.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

wo finde ich Angaben über meinen Router?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von moorki, 7 Aug. 2005.

  1. moorki

    moorki Neuer User

    Registriert seit:
    7 Aug. 2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Als Neuling hier, und mit Problemen meine Fritz Box Fon zum Telefonieren zu benutzen, hab ich mich hier angemeldet.
    Habe gelesen: welchen Router ich benutze....oh je, wo finde ich das?
    Ich benutze Windows XP, habe eine Flat bei Freenet, benutze schon länger meine Fritz Box Fon und wollte nun endlich auch damit telefonieren. Aber wenn ich in meinem Browser fritz.box oder entspr. Nr. Folge eingebe, wird das nicht gefunden.
    AVM Hilfe + Einrichtung der LAN Verbindung...klappt auch nicht.
    Vielleicht gibt es ja hier noch entsprechende Tipps-die ich nur als Neuling noch nicht gefunden habe. DANKE sagt moorki
     
  2. Ruad

    Ruad Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juli 2005
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    ein Niederrheiner in Berlin
    Du hast eine Fritz Box Fon! (nicht ata oder 5050) und du bist erfolgreich im Internet (Ethernet oder USB?) und kannst, wenn du im Router
    fritz.box
    oder
    192.168.178.1
    eingibst, nicht auf die Verwaltungsoberfläche deiner Fritz Box?
    Ist das richtig? Wie hast du dann damals das Internet eingerichtet?
     
  3. moorki

    moorki Neuer User

    Registriert seit:
    7 Aug. 2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    tja....damals...

    Hallo, damals bin ich mit dem Modem von T-online ins Internet gekommen, habe das auch weitergenutzt, als ich einen anderen Anbieter hatte. Als ich dann zu Freenet wechselte, habe ich irgendwann anstatt das Modem-die Fritz Box Fon mit dem Lan-Kabel verbunden und alles lief so weiter, wie bisher. Probleme habe ich nur, jetzt, als ich auch telefonieren wollte, ansonsten komme ich problemlos ins Internet.
    Was nu???? :roll:
     
  4. Ruad

    Ruad Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juli 2005
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    ein Niederrheiner in Berlin
    wenn du ins internet gehst, musst du dich vorher noch irgenwie einwählen oder bist du automatisch drin? so wie du es beschreibst, müsstest du dich einwählen.
    Welches Betriebssystem benutzt du und wie wählst du dich ein?
    Wenn du dich einwählst, musst du höchst wahrscheinlich das ausschalten, deine Netzwerkkarte auf DHCP stellen und dann kannst du dich auf den router einloggen. Ach ja, dort musst du natürlich die daten fürs internet erneut eingeben.
    Wenn du Probleme mit dem hast, was ich sage, beschreibe bitte genau, woran du festhängst.
     
  5. moorki

    moorki Neuer User

    Registriert seit:
    7 Aug. 2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Netzwerkverbindungen...

    Oh Mann, das sind alles "böhmische" Dörfer für mich. Ich habe leider keine Ahnung, was eine Netzwerkkarte ist...wie ich daran verändere und was DHCP bedeutet.
    AVM empfahl ja auch schon bei den Netzwerkverbindungen etwas zu verändern, das hab ich ohne Erfolg auch gemacht.
    Ich schreibe dir mal, was ich unter Netzwerkverbindungen bei mir gefunden habe, evt. kannst du da ja sehen, was verkehrt ist.
    Natürlich muß ich mich ins Internet einwählen, habe aber das Kennwort usw. gespeichert, gebe also nicht jedes Mal alles neu ein.
    Ich habe Windows Xp und mein Provider ist Freenet.
    Also: ich habe DFÜ Freenet.de DSL Verbindung hergestellt WAN-Miniport PPPOE Rufnummer 0.....was ich schon merkwürdig finde

    und darunter: LAN 1394 Verbindung Verbindung hergestellt 1394 Netzwerkadapter #2
    Kannst du damit etwas anfangen??? Gruß aus dem Rheinland moorki
     
  6. ploieel

    ploieel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 März 2005
    Beiträge:
    1,727
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Vogtland
    Hallo moorki,
    versuch doch mal bitte folgendes:
    Start -> Systemsteuerung -> Netzwerkverbindungen -> Rechtsklick auf LAN-Verbindung -> Eigenschaften, und dann poste mal, was Du dort für eine IP-Adresse und Subnetzmaske eingestellt hast oder ob da "automatisch" steht.

