosten zB Auslandsgespräche nach Italien nur 0,6 Cent.
    Abgerechnet wird sekundengenau.
    Leider ohne Ansage.

    Bei Dus.net immerhin nur 1,8 Cent. Mit Ansage !

    Bei Telefonsparbuch.de fehlt leider die Tarife von sipdiscount.

    Seltsam ist Übrigens das dieser Anbieter die Tax in der PayPal Überweisung hinzufügt.
    Für mich als Endanwender bedeutet dies , das ich für 10 Euro Gutschrift auf dem Kundenkonto 11,90 Euro zahle. Das erhöht den Preis pro Minute also nochmal. Weis aber nicht , ob die Tabelle die dort steht genau das berücksichtigt. zB Italien 0,005 Euro mit VAT 0,006 Euro. Ist nicht eindeutig. Sieht ein bisschen wie Doppelbesteuerung aus.

    Wer noch Tipps zum auf dem Handy anrufen hat, der möchte die bitte kundtun.

    Ciao

    Michael