.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Wlan verbindung bricht ab und wird sofort wieder aufgebaut !

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon WLAN: Diskussion zum Funknetzwerk" wurde erstellt von Sashq, 9 Feb. 2005.

  1. Sashq

    Sashq Neuer User

    Registriert seit:
    9 Feb. 2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo,
    ich besitze eine FritzBox FON Wlan und hab folgendes Problem:

    Ein WIN2000 Laptop ist über eine Netgear Wlan Karte (MA521) mit der FritzBox per Wlan verbunden. Die WEP Verschlüsselung ist aktiviert und die Sichtbarkeit der Fritzbox ist deaktiviert. Eine Verbindung kommt ohne
    Probleme zustande, aber in unbestimmten Zeitabständen bricht die Verbindung auf dem Laptop ab und es wird 2 Sekunden später die Verbindung automatisch wieder hergestellt.

    Im Fritzbox Protokoll ist folgendes zu lesen:

    WLAN-Anmeldung ist gescheitert: Authentication-Algorithmus wird nicht
    unterstützt. Name: -, MAC-Adresse: 00:0F:B2:02:43:EE.

    und noch in der selben Sekunde:

    WLAN-Station angemeldet. Name: -, IP-Adresse: -, MAC-Adresse:
    00:0F:B2:02:43:EE, Geschwindigkeit 11 MBit/s.

    Auf dem Laptop ist ganz klar WEP Verschlüsselung aktiviert. Hab das
    ganze schon zig mal kontrolliert und sogar das Betriebssystem komplett
    neu installiert ohne
    verbesserung. Nebenbei benutz ich die neusten Wlan Treiber und die
    neuste FritzBox Firmware.

    Was könnte falsch sein ? Das ganze is ziemlich nervig. Ein Kumpel von mir war mit seinem Centrino Notebook bei mir und hatte dieses Problem nicht.

    MfG Sashq
     
  2. spongebob

    spongebob Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,287
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mischbetrieb ausschalten.
     
  3. TWELVE

    TWELVE Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3 Okt. 2004
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich gebe zu Bedenken, das das sonst mit jedem anderen WLAN Router funktioniert.

    Und sonst..?

    - Powersave Modus der Karte deaktivieren

    - ich lese diesen fehler hier schon zum 2. Mal.Der andere benutzt einen
    Siemens WLAN Adapter.Es ist also sehr wahrscheinlich, das das Problem
    nicht an den WLAN Adaptern liegt.

    - würde mich nicht wundern, denn was kann die Fritz Fon (WLAN) schon
    richtig, alles macht sie nur halb und immer sollen die anderen Geräte
    dran schuld sein.Warum nur glaub ich das nicht...???

    Grüße

    TWELVE
     
  4. spongebob

    spongebob Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,287
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    "Mischbetrieb ausschalten" bezog sich auf die Box. Vermutlich hat diese wirklich ein Problem damit.
     
  5. kahoho

    kahoho Neuer User

    Registriert seit:
    22 Apr. 2004
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0

    Was ist denn das..? Wo kann ich das einstellen?

    Ich habe ein ähnliches Problem mit nem Acer USB-WLAN-Dongle.
    Eine WLAN-PCMCIA-Karte -ebenfalls von Acer- funzt problemlos.
     
  6. spongebob

    spongebob Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,287
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Expertenmodus sollte ein sein (glaube ich, Menü Ansicht), dann unter WLAN, Allgemein, Modus 802.11b einstellen
     
  7. oem2

    oem2 Neuer User

    Registriert seit:
    20 Feb. 2005
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo!

    ich habe den selben effekt mit einer anderen 11MBit-pcmcia karte. centrino funktioniert einwandfrei.

    die idee, den "mischbetrieb" abzustellen hatte ich auch schon.. das hat aber leider nichts an den umständen verändert - ausser, daß der centrino auf 11MBit abgesunken ist ;-)

    würde mich auch interessieren, woran es liegen könnte.. denn eine verbindung kann ja hergestellt und daten können kurzzeitig auch transferiert werden...
     
  8. obicom

    obicom Mitglied

    Registriert seit:
    2 Apr. 2005
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bei mir lag es dran, das ich zur Konfig. der Netgearkarte das Netgear Tool benutzte und gleichzeitig in der Windows Netzwerk Konfig. die Option "Windows zur Konfiguration der Einstellungen verwenden" aktiv war. Nachdem ich den Haken entfernt hatte, lief alles wieder tadelos. Ansonsten versuch mal den Dienst "drahtlose Netwerkkonfiguration" zu deaktivieren.