    Grüße
    Günter
     
  7. moorki

    moorki Neuer User

    Registriert seit:
    7 Aug. 2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Günter, nach "Suchen" hab ichs auch wieder gefunden. AVM hatte darauf schon hingewiesen und ich habe die entsprechenden Zahlen da unter IP Adresse und Subnetz + Standartgateway eingegeben.
    Unter folgende Adresse verwenden das Häkchen gesetzt....nicht unter automatisch...grübel grübel...aber Fritz Box Fon im Browser weiter ohne mich beim Tel....Gruß moorki
     
  8. ploieel

    ploieel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 März 2005
    Beiträge:
    1,727
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Vogtland
    Hast Du mal die Windows-eigene oder eine eventuell vorhandene externe Firewall ausgeschaltet?
     
  9. ploieel

    ploieel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 März 2005
    Beiträge:
    1,727
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Vogtland
    Wenn dann alles wieder funktioniert und Du das hier lesen kannst, kannst Du auch noch einen Hardware-Reset der Box versuchen. Da muss irgendwo hintendran oder unten ein kleines Loch sein, wo man mit einer aufgebogenen Büroklammer oder etwas ähnlichem hineinstochern kann und somit einen Reset auf Werkseinstellungen machen kann. Dann brauchst Du noch das Benutzerhandbuch der Box, woraus Du die IP-Adresse der Box herauslesen kannst. Dann stellst Du Deine Netzwerkkarte auf eine Nummer weiter ein, also z. B.
    Router: 192.168.178.1
    Netzwerkkarte: 192.168.178.2

    Dann gibst Du im Internet-Explorer ein:

    h**p://1192.168.178.1 und es sollte funktionieren (die ** durch tt austauschen, sonst wird das hier ein Link)

    Grüße
    Günter

    EDIT: habe selbst keine Fritzbox, deshalb und auch sowieso "stochern" auf eigene Gefahr!!
     
  10. Ruad

    Ruad Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juli 2005
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    ein Niederrheiner in Berlin
    bedeutet das, dass du jetzt doch aufs fritz box menü kommst und nur keine lust mehr auf telefonieren hast ;) oder ob du immer noch nicht hinkommst?
    es wäre auf jeden fall sinnvoll, wenn du bei den einstellungen zur IP-Adresse "automatisch beziehen" wählen würdest (die fritzbox hat doch werkseitig DHCP an? Ein Besitzer von soetwas hier?)
    Ich hab mal die Anleitung davon gelesen. Die Fritz Box sollte unter 192.168.179.1 erreichbar sein, falls fritz.box nicht tut.
    Egal ob positiv oder negativ, gib kurz bitte bescheid, wie es bei dir aussieht!

    Gruß
    Ruad
     
  11. moorki

    moorki Neuer User

    Registriert seit:
    7 Aug. 2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ach, lieb eure Mühe, werde morgen oder in den nächsten Tagen weiter grübeln und versuchen. Komme nur ins Internet über die Box -aber ohne Tel-mein Fax und auch Tel sind aber an der Box mit dran, das Licht für Tel leuchtet an der Box, wenn ich den Höre abnehme.
    AVM empfiehlt das -automatisch-abzuschalten.
    Firewall-hatte ich schon mal ausgeschaltet(Zonealarm) ohne Erfolg, nach der Windows-Firewall muß ich nochmal gucken, wie die Einstellung ist...

    ....habe auch Netzstecker der Box mal gezogen...dann wieder angeschlossen...soll auch manchmal helfen.

