.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

WLAN Router mit WLAN Router verbinden

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon WLAN: Diskussion zum Funknetzwerk" wurde erstellt von Neusel, 18 Jan. 2005.

  1. Neusel

    Neusel Neuer User

    Registriert seit:
    18 Jan. 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Forengemeinde !
    Ich hoffe ihr könnt mir helfen da ich auch etwa Neu auf dem gebiet bin


    Ich habe 2 Router (Fritz!Box FON WLAN / Draytek Vigor WLAN)miteinander verbunden (Netzkabel) und am DRAYTEK erkannte man auch die jeweiligen Netzwerkverbindungen mittels LED Leuchten am Gerät. Vom Draytek bin ich dann an den Rechner mit Netzkabel. Allerdings zeigt er mir die angeschlossenen Computer im ARBEITSGRUPPENCOMPUTER Bereich nicht mehr an und eine Verbindung ist nicht mehr möglich. Habt du eine Lösung wie ich alles zum laufen bekommen ??

    Anschluß wenn möglich:

    DSL Eingang => FRITZ!BOX Fon WLAN (Verbindung mit Laptop per WLAN - DSL möglich) => Mit Netzkabel an DRAYTEK VIGOR WLAN (Hier ist dann der Nachbar per Netzwerkkabel dran, und ein weiterer Nachbar soll per WLAN Antenne über WLAN verbunden werden) => weiter an PC (per Netzwerkkabel)

    Die beiden WLAN Router sind per Netzwerkkabel verbunden.

    Wie kriege ich hin das alle ins Internet gehen können und jeder auf die Rechner zugreifen kann ???

    Gruß
    Ingo
     
  2. stefanka

    stefanka Neuer User

    Registriert seit:
    2 Dez. 2004
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Ingo,

    das müsste so schon gehen, allerdings darfst Du dann nur in die Fritz!Box Deine Internetzugangsdaten eintragen und das Netzwerkkabel muss an der Fritz!Box in den LAN-Anschluss und beim Draytek *nicht* in den WAN (sondern auch LAN).
    Eventuell musst Du beim Draytek noch den DHCP-Server deaktivieren (und DHCP-Client aktivieren).
    Nebenbei achte bitte auch darauf, dass nicht beide WLAN-Router auf dem gleichen Kanal senden.

    Gruß
    Stefan
     
  3. Neusel

    Neusel Neuer User

    Registriert seit:
    18 Jan. 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke erstmal !
    Ich werde es sofort mal probieren und die Erfahrungen umgehend posten.

    Gruß
    Ingo
     
  4. Neusel

    Neusel Neuer User

    Registriert seit:
    18 Jan. 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So, ich habe jetzt folgnde Vebindung.

    Mit dem Laptop habe ich zugrif auf beide Router und kann auch über beide ins Internet gehen.
    Allerdings kann ich den ebenfalls in den DRAYTEK eingesteckten Nachbarn und den eigenen PC im Netzwerk nicht anbinden obwohl ich die LEDS leuchten sehe und der DRAYTEK sie wohl somit erkennt. Welche Einstellungen muß ich denn noch beachten ??

    Gruß
    Ingo
     
  5. stefanka

    stefanka Neuer User

    Registriert seit:
    2 Dez. 2004
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Alle PCs im Netzwerk müssen sich ihre IP per DHCP besorgen:
    Unter Win XP geht das so:
    1. Systemsteuerung öffnen
    2. Netzwerkverbindungen öffnen
    3. rechte Maustaste auf "LAN Verbindung" und dann Eigenschaften anklicken
    4. in der Liste "Internetprotokoll (TCP/IP) auswählen (nicht das Häckchen vorne wegklicken!)
    5. Eigenschaften anklicken
    6. IP-Adresse automatisch beziehen und DNS-Serveradresse automatisch beziehen
    7. auf OK klicken und nochmal auf OK
     
  6. Neusel

    Neusel Neuer User

    Registriert seit:
    18 Jan. 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das habe ich jetzt überall gemacht und auch ein neues MSHEIMNETZ erstellt und immer noch keine Verbindung.
     
  7. robot_rap

    robot_rap Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    2,094
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Karlsruhe
    Hallo Ingo,

    welche IP-Adressen haben denn die Rechner, die angeschlossen werden sollen? Poste die mal, vielleicht sieht man dann mehr.
    Du bekommst die IP-Adressen raus, indem du auf jedem Rechner die Punkte 1 und 2 aus stefanka's Posting durchführst. Dann mit den rechten Maustaste auf "LAN Verbindung" und STATUS auswählst. Anschließend wählst du oben die Karte "Netzwerkunterstützung".

    Über welche IP greifst du auf die FritzBox zu, und über welche auf den Draytek?

    Hast du den LAN-Anschluss der FritzBox mit dem LAN-Anschluss des Drayteks verbunden und den DHCP-Server NUR in der FritzBox eingeschaltet?

    Gruß,
    Robert
     
  8. Neusel

    Neusel Neuer User

    Registriert seit:
    18 Jan. 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also ich versuche das alles mal rauszubekommen und melde michb dann wieder.
     
  9. Neusel

    Neusel Neuer User

    Registriert seit:
    18 Jan. 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So da bin ich wieder:

    Laptop zu Fritz!Box - 192.168.178.23

    Laptop zu Draytek - 169.254.177.43

    PC Nachbar zum Draytek - 192.168.178.21

    Mein PC zum Draytek - 192.168.178.20

    Beide Router sind mit LAN verbunden und DHCP ist NUR in der Fritz!Box an.
     
