Wie Updatet man X-Lite ohne die Einstellungen zu Verlieren?

hemmerling

Neuer User
Mitglied seit
15 Jul 2004
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wie updated man sein X-Lite, ohne seine Konfiguration zu verlieren ( also insbesondere die SIP-Account Einträge ) ?
 

RyoBerlin

Forums-Buddha
Mitglied seit
9 Mrz 2004
Beiträge
1,184
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Deinstallieren und das neue Installieren ;-)

Die einstellungen sind in der Registry drinne!

Zumindest waren die bei mir nach neuinstallation noch drinne ;-)
 

Staats M

Neuer User
Mitglied seit
3 Jul 2004
Beiträge
30
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
RyoBerlin schrieb:
Deinstallieren und das neue Installieren ;-)

Die einstellungen sind in der Registry drinne!

Hallo,

nur das X-Lite seine Daten in der Registry unter L-Lite ablegt
und X-Pro halt unter X-Pro!

Am einfachsten machst du es dir in dem Du hingest und mit Regedit dir den entsprechenden X-Lite Schlüsse exportierst.

Diesen dann mit dem editor öffnen und dan die Zeile
Code:
[HKEY_CURRENT_USER\Software\XtenNetworksInc\X-Lite]

in

Code:
[HKEY_CURRENT_USER\Software\XtenNetworksInc\X-Pro]

änderst und dann wieder der Registry hinzufügst.

Klapte hier unter XP einwandfrei.

Gruß
MS
 

jan

Mitglied
Mitglied seit
29 Mrz 2004
Beiträge
225
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Nach dem updaten auf XLite 1103m waren alle Einstelungen, Telefonbücher, Proxys, usw. erhalten geblieben.

XLite + Xpro speichert alle solche Daten in Registry.
XLite / pro kann auch mehrmals unter verschiedenen Namen istalliert werden, z.B. XliteA und XliteB. Jede Xlite Insallation behält seine Einstellunge im Registry.

PS: Leider auch alle Verbindungsdaten, wie Telefonnummer + Datum + Uhrzeit.
Nach 1 Jahr können sich dort mehrere Tausende Verbindungsdaten ansammeln.
Achtung: auch nach Deinstalation von XLite / pro!!!
Der Datenschutz für Verbindungsdaten ist dadurch nicht gegeben. (Minus für www.Xten.com)

Ich empfehle regelmassig Verbindungsdaten aus Registry zu entsorgen.
Wenn aktuelle Versuche mit automatischen Datenspurrenvernichtungs- Programmen hierbei gut funktionieren, veröfentliche ich hier eine Anleitung.

MfG Jan
 

jon

Neuer User
Mitglied seit
28 Jun 2004
Beiträge
138
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
jan schrieb:
PS: Leider auch alle Verbindungsdaten, wie Telefonnummer + Datum + Uhrzeit.
Nach 1 Jahr können sich dort mehrere Tausende Verbindungsdaten ansammeln.

Wow, das ist schlecht, ich bin beeindruckt!
 

hemmerling

Neuer User
Mitglied seit
15 Jul 2004
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wartet auf Microsoft .NET,
dann gibts keine Registry mehr,
dann werden bei typischen .NET Anwendungen ALLE Daten "lokal" im Installations-Verzeichnis abgelegt ( d.h. Schreibbefugnis für Anwendungen im eigenen Installationsverzeichnis nötig ? :-( ), wie in guten alten Win 3.1 Zeiten - oder habe ich da .NET falsch verstanden ?


Nichts ist so fortschrittlich wie der Fortschritt !
 

lapalma

Mitglied
Mitglied seit
1 Jul 2004
Beiträge
220
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Warum denn die die Gesprächsdaten aus der Registry löschen?
Geht doch auch über das Menü von X-Lite...
Die Config aufrufen, Recent Calls ... und dann entweder nach Received Calls oder Dialed Calls .... da gibts dann einen button DELETE
:done:
 

Zurzeit aktive Besucher

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
241,024
Beiträge
2,156,195
Mitglieder
365,265
Neuestes Mitglied
garshasp
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Gehostet ab 10 Nutzer und selbst verwaltet im ersten Jahr kostenlos. Ohne Risiko testen!

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.

IPPF im Überblick

Neueste Beiträge