.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Wie lange kann ich bei 1&1 stornieren?

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von Keeper, 21 Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Keeper

    Keeper Neuer User

    Registriert seit:
    29 Mai 2005
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe am 28.5 bei 1&1 DSL 6000 bestellt. Bisher ist da noch nichts passiert (logisch geht ja erst ab 1. Juli los). Allerdings bin ich langsam etwas nervös nachdem ich hier das Forum durchstöbert habe und auch andere mir von Problemen berichtet haben.
    Ich habe nun vor bei T-Com zu bleiben und ne Congster Flat zu nehmen. Mein Problem ist, wie lange kann ich bei 1&1 den Auftrag noch stornieren?
    Kann ich ihn noch stornieren? (14 Tage sind ja um?!).
    Kann ich sofort bei T-Com bzw. Congster nen Update bzw. nen Tarif bestellen oder sollte ich warten was 1&1 da veranstaltet?

    Hoffe ihr könnt mir da ein wenig helfen :),
    Vielen Dank im vorraus,
    Keeper
     
  2. Taba

    Taba Neuer User

    Registriert seit:
    21 Sep. 2004
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Würde an Deiner Stelle erst stornieren, dann abwarten, wie die reagieren und erst wenn das Storno durch ist einen weiteren Vertrag abschließen! (logisch - oder!?)

    Gruß
    Taba
     
  3. Suppentrulli

    Suppentrulli Neuer User

    Registriert seit:
    19 Apr. 2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Schau doch mal hier wie dein Status http://dsl-status.1und1.de
    ist dann weisst du schon mal wie weit die sind ist da noch nicht viel passiert seh ich keine Probleme
    wenn du ihnen eine Frist setzt und anschliessend stornierst.
     
  4. Pumbaa80

    Pumbaa80 Mitglied

    Registriert seit:
    17 Mai 2005
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo!

    Hatte mir das auch überlegt mit dem Kündigen, und hab mal nachgeschlagen.
    Stornieren kannst Du immer noch: Die 14-tägige Frist beginnt, wenn
    1) eine Ware geliefert wurde / eine Dienstleistung beauftragt wurde UND
    2) dem Auftraggeber die Belehrung über das Rückgaberecht in Textform (Juristendeutsch: auf Papier) vorliegt.
    Ein Hinweis auf der Homepage bei der Onlinebestellung reicht also nicht.

    siehe z.B. hier unter Fernabsatzrecht § 312 d (2)
    oder
    hier

    ...wenn ich das richtig verstanden habe :?

    Gruß
    Pumbaa
     
  5. Keeper

    Keeper Neuer User

    Registriert seit:
    29 Mai 2005
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    erstmal vielen Dank für die Antworten :). Toll das man hier so schnell Antworten findet.
    @Suppentrulli: Unter dsl-status.1und1.de finde ich folgendes (schon seit Wochen...):
    Das kann aber nicht sein, da DSL 6000 ja erst im Juli verfügbar ist und vorher nichts unternommen wird (hat mir ne nette Dame am Telefon gesagt, ob das stimmt sei mal dahingestellt).

    @Taba:
    Japs, finde ich auch logisch, hab nur gedacht ich frag trotzdem mal - Irgendwie reizen auch diese 3000 schon im Vergleich zu 1000 ;)

    @Pumbaa80:
    Danke für die ausführliche Antwort, dann dürfte es ja keine Probleme geben. Das einzigste was ich bekommen hab is ne Auftragsbestätigung per E-Müll...

    Grüße,
    Keeper
     
  6. DSL-Hexe

    DSL-Hexe Guest

    Die DSL 6000 Aufträge werden erst ab dem 01.07. bearbeitet, ist ja logisch weil die T-Com auch vorher nicht schaltet.
     
