.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

WLAN hinter Fritz!BoxFon betreiben?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von Prolonick, 17 Sep. 2005.

  1. Prolonick

    Prolonick Neuer User

    Registriert seit:
    17 Sep. 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo@all,

    da ich mir ein Notebook zulegen will, welches ich gern im ganzen Haus über WLAN erreichen möchte - ich derzeit aber "nur" meinen Desktop-PC über USB mit der Fritz!BoxFon verbunden nutze, hier meine Fragen:

    Ist es möglich hinter der Fritz!BoxFon ein WLAN aufzubauen, ohne die bestehende Konfiguration aufzulösen?

    Wie würde die erweiterte Konfiguration aussehen, welche leistungsfähige Hardware könnt ihr mir dafür empfehlen?

    Welche Einstellungen müssen nach dem Einrichten der Hardware an der FBF gemacht b.z.w. geändert werden.


    Vielen Dank im Voraus für Eure expertiese Hilfe!

    Gruß
    Prolonik
     
  2. asterpeter

    asterpeter Mitglied

    Registriert seit:
    24 Juni 2005
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Einen AP an die Fritz!Box anschließen, diesen mit IP usw. in das gleiche Netz stellen und dein Notebook was du ja wahrscheinlich dann gleich incl. W-LAN kaufen solltest auf den AP konfigurieren.
    An der FBF sind weiters keine Einstellungen erforderlich.

    Könnte z.B. ein AP von D-Link sein mit der Bezeichnung: DWL-2000AP+
    der bringt 54 Mbit oder der DWL-2100AP der bringt 108 Mbit und hat u.a. WDS.
     
  3. Prolonick

    Prolonick Neuer User

    Registriert seit:
    17 Sep. 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @asterpeter
    Vielen Dank für die schnelle Antwort, dann werde ich es so machen.
    Da mein "anvisiertes" Notebook noch kein WLAN integriert hat, würde ich mich für ein Bundle aus AP und USB-Netzwerkadapter entscheiden.

    Was haltet Ihr in diesem Zusammenhang von Linksys Produkten?


    Gruß
    Prolonick