.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Wie lange Dauert DSL-Sync?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon mit internem ISDN-S0-Bus" wurde erstellt von angstrand, 9 Mai 2005.

  1. angstrand

    angstrand Mitglied

    Registriert seit:
    13 Dez. 2004
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Performancetester
    Ort:
    Hanau
    Hi, habe heute abend versucht meine neue Fritz!Box 7050 anzuschliessen.

    Die Verkabelung ist OK, das DSL-Modem der Telekom hat bis umstöpseln auf Fritz!Box noch einwandfrei gearbeitet.

    Nur nach dem Einstöpseln des Kabels vom splitter in die Box blinkt die Powerlampe und in der Ereignisanzeige in der Browseroberfläche steht immer wieder was von "DSL-Synchronisierung beginnt (Training)"

    Wie lange dauert sowas denn wohl? Ab welcher Dauer kann ich annehmen, dass die Fritz!Box defekt ist?

    Wie ist Schlund&Partner bei sowas?

    ciao

    frank
     
  2. Matthy

    Matthy Mitglied

    Registriert seit:
    23 Feb. 2005
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also nach ein paar Minuten würde ich mir schon Gedanken machen.
    Wenn du noch ein altes DSL-Modem von der Telekom hast und das noch funktioniert, kann es sein, dass dein DSL-Anschluss nicht auf UR2 umgestellt ist. Die Fritzbox unterstützt nur den UR2-Standard. Die T-Com kann das aber auf Wunsch umstellen.
     
  3. angstrand

    angstrand Mitglied

    Registriert seit:
    13 Dez. 2004
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Performancetester
    Ort:
    Hanau
    Die Fritz!Box hat die ganze Nacht durch "trainiert". Wie stelle ich denn am einfachsten fest ob UR2 oder nicht?
    Zumindest die Erkennung hätte die Fritz!Box schon liefern dürfen, finde ich.

    ciao

    frank
     
  4. CyberKing2k

    CyberKing2k Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juni 2004
    Beiträge:
    1,034
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    FA / AE
    Ort:
    Berlin-Friedrichshain
    einfach mal T-Com anrufen, und nicht abwimmeln lassen; nach möglichkeit nicht so soft anrufen; weil du darfst bestimmt immer wieder von NULL anfangen zu erklären was UR2 ist. Ein Kollege hatte das durchgemacht :roll:
     
  5. angstrand

    angstrand Mitglied

    Registriert seit:
    13 Dez. 2004
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Performancetester
    Ort:
    Hanau
    Erledigt.
    Erst 0800-3301020 (von der Rechnung), dort nach Warten an eine 0180-5 Nummer verwiesen worden. Dort (nur für Terrorkom-Geräte(!!!)) an einen Techniker weitervermittelt worden und in der Warteschleife arm geworden, ohne jemanden an den Apparat zu bekommen.

    Dann eben bei Schlund angerufen (Nummer auf dem Anschreiben), eine 0800 Nummer bekommen, dort die Telekom 0800-3302000 bekommen und dort nach einigen Minuten Musik die Auskunft bekommen, dass mein Anschluss kein UR2 hat und das ein Techniker rausfahren und das schalten wird. Bin gespannt, wann die das hinbekommen.

    ciao

    frank
     
  6. Borsti67

    Borsti67 Mitglied

    Registriert seit:
    1 Feb. 2005
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Bremerhaven
    Da muß ich doch gleich mal meine Erfahrung loswerden (ich dachte, ich hab' mich verwählt): :D

    Nachdem ich hier im Forum las, daß ich von diesem Prob betroffen sein dürfte, habe ich gleich kostenfrei die "DSL-Störungsstelle" angerufen (0800-3302000).
    Nach weniger als 1 min. hatte ich eine nette Dame dran, die a) nach wenigen Worten wußte, worauf ich hinauswill, b) gleich veranlaßt hat, daß am nächsten Tag umgeschaltet werden soll (was auch noch geklappt hat) und c) mir sogar verbindlich bestätigt hat, daß auch mein "altes" Modem damit weiter funktioniert!

    Boah ey! :)
     
  7. Snake_2002

    Snake_2002 Neuer User

    Registriert seit:
    10 Mai 2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe genau das gleiche Problem. Hab die Fritzbox von 1und1 gekommen ist sie heute und ich wollte mich mit T-online einwählen. Am Donnerstag wird auf DSL 3000 geschaltet. Wisst ihr ob dann auch das UR2 automatisch mitgeschaltet wird? Wär ja blöd wenn nicht.
     
  8. angstrand

    angstrand Mitglied

    Registriert seit:
    13 Dez. 2004
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Performancetester
    Ort:
    Hanau
    So, DSL Anschluss ist umgeschaltet. Mein altes Modem funktioniert nicht mehr. Dafür funzt jetzt die Fritz!Box. Aber nicht mit den Einwahldaten von Schlund & Partner sondern nur mit denen von T-Online.