  7. Bozo

    Bozo Mitglied

    Registriert seit:
    24 Apr. 2005
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die oben angeführte Meldung bekomme ich für jede x-beliebige zufällige Nummer die ich eingebe. Da wird wohl nur was anderes stehen wenn tatsächlich was passiert, ansonsten ist das wohl ne Standardantwort die jede nicht zuzuordnende Anfrage bekommt... :roll:
     
  8. Bozo

    Bozo Mitglied

    Registriert seit:
    24 Apr. 2005
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Doppelpost.....
     
  9. Keeper

    Keeper Neuer User

    Registriert seit:
    29 Mai 2005
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Huhu,

    hast du vorher den Cache gelöscht bzw. dafür gesorgt das du ne andere SID (Session ID) bekommst? Ansonsten bleibt die Meldung der ersten Nummer erhalten.
    Vorher stand bei mir was anderes mit erster Bearbeitungsphase blablub... Und wenn die Nr. nicht bei 1und1 ist steht das entsprechend auch da (Konnte kein Auftrag gefunden werden...).

    Grüße,
    Keeper
     
  10. Bozo

    Bozo Mitglied

    Registriert seit:
    24 Apr. 2005
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Stimmt, hast Recht, böser dummer Bozo! :oops:
     
  11. Andre

    Andre IPPF-Promi

    Registriert seit:
    27 Dez. 2004
    Beiträge:
    3,307
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Schotten
    Lustig ist, daß 1&1 in dem Wahn lebt, nicht dem Fernabsatzgesetz zu unterliegen... Haben die mir neulich geschrieben, weil ich ein AVM USB-Stick zurücksenden wollte (in den drei Monaten Wartezeit auf das Paket ist zwischenzeitlich mein altes Notebook abgeraucht und das neue hat schnelles WLAN). Aus "Kullanz" seien sie aber bereit, es trotzdem zurückzunehmen, wenn die Verpackung nicht geöffnet sei. Bei mir ist sie geöffnet, aber keinerlei Gebrauchsspuren am Gerät.
    Gesetze interessieren 1&1 offensichtlich nicht - sie sind ja groß und mächtig...
    Richtet euch also ruhig auf Ärger und Probleme ein, wenn ihr 1&1 auch nach Fristsetzung stornieren wollt...

    Naja, wenn die das Geld nicht binnen zwei Wochen überweisen, habe ich ja immer noch die Möglichkeit, deren Abbuchung zu widerrufen und den korrigierten Betrrag zu überweisen.
     
  12. Keeper

    Keeper Neuer User

    Registriert seit:
    29 Mai 2005
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Huhu,

    also bei mir gabs keine Probleme. Hab am gleichen Abend noch nen Fax hingeschickt mit der bitte um Widerruf. Am nächsten Tag angerufen ob das Fax da ist und alles klar geht wurde wir gesagt das noch kein Fax unter meiner Kdnr bzw. Namen vorhanden sei. Die Frau am Telefon meinte wäre aber kein Problem sie nimmt meinen Auftrag ausm System. 5 Minuten später DSL-Status Abfrage:
    Ich bin zufrieden ;)

    Grüße,
    Keeper
     
  13. 1u1_Spezialist

    1u1_Spezialist Neuer User

    Registriert seit:
    6 Jan. 2005
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @Andre:
    ja nu.

    wer seine verpackung aufreist, der darf nimmer zurückschicken ... egal ob keine gebrauchsspuren oder sowas.
    wenn du es nutzt ... bist wech. fertig.
    und bei offener verpackung kann man schon drauf schliessen, dass es genutzt ist ;)

    @keeper:
    falls sie es auf einfachem wege mit dem storno nicht mehr hinbekommst, dann kannste direkt bei der lieferung das hauptpaket öffnen ... ein schreiben rein: ähhh...ich...ähh..storno und dann wieder ab zurück.
    dann handelst du im sinne des fernabsatzgesetzes (bgb 312d - oben schon zitiert)

    darfst dich eben nur net einloggen mit den daten oder so ... dann biste auch wech und musst 12 monate latzen! ;)

    dann greift das:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.