.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

WLAN per Telnet deaktiverien und wieder aktivieren

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon WLAN: Diskussion zum Funknetzwerk" wurde erstellt von Dino75195, 9 Aug. 2005.

  1. Dino75195

    Dino75195 Neuer User

    Registriert seit:
    3 Jan. 2005
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hi,
    hab immer noch das Problem das bei einem Stromausfall des Masters, oder des Slaves das WLAN von Hand deaktiviert und wieder aktiviert werden muß, bis die Master Slave Verbindung sich wieder aufbaut.

    weiß jemand den Befehl den mann per Telnet ausführen muß,
    den könnte ich dann in die debub.cfg schreiben?

    mfg Robert
     
  2. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Warum machst du es nicht einfach per Telefon?
    So steht es in der Online-Hilfe! ;)
     
  3. Dino75195

    Dino75195 Neuer User

    Registriert seit:
    3 Jan. 2005
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hi, danke das ist schon ein anfang,
    aber schöner wäre es doch wenn ich es im Autostart in der debug.cfg drinstehen habe,
    das er den WDS Link automatisch wiederherstellt.

    Das problem stellt sich ja eigendlich eh nicht, weil beide Fritz Boxen bald an einer USV hängen.

    die Tasten am Telefon lösen bestimmt auch bloß einen Befehl aus, schade das den keiner kennt.

    gruß Robert
     
  4. supamicha

    supamicha Mitglied

    Registriert seit:
    3 Dez. 2004
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    einschalten:
    /etc/init.d/rc.net wlanstart

    ausschalten:
    /etc/init.d/rc.net wlanstop


    mfg
    keiner :wink:
     
  5. Dino75195

    Dino75195 Neuer User

    Registriert seit:
    3 Jan. 2005
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    DANKE!!! :)

    wo bekommt man bloß solle Informationen her.

    Werds im laufe der Woche in die debug.cfg schreiben:

    /etc/init.d/rc.net wlanstop
    sleep 5
    /etc/init.d/rc.net wlanstart
    sleep 5

    Danke erstmal. gruß Robert

    EDIT:
    habs getestet, es funktioniert, sobald ich den Slave oder den Master ausstecker verbindet er sich automatisch wieder über WDS.
    Auch wenn beide gleichzeitig ausgesteckt werden, baut sich wieder ein Verbindung auf.

    DANKE!
     
  6. wace

    wace Neuer User

    Registriert seit:
    10 Nov. 2004
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke für den Tip

    Hi Leutz,

    ich möchte mich hier rechtherzlich bei allen Thread-Beteiligten bedanken. Mithilfe dieses Threads habe ich doch noch meine WDS Installation verwirklichen können. Wollte schon alles wieder abbauen und als noch nicht tauglich deklarieren.

    Habe nun in beiden FBF die debug.cfg angepasst und siehe da. Nun connecten die beiden FBF wieder automatisch.

    Sehr schön.

    Werde nun mal zu meinem Nachbarn gehen und ihm ein DSL-Sharing unterbreiten...

    Gruß

    Wace
     
  7. saua

    saua Neuer User

    Registriert seit:
    3 Jan. 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Komisch, bei mir funktioniert der Telnet-Befehl (/etc/init.d/rc.net wlanstart) nicht.
    Möchte gerne per Cronjob das Wlan an manchen Tagen früher anschalten, da man im Webinterface das nicht für einzelne Tage regeln kann.
    Crond läuft auch wunderbar nur der Telnet-Befehl gibt folgende Meldung aus:


    Achja bevor ichs vergesse, ich habe die Fritz!Box Fon WLAN 7050.
    Wäre sehr nett wenn mir da jemand helfen könnte.