.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Wiedereinmal VOIP Provider gesucht

Dieses Thema im Forum "Grundsätzliches" wurde erstellt von schirmuli, 22 Jan. 2006.

  1. schirmuli

    schirmuli Neuer User

    Registriert seit:
    19 Sep. 2005
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hallo!

    Ich habe zwar gesehen dass es massig Threads zu dem Thema nach dem passendem Provider gibt aber leider habe ich auf meine Fragen trotzdem nix passendes gefunden.

    Ich suche einen SIP Provider der eine Flatrate anbietet und wo ich alle Nummern die nicht von der Flat abgedeckt sind, gesperrt werden können.
    Ich weis dass ich die entsprechenden Nummern auch in der FB oder im Asterisk ausklammern kann, aber ich würde mich da eher auf den Provider verlassen um unlibsamen Überrasschugen vorzubeugen wo der Provider mich im Falle einer hohen Rechnung auf eine Fehlkonfiguration meinerseits verweist.......
    Ich dachte da an sowas wie die 0190er sperren der T-Com.

    Ausserdem sollte der Provider möglichst unabhängig vom DSL Anschluss sein und wenn es denn geht nicht GMX heissen, da ich via Asterisk keinerlei Verbindung zu GMX oder 1und1 hinbekomme.

    Ich weis sehr "eigenwillige" Anforderungen, währe aber schön wenn jemand einen Tipp hätte!

    Danke im Vorraus
    TS
     
  2. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Asterisk funktioniert einwandfrei mit GMX und 1und1

    Wenn Du eh schon einen Asterisk laufen hast, dann würde ich die Nummernsperren dort konfigurieren - es ist zuverlässiger, solche "verbotenen" Nummern erst gar nicht zum Provider zu routen sondern direkt auf dem Asterisk abzufangen. Immerhin könnte sich der Provider im Schadensfall immer noch mit "technischen Problemen" rausreden.

    Und welchen Provider Du letztendlich auf Deinen Asterisk bindest, ist damit letztendlich egal.
     
  3. schirmuli

    schirmuli Neuer User

    Registriert seit:
    19 Sep. 2005
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Wie gesagt 1und1 bekomme ich mit meinem Asterisk net ans laufen er meldet immer dass mein Passwort net stimmt, obwohl es stimmt.
    Ich vermute dass es an unserer FW liegt da der * auf unserem Rootserver tadellos mit 1und1 zusammenarbeitet.
    Das witzige ist das es mit 1und1 und der FritzBox hinter der FW Problemlos funktioniert.....

    Sonst jemand noch ne Idee?

    Gruss
    TS
     
  4. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Hast Du zufällig Umlaute oder Sonderzeichen in Deinem 1und1 Paßwort ?
     
  5. schirmuli

    schirmuli Neuer User

    Registriert seit:
    19 Sep. 2005
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Nein habe ich nicht, wenn ich die SELBEN Konfigurationsdateien auf unseren Rootie kopiere funktioniert alles prima leider ist die FW vorgabe und mit Sipgate funktioniert auch alles und wenn ich den * runterfahre und hänge eine FB mit der SELBEN IP-Adresse ins Netz hänge kann ich damit auch über 1und1 telefonieren ich denke daher nicht dass es am PW hängt...!

    Gruss
    Thilo
     
  6. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    zeig doch mal die sip.conf ...