.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Wie wählt man eine SIP-Adresse vom Telefon aus?

Dieses Thema im Forum "Grundsätzliches" wurde erstellt von highflyer73, 26 Mai 2005.

  1. highflyer73

    highflyer73 Guest

    Hallo,
    ich habe z.B. auf der dus.net Seite eine Hotline-Nummer.
    Da steht: Kunden IP-Hotline: SIP:0211237099910@voip.dus.net
    Mal eine ganz blöde Frage: Wie wählt man denn auf seinem Telefon die Buchstaben und insbesondere das @ Zeichen? Habe schon alles durchsucht. Es wird ja vieles erklärt nur nicht wie man schlicht und einfach Buchstaben eingibt. Irgendwo habe ich gelesen dass man z.B. für das Wort Service einfach 7378423 eintippt. Das kann ich aber nicht so recht glauben. Denn woher soll denn das Telefon wissen dass wenn ich auf der Tastatur die 3 tippe, auch den Buchstaben E meine und nicht D.
    Ich habe ein Telefon wo unter den Tasten 2-9 die entsprechenden Buchstaben A-Z in 3er Blöcken stehen. Nirgends aber das @ Zeichen oder sonstige wie : (doppelpunkt) oder ähnliches.

    Vielen Dank für die Antwort
    Auch wenn es für manchen blöd erscheint kann sich die Häme über die Frage ersparen. Gesucht habe ich auch genug.

    Grüße
     
  2. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Wenn Du im gleichen Netz bist (also auch dus-net) solltest Du doch die Nummer direkt wählen können, "netzintern" sozusagen. Dann brauchst Du die Buchstaben nicht. Das mit den Buchstaben ist wohl eher was für Softphones. Auf Hardware-Telefonen macht das nicht so richtigen Spaß - wenn es denn überhaupt möglich sein sollte. (was ich stark bezweifle)
     
  3. Gast

    Gast Guest

    Geht z.B.wenn Du eine Kurzwahl zur Verfügung hast und dort die SIP-Adresse einträgst,oder aber Telefone benutzen,die das können!
    Ich habe mal gehört,daß das Snom sowas könnte!?
    Gruß von Tom
     
  4. highflyer73

    highflyer73 Guest

    Das weiss ich auch dass man netzintern einfach die interne Nummer wählt. Aber wie ist das wenn ich jemanden auf seinem VOIP-Anschluss anrufen möchte. Spricht Kunde von Dus.net möchte einen Kunden bei GMX anrufen. Jetzt soll es doch möglich sein, dass der dus.net Kunde trotzdem den GMX Kunden per VOIP anrufen kann, indem er z.b. 012456789@sip-gmx.net an seinem Telefon wählt und somit kostenlos telefonieren kann. Daher möchte ich einfach wissen wie man am Telefon Buchstaben eingibt. Muss doch möglich sein oder nicht? Nicht umsonst stehen ja auch Buchstaben unter den jeweiligen Tasten.

    Bitte weiterhin um eine Antwort.
     
  5. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Die Buchstaben auf der Tastatur Deines Telefons haben mit der Eingabe von Buchstaben für SIP Adressen nix zu tun.

    Nimm ein Software-Telefon oder ein VoIP-Hardware-Telefon, das die Eingabe von SIP-Adressen als "Rufnummer" unterstützt.

    Grandstream-Geräte können das übrigens auch - da gibt es eine Tabelle, was man für welchen Buchstaben eingeben muß. Also wenn Du Dein analoges Telefon z.B. an einen ATA286 anschließt, dann kannst Du das eintippen. Aber - wahrscheinlich hast Du Dir die Finger wundgetippt, bevor Du am Ende der Eingabe angekommen bist.
     
  6. highflyer73

    highflyer73 Guest

    Aber grundsätzlich ist doch meine Annahme richtig oder nicht?
    Dass man nämlich auch obwohl man in unterschiedlichen Netzen einen SIP-Zugang hat trotzdem kostenlos untereinander telefonieren kann.

    Also dus.net Kunde ruft 0123456789@sip-gmx.net an seinem Telefon und telefoniert kostenlos.
    Oder liegt da irgendwo ein Denkfehler bei mir?
    Wenn das nämlich ginge, dann wäre das ja absolut genial und jeder könnte praktisch umsonst telefonieren, wenn er nur die SIP-Nummer seines Partners kennt und diese EBEN AUF SEINEM TELEFON TIPPEN kann.

    Gruß und Danke
     
  7. Gast

    Gast Guest

    Eine Einschränkung gibt es,es gibt leider Provider,die das nicht zulassen und wiederum auch andere,die Gespräche in andere Netze trotzdem kostenpflichtig machen!
    Deshalb haben einige Firmen Partnerschaften geschlossen wie z.B.freenet - sipgate - web.de,oder 1&1 mit GMX u.s.w.
    Schau mal hier: http://www.switchtel.de/tiki-index.php?page=VOIP-Gateways
    Gruß von Tom
     
  8. Aachen

    Aachen Neuer User

    Registriert seit:
    13 Okt. 2004
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Aachen
    Grundsätzlich und überhaupt hast Du Recht. Damit das auch tatsächlich funktioniert, nimmst Du Dir zusätzlich einen Provider, der nix sperrt, wie z.B. like2fone, oder machst einen Pseudoaccount mit dyndns.org-Domain.

    Gruß
    -rm
     
  9. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Hey highflyer73,

    hast du diesen Beitrag überlesen?

    Bei der FBF geht das auch. Mit jedem Telefon!
     
  10. britzelfix

    britzelfix Gesperrt

    Registriert seit:
    28 Mai 2004
    Beiträge:
    1,099
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    @highflyer73

    Das blöde ist, daß dus.net seine Nummern nicht über ENUM auflöst,
    bzw. es nur intern macht. Mit ENUM-Unterstützung und einem
    Enum-fähigen Telefon (Snom) wäre das kein Thema.

    Gruß
    britzelfix
     
  11. Gast

    Gast Guest

    Warum überhaupt sich diese Sorge machen mit der SIP-Adresse und welcher Anbieter das zuläßt,denn wenn jeder,wie hier schon angedeutet wurde,eine dyndns-Domain oder no-ip.org/com-Domain hat,kannst Du jederzeit Directcalls machen und somit sowieso untereinander kostenlos telefonieren in einer sauberen Sprachqualität.
    Diese Adressen werden genauso in den Kurzwahlen abgespeichert und können somit mit jedem Telefon angerufen werden.
    Dazu gibt es auch schon einige Beiträge hier im Forum.
    Gruß von Tom