.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Wie viel geht wirklich? - Lt. T-Com nur DSL 1000 möglich?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von SaschaN, 2 Aug. 2005.

  1. SaschaN

    SaschaN Mitglied

    Registriert seit:
    6 Jan. 2005
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Hessen
    Ich bekomme bei mir lt. T-Com nur DSL 1000.
    Kann mir einer anhand des folgenden Screenshot sagen, wie viel wirklich gehen müsste?

    Ich danke schon mal im Vorraus.

    [​IMG]
     
  2. Pumbaa80

    Pumbaa80 Mitglied

    Registriert seit:
    17 Mai 2005
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ähm, kuck nochmal genau hin: Da steht "Leitungskapazität 3804/724". ;)

    Das sind die Werte, die die Fritz!Box errechnet hat. Aber die Telekom ist da etwas konservativer. Da geht Qualität vor Quantität.
    Und bei Deinen katastrophalen Dämpfungswerten wäre die Wahrscheinlichkeit für Übertragungsfehler bei größererGeschwindigkeit einfach zu hoch.
    DSL 6000 kannste sowieso vergessen. Vielleicht kannst Du mit seeeehr viel Geduld und Glück erreichen, dass sie nachmessen und Dir die 2000er-Variante schalten.
    Im Regelfall gilt aber: einmal Leitung gemessen, nie mehr geändert.
     
  3. chain

    chain Mitglied

    Registriert seit:
    20 Mai 2005
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Andere Anbieter (z.Bsp. Alice) schalten voll an und machen dann automatisch (wenns geht) eine adaptive Anpassung oder manuell Anpassung.
    Telekom ist immer fest ... abhängig vonm Dämpfungswert ...