.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

wie mit ata übers festnetz erreichbar?

Dieses Thema im Forum "Grundsätzliches" wurde erstellt von [toaster], 13 Feb. 2006.

  1. [toaster]

    [toaster] Neuer User

    Registriert seit:
    31 Jan. 2006
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    mal eine kleine Verständnisfrage:
    Nutze ich einen Speedport W500V für voip (t-net direkt an den router angeschlossen), so sind die analogen endgeräte direkt über die bestehende Festnetznummer erreichbar.

    wenn ich einen normalen ata an einen router/modem anschließe, so ist dies nicht der fall (da keine verbindung zum t-net).

    Was kann ich tun, um trotzdem über die normale festnetznummer erreichbar zu sein?


    CYA
     
  2. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
    Ein Telefon in die TAE des DSL-Splitters stöpseln? Einen ATA kaufen, der auch Festnetzverbindungen unterstützt?
     
  3. Gast

    Gast Guest

    Und das machen viele!
    Die meisten Atas haben nämlich schon extra Anschlüsse dafür,schon alleine der Fall Back-Lösung wegen.
    Gruß von Tom