.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Wie zuverlässig sind die AVM Daten?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von plegs, 10 Juni 2005.

  1. plegs

    plegs Neuer User

    Registriert seit:
    8 Mai 2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi, mal ne Frage an euch DSL Experten...

    Ein Freund von mir hat DSL-Light und kann laut T-Com auch nicht mehr bekommen. Also haben wir die Fritzboxphone 7050 angeschlossen und seine DSL Infos mit meinen verglichen und uns etwas gewundert.


    Hier erstmal seine Daten
    und hier meine:

    Nun sagt seine Leitungskapazität ja ansich das mehr gehen würde, als das der FAll ist. Wie wichtig sind den jetzt die Leitungsdämpfung sowie die Signal und Rauschtoleranz? Oder sind die AVM daten totaler Humbuck?

    Wäre cool wenn da einer Infos hat..

    Gruß plegs
     
  2. schnappi

    schnappi Mitglied

    Registriert seit:
    15 Jan. 2005
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    #2 schnappi, 19 Juni 2005
    Zuletzt bearbeitet: 22 Jan. 2012
    Also ich weiß zwar nichts von der Zuverlässigkeit der Daten, allerdings habe ich eine Leitung(laut Fritzbox), der Beschriebenen Leitung doch sehr nahe kommt. Im Anhang ist ein Screenshot meiner aktuellen Leitungswerte.
    Zur Zeit habe ich DSL 1000 und könnte sogar DSL 2000 bestellen.
     

    Anhänge:

  3. plegs

    plegs Neuer User

    Registriert seit:
    8 Mai 2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ok habe mitlerweile gehört, dass es wohl hauptsächlich auf die dämpfungswerte ankommt und diese bei meinem kollegen einfach zu schlecht sind.