    Zusätzlich funktioniert T-ISDN nicht mehr (grüne Lampe NTBA aus) Da muss wohl nochmal ein Techniker raus.

    Bei welchem Anbieter bekomme ich jetzt am schnellsten eine Telefonnummer zugewiesen?

    ciao

    frank
     
  9. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Ankommend: Bei sipgate einen Account einrichen und eine Ortsnetznummer besorgen,
    Abgehend: und diese dann bei GMX registrieren. ;)
     
  10. Mr-Fly

    Mr-Fly Mitglied

    Registriert seit:
    22 Feb. 2005
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    So ähnlich ging mir es damals auch.
    Umstieg war Problemlos und innerhalb von 3 Tagem. Altes Modem konnte dran bleiben (Geht übrigens wohl nur bei den Siemens Teilen, weil die am nächsten am Standard waren und die Gegenstelle in der Vermittlungsstelle beides kann)

    Gruss Fly
     
  11. angstrand

    angstrand Mitglied

    Registriert seit:
    13 Dez. 2004
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Performancetester
    Ort:
    Hanau
    Sipgate hat keine für meinen Vorwahlbereich frei. Total blöd. Auf der Homepage den Check gemacht und positives Ergebnis. Dann den ganzen Trödel eingetragen und nur eine 01801 abbekommen, weil wohl doch keine zu haben sind.

    Schöner Scheiss.

    Naja, wahrscheinlich zieh ich bald um, dann ändert sich eh die Vorwahl.

    Was heisst bei GMX registrieren? Verschicken die dann die Nummer als Absendernummer?

    Hmm, ich glaub ich muss mir mal ein passenderes Forum suchen, hier im Unterbereich wird das langsam off-topic.

    Noch ein letztes Update:

    Heute morgen funktionierte dann ISDN wieder, scheint sich über Nacht behoben zu haben. Dann nochmal bei Schlund angerufen und festgestellt, dass diese Durchschläge mit den Einwahldaten echt schlau sind. Da war ein Bindestrich schlicht nicht zu sehen. Den ergänzt und schwups war ich auch über Schlund online.

    Dann noch schnell auf AVM gebrandet, nun hab ich auch den geteilten Onlinekostenzähler.

    Jetzt muss ich nur noch den DynDNS eintragen und die Kabel ordentlich mit korrektem WAF verlegen. Hatte zum Testen das ganze momentan eher recht wild verdrahtet.

    Dazu noch ne blöde Frage: Kann ich normales Netzwerkkabel auch für S0 Verbindungen nehmen? Ich weiss nicht, ob ich genügend ISDN Kabel habe.

    Und dann wüsste ich noch gerne, welcher Schlaubolzen die AufhängungsÖsen vollkommen zum Design der Vorderseite passend angebracht hat. Da muss ich mir wohl was einfallen lassen.

    Schade auch, dass man die Antenne nicht durch eine externe Version ersetzen kann. Naja, vielleicht passt die Reichweite ja auch so, ansonsten nehm ich meinen alten WLAN Router wie bisher als "externe" Antenne.

    Weiss jemand, ob ich meinen alten SMC Barricade 7004BR (ohne WLAN) zum Switch umkonfigurieren kann? 2*LAN ist ja was mager, so könnte ich dann auf 4 erweitern.

    Alternativ: was kostet ein 100MBit Switch, der mit der Fritz!Box zusammenspielt?

    ciao

    frank
     
  12. supasonic

    supasonic Admin-Team

    Registriert seit:
    9 Nov. 2004
    Beiträge:
    1,924
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    dus.net oder AOL vergeben auch Rufnummern, vllt. haben die deine Vorwahl verfügbar.

    Wie du schon so richtig bemerkt hast ...
     
  13. angstrand

    angstrand Mitglied

    Registriert seit:
    13 Dez. 2004
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Performancetester
    Ort:
    Hanau
    Aber nur teilweise. Es waren genügend On-Topic Buchstaben drin meines Erachtens.

    ciao

    frank
     
  14. dreamfast

    dreamfast Mitglied

    Registriert seit:
    1 März 2005
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Kein Problem damit. Soweit ich weiss, ist der D-Link 704P, den ich selber benutze, baugleich mit dem SMC. Und ich nutze den auch nur noch als Switch.

    Gruß
    Frank
     
  15. wizard

    wizard Neuer User

    Registriert seit:
    17 Mai 2005
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Moin moin,
    es kann aber auch sein, daß "langes Training" an der jeweiligen Leitung "normal" ist. Ich habe leider ziemliche Probleme mit Übersprechen von einer anderen Leitung. Dies führt dazu, daß die Fritzbox viele Minuten, bis hin zu mehreren Stunden, braucht um eine taugliche Frequenzwahl gefunden zu haben. Im Spektrum sieht man dann das sie mehrere Bereiche innerhalb des DSLAM->Modem Fensters frei lassen musste.

    Firmware-Upgrades mache ich somit nur vor dem Schlafen gehen :)
     

    Anhänge: