Windows XP hat SIP-Software - Windows Messager 4.7

sash

Neuer User
Mitglied seit
29 Mrz 2004
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

bei Windows XP ist der Windows Messager 4.7 bereits installiert.
Bitte nicht mit dem MSN Messager verwechseln!!!

Der Windows Messager Version 4.6 bzw. 4.7 ermöglicht SIP Telefonate.

Vorteile:
- keine Änderung am Router (NAT/Portforwarding muss nicht eingestellt werden)
- keine aufwendige Konfiguration
- keine zusätzliche Software auf dem Rechner

Nachteile:
- nur auf XP installiert
- kein so schönes Erscheinungsbild (kein Telefon)
- keine umfangreichen Funktionen

Noch nicht getestet:
- Videotelefonie
- SIPgate Telefonate PC zu PC
- Telefonate von Nikotel
- Telefonate von freenet

Erfolgreich getestet:
- SIPgate Telefonate ins Festnetz
- SIPgate Telefonate vom Festnetz auf PC

Ok, das war nun das wichtigste.
Bei mir funktioniert das Tool ohne Änderungen am Router problemlos mit SIPgate. PC steht weder im DMZ noch NAT oder Portforwarding eingeschaltet. Es scheint sogar X-lite auf dem anderen PC nicht zu stören.
Könnte so vielleicht parallel mit den Grandstreamtelefonen verwendet werden?

Router: Draytek 2500 We
Zugang: 1&1 DSL
Anschluß: 384/64 (also DSL light)

Anleitung:

Hinweis - Farben:
Anzeigetext
eingeben/auswählen

Start -> Programme -> Windows Messenger

Nachdem Windows Messanger gestartet ist, im Menü folgendes anklicken:

Extras -> Optionen...

Hier die Registerkarte "Konten" auswählen.

Bei "Zuerst über dieses Konto anmelden:"

"Communications Service" auswählen.

Bei "Benutzername:" die Sipgatenummer mit @sipgate.de eintragen.
z.B.: [email protected]

Anschließend auf "Erweitert..." klicken.

Dort "Einstellungen konfigurieren" auswählen.

Bei "Servername oder IP-Adresse:" sipgate.de eingeben.

"Verbinden über:" UDP auswählen.

Mit OK verlassen. Nun sind Sie wieder auf der alten Registerkarte.
Auch hier mit OK verlassen.

Nun finden Sie auf dem Windows Messanger den
Punkt "800... anmelden" hier einfach drauf klicken.

Nun kommt ein Fenster, in dem Sie Ihren Benutzernamen sehen und Ihr Passwort (aus Daten zum Anschluß) aus der Sipgate-Seite eingeben.

Fertig, nun kann man Sie anrufen.


Für abgehende Gespräche:

Einfach bei Ich möchte... auf "Gespräche beginnen" klicken.
Nun, wenn es keine Kontakte gibt, oben auf weitere klicken und bei
"Geben Sie die E-Mailadresse ein:"
Die Rufnummer eintragen.

z.B.: 8001234
071112345678
[email protected]

So das wars..
Vielleicht konfiguriert es ja einer..
Würd mich interessieren, ob parallel auch Videokonferenz geht.
 

Christoph

IPPF-Promi
Mitglied seit
20 Feb 2004
Beiträge
6,229
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
38
:wow:

Toller und interessanter Beitrag!

Echt klasse, dass Du Dir so viel Mühe gemacht hast und ich wusste auch nicht, dass es mit dem XP-Messenger geht. :)
 

petro

Mitglied
Mitglied seit
26 Mrz 2004
Beiträge
649
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ja doch Christoph...ich wusste das auch das es geht..ABER...ich habe es schon mehrmals praktiziert, und ich finde es echt fast unbrauchbar.

Sowas unpraktisches und umständliches eine Verbindung zu jemanden herzustellen gibts nur einmal. Da nehme ich doch lieber mein SJPhone oder SIPPS.

Es ist vielleicht gewöhnungsbedürftig aber mir gefällt es überhaupt nicht.
 

Christoph

IPPF-Promi
Mitglied seit
20 Feb 2004
Beiträge
6,229
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
38
@ Petro:

Ehrlich gesagt befasse ich mich nicht näher mit VoIP-Softwares; ich habe mein BT101 und bin damit zufrieden.

Aber ich finde es toll von Sash, dass er das so ausführlich beschrieben hat. Anderen, die eher Softwares nutzen, ist dieser Beitrag aber bestimmt sehr nützlich. :D
 

petro

Mitglied
Mitglied seit
26 Mrz 2004
Beiträge
649
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ja ist schon richtig Christoph

Er hat das schon gut geschrieben. Ich warte ja auch auf mein BT 101 von Sipgate und hoffe das es auch dann besser funzt als mit der ganzen Scheis-Software. Router habe ich ja schon.
 

sash

Neuer User
Mitglied seit
29 Mrz 2004
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@petro

Es stimmt, Windows Messager ist nicht so schön vom Layout her. Aber wenn man es kurz ausprobieren will, ist es schnell eingerichtet und funktioniert ohne am Router rumspielen.
Klar auf meinem Laptop benutze ich auch X-Lite, weil SIPPS es immer wieder schaft, meinen Draytek-Router zum Booten veranlassen.

Aber IP-Telefonieren überzeugt mich einfach noch nicht richtig.
Ein bekannter hat die Box, aber auch wenn ich Festnetz auf Box anrufe, höre ich Ihn nach einer weile nimmer. Gleiches Problem Internet -> Box.
Also liegt es schon mal nicht am Anbieter.
 

leohelm

Neuer User
Mitglied seit
22 Apr 2004
Beiträge
172
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Messenger hat übrigens einen Vorteil: Er hat eine Super-Software-Echounterdrückung. Geht das auch beim Telefonieren per SIP? dann könnte ich nämlich mit meinem Notebook freisprechen. Ich kanns leider gerade nicht testen weil ich gerade mal wieder Einweg-Kommunikation und Sipgate in Verdacht habe.

Lustiger Effekt bei der Echounterdrückung: wenn du das Mikro bewegst, hast du kurz ein Echo, bis Messenger sich auf die neue Verzögerung eingestellt hat.

Jetzt gehts doch, und die Echounterdrückung geht recht gut. Aber es geht nur, wenn ich angerufen werde, sonst gibt es keine Kommunikation oder es bricht nach ein paar Sekunden Stille einfach ab.

Aber wie lange bracht denn das zum Verbindungsaufbau - nach der Annahme klingelt es noch geraume Zeit (fast ne Minute) und dann ist es plötzlich da. Schon komisch, oder?
 

augschburger

Neuer User
Mitglied seit
21 Mrz 2004
Beiträge
76
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
... siehe auch c't Nr.9 - 2004 (vom 19.04.04) - Seite 86.....
http://www.heise.de/ct/04/09/086/


ich mach aber lieber erstma mit meinem BT 101 weiter... bis vielleicht die AVM Box kommt.
(laut Sipgate vielleicht bald auch im Sipgate-Shop)
 

glamo

Neuer User
Mitglied seit
21 Apr 2004
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Kann mir jemand verraten wo ich den messanger finde? Hab ich den mit antispy deinstalliert? unter start--> alle Programme ist das Teil nicht zu finden
 

Robinson

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24 Mrz 2004
Beiträge
1,751
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Schau mal bitte bei Systemsteuerung->Software->Windows Komponenten hinzufügen/entfernen, ob der Messager installiert ist. Auf der Update-Seite von Microsoft wird der glaube ich auch angeboten.
 

MET

Mitglied
Mitglied seit
27 Okt 2004
Beiträge
676
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Weshalb habe ich bei Windows Messanger 4.7 unter Extras - Optionen keinen Reiter mit Konten???
 

pumana

Mitglied
Mitglied seit
25 Mai 2004
Beiträge
415
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16

MET

Mitglied
Mitglied seit
27 Okt 2004
Beiträge
676
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Danke für den Hinweis. Habe es jetzt instaliert und ausprobiert. Kann über den Provider raustelefonieren, dies funktioniert; wenn aber meine Nummer beim Provider angerufen wird, bin ich für den Anrufenden "nicht erreichbar". Weiter habe ich beim Anrufen auch keinen Klingelton. Ist dies nur bei meinem setup oder ist dies Messenger spezifisch?
 

pumana

Mitglied
Mitglied seit
25 Mai 2004
Beiträge
415
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hmm, bei mir mit Sipgate geht. Welchen Provider hast du denn? Freenet kann ich nicht testen, da ich keine Rufnummer habe.
Bei eingehender Anruf blendet Windows Messenger ein Hinweis im Notofication-Area und spielt dei DateiC:\Programme\Messenger\type.wav. Sie ist nicht besonders lang, kann aber mit einem richtigen Klingelton ausgetauscht werden.
 

MET

Mitglied
Mitglied seit
27 Okt 2004
Beiträge
676
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Habe dies mit Stanaphone probiert (Sipgate läuft bei mir über den ATA). Mit X-Lite funktioniert Stanaphone jedoch normal, bis auf die Gesprächsqualität (Latency). Hingegen habe ich Stanaphone auch schon mit einem Firefly (third party) softphone ausprobiert, da höre ich beim Anrufen auch keinen Klingelton, die Gesprächsqualität ist aber besser als bei X-Lite. Bin mir deswegen nicht sicher, ob der fehlende Klingelton beim Anrufen doch etwas mit meinem setup zu tun hat.
 
G

Gast

Guest
Kleiner Tipp,es geht mit allen Providern,aber Ports müssen trotzdem geöffnet werden,da es sonst schon Probleme von Messenger zu Messenger gibt!
UDP 5060 sollte auch hier offen sein! Für die videoübertragung muß sogar noch ein anderer Port geöffnet werden,den ich aber gerade nicht parat habe zu nennen,er wird aber in der Messenger-Hilfe angegeben!
 

pumana

Mitglied
Mitglied seit
25 Mai 2004
Beiträge
415
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Siehe meine Signatur, ich betreibe mein Messenger ohne Portfreigaben und es klappt besser als mit X-Lite und Portweiterleitung!

@ MET Kann sein dass du Probleme hast, weil eine ensprechende Weiterleitung auf dem ATA eingerichtet ist?
 

MET

Mitglied
Mitglied seit
27 Okt 2004
Beiträge
676
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Habe Portforwarding einerseits auf ATA mit Sipgate und andereseits auf den Laptop mit den Softphones. Vielleicht müsste ich dieses Portforwarding wieder zurücknehmen. Werd es bei Gelegenheit einmal versuchen. Andererseits: Never tuch a running machine! und Sipgate funktioniert so prima, die anderen auf den Softphones installierten Provider haben keine Priorität.

@pumana: Beim Router gebt es für UPnP normalerweise 3 Optionen, sind da alle aktiviert?
 

Moonbase

Mitglied
Mitglied seit
10 Mrz 2005
Beiträge
461
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Versuche grad XP Messenger, im Fenster "Beim Communications Service anmelden" kommt

Benutzername: [email protected]
Kennwort: (leer)
Benutzername: (leer)

Wieso 2x Benutzername? Welchen?
Kann mir jemand sagen, WAS GENAU da in welches Feld muss?

Danke...
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
232,891
Beiträge
2,027,817
Mitglieder
351,017
Neuestes Mitglied
mucfaber