  10. stefanka

    stefanka Neuer User

    Registriert seit:
    2 Dez. 2004
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Du musst beim Draytek dann entweder noch den DHCP-Client aktivieren oder von Hand eine IP eingeben (zum Beispiel 192.168.178.19). Es ist wichtig, dass alle IPs im Netzwerk mit 192.168.178 beginnen, sonst kannst Du auf einzelne Computer (oder WLAN Accesspoints) nicht zugreifen.

    Dass Du aber nun den PC deines Nachbars und deinen PC nicht erreichen kannst, liegt sicher nicht mehr am Netzwerk. Ich vermute, Du hast
    a) auf den Computern nichts freigegeben oder
    b) eine Firewall (wie z.B. Zonealarm) aktiviert.

    Viele Grüße
    Stefan
     
  11. Neusel

    Neusel Neuer User

    Registriert seit:
    18 Jan. 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    a) alles freigegeben
    b) keine Firewall

    Ich denke es liegt an den IP Adressen

    Danke für die Tips

    Ingo
     
  12. digi-daddler

    digi-daddler Mitglied

    Registriert seit:
    3 Nov. 2004
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Neusel,

    wie stefanka schon schrieb muessen die ip-adressen im selben subnetzwerk liegen. bei dir tun sie dies offensichtlich nicht, da du ja beim draytek eine 177er ip hast.
    warum schaltest du nicht einfach einen der wlan-accesspoints ab, wenn du die rechner nicht trennen, sondern verbinden moechtest (macht auch weniger elektrosmog und laesst platz fuer weitere nachbarn). zwei wlan-aps koennen naemlich dazu benutzt werden, deinen nachbarn sicher aus deinem subnetz auszusperren, wenn du nur den dsl-anschluss teilen willst.
     
  13. Neusel

    Neusel Neuer User

    Registriert seit:
    18 Jan. 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Heureka !

    Ich habs geschafft !

    Habe jetzt alle in einem Subnetz und alle können aucf alle zugreifen.
    Jetzt habe ich noch ein kleines Problem.
    Ich kann den DRAYTEK nicht mehr über die IP Adresse 192.168.1.1 erreichen um evtl. Einstellungen zu ändern. Wie bekomme ich denn jetzt die IP raus ??????????

    @Dig-Daddler
    Es ist ja bei uns Sinn und Zweck das alle auf jeden Rechner zugreifen können und auch alle DSL haben.

    So sieht es jetzt aus:

    - 1 Teilnehmer greift auf die Fritzbox zu (Mein Laptop) (DSL Eingang) (Verbunden über Kabel mit Draytek)
    - 1 Teilnehmer ist direkt per Kabel am DRAYTEK (Nachbar)
    - 1 Teilnehmer (100m) greift auf den DRAYTEK per WLAN zu (Extra Richtantenne)
    - 1 Teilnehmer (PC Standalone / mein Arbeits-PC) per Direktverbindung mit Draytek
    - In Draytek DHCP Server AUS
     
  14. stefanka

    stefanka Neuer User

    Registriert seit:
    2 Dez. 2004
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Herzlichen Glückwunsch!

    Stell beim Draytek doch einfach die IP 192.168.178.19 fest ein (wie das en detail geht, kann ich Dir nicht sagen, am Besten Du liest das Handbuch durch).
    Geh doch mal auf auf Fritz!Box-Konfigurationsseite, dort unter System "Netzwerkgeräte" anklicken. Es erscheint eine Liste mit den Namen und IPs der im Netzwerk vorhanden Geräte (wenn sie ihre IP per DHCP gekriegt haben).

    Viele Grüße
    Stefan
     
  15. Neusel

    Neusel Neuer User

    Registriert seit:
    18 Jan. 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke Danke für die Blumen !

    Das Problem ist das sich nicht auf den DRAYTEK zugreifen kann die IP Adresse ist nicht mehr ansprechbar.
    Wie zum Teufel ist denn die neue Adresse - Wo bekomme ich die jetzt her
    In der Fritz!Box sind nur die der angeschlossenen Rechner - habe alle ausprobiert
    Ingo
     
  16. stefanka

    stefanka Neuer User

    Registriert seit:
    2 Dez. 2004
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hier steht der Draytek nicht drin? Oder vielleicht ein Eintrag ohne Namen? Hast Du beim Draytek den DHCP-Client aktiviert? Hast Du vielleicht wie ganz oben beschrieben dem Draytek die 19er-IP schon vergeben?

    Wenn der Draytek die IP per DHCP von der Fritz!Box gekriegt hat, steht er auch in der Liste. Falls er da nicht steht, hast Du vergessen den DHCP-Client zu aktivieren.
    Wenn das der Fall ist, hat er vielleicht noch immer die 192.168.1.1 darauf kannst Du nun natürlich nicht zugreifen, weil Deine IP in einem anderen Subnet liegt. Die Lösung:
    Stell Deine IP auf 192.168.1.2 (Subnetmaske 255.255.255.0), greif auf den Draytek zu und ändere die IP auf 192.168.178.19. Anschließend musst Du bei Deinem Computer wieder einstellen, dass er sich die IP per DHCP holt.

    Wenn das auch nicht hilft, musst Du versuchen beim Draytek die Werkseinstellungen wiederherzustellen (vorher Kabel zur FBF entfernen!) und dann nach Handbuch die IP ändern.

    Viele Grüße
    Stefan
     
  17. Neusel

    Neusel Neuer User

    Registriert seit:
    18 Jan. 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So - Das wars !
    Habe es so gemacht und alles funzt wie geschmiert.
    Danke an alle, besonders an STEFANKA, bis zum nächsten mal.

    Gruß
    Ingo