    Was ich auch nicht verstehe...dachte immer unter hardware...wären alle angeschlossen Geräte zu finden...aber sehe da keine Fritz Box...so langsam wächst mein Frust...obwohl sonst geduldig...biba lb gr moorki
     
  12. ploieel

    ploieel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 März 2005
    Beiträge:
    1,727
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Vogtland
    Wenn in der Box ein DHCP-Server läuft, dann bekommt moorki die vergebene IP-Adresse auf folgende Weise heraus:

    Start -> ausführen -> in das erscheinende Fenster cmd eintippern, dann in das schwarze Fenster am prompt (blinkender cursor) ipconfig -all oder auch ipconfig /all . Da steht dann die vom DHCP-Server bezogene IP-Adresse drin. Das ist also diejenige, die jetzt die Netzwerkkarte besitzt. Dann hat er aber immer noch nicht diejenige IP-Adresse vom Router! ;-) Höchstens das Netzwerksegment, worin sich der Router befindet. Im schlimmsten Fall hat er dann 253 Möglichkeiten, die richtige Adresse herauszufinden, ...0 geht nicht, weil gesamtes Segment, und ...255 geht nicht, weil Broadcast, und die Adresse der Netzwerkkarte geht natürlich auch nicht.
    Und genau die richtige Adresse sollte er ja in den Internet-Browser eintragen!

    Unter Hardware findest Du den Router nicht, der ist doch ins LAN integriert. Das Teil kannst Du nur über Dein Netzwerk administrieren, und das auch nur, wenn Du seine IP-Adresse kennst. ;-)


    moorki: nicht aufgeben, hier werden Sie geholfen. :-D

    Grüße
    Günter
     
  13. moorki

    moorki Neuer User

    Registriert seit:
    7 Aug. 2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    lache....mit Träne im Knopfloch...mache für heute Schluss. Wenn ich auf START gehe..sehe ich nix von ausführen...schon wieder was Neues...wie soll ich da ruhig schlafen...bin ja willig und mich wurmts auch...und mit Hilfe werd ichs schaffen!!!! Also bis dann...sag mir noch wo ich ausführen find..dann werkel ich los! Lb Gr moorki
     
  14. Rupert

    Rupert Mitglied

    Registriert seit:
    14 Mai 2005
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    - drücke die "Windowstaste" und gleichzeitig die Taste "R"
    - dann gib "cmd" ein und klicke auf "OK"
    - im jetzt geöffneten schwarzen Fenster gib "ipconfig -all" ein
    Alles bitte jeweils ohne Anführungszeichen eingeben.
    Was steht jetzt bei "DHCP-Server..................?
     
  15. moorki

    moorki Neuer User

    Registriert seit:
    7 Aug. 2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ausführen...

    ....das Ausführen gefunden, noch nie bemerkt...aber:

    nach cmd und ok kam schwarzes Feld oben steht c:\ Windows.exe......


    danach die Version von Microsoft...

    darunter C:\ Dokumente und Einstellungen\Renate>system32\......und danach kann ich dann ipconfig-all ....eingeben...und es tut sich nüscht... :( ..und nu??????
     
  16. Rupert

    Rupert Mitglied

    Registriert seit:
    14 Mai 2005
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Gib ipconfig -all mit dem Leerzeichen ein und dann drückst du auf die Enter-Taste.
     
  17. ploieel

    ploieel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 März 2005
    Beiträge:
    1,727
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Vogtland
    ipconfig leerzeichen -all Enter

    aber nur eintippern ipconfig -all (vor dem Bindestrich (Minuszeichen) ein Leerzeichen), wenn Du alles eingetippert hast, drückst Du Enter (die Große Taste mit dem Pfeil drauf wirst Du ja kennen) :-D

    wenn Du dann die Ausgaben siehst, markierst Du alle Ausgaben (rechter Mausklick in das schwarze Fenster, markieren klicken) danach drückst Du die Strg-Taste (ganz links unten auf dem Brett) hältst sie fest und drückst kurz mal auf c , dann kannst Du wieder loslassen. Dann hast du die Ausgaben in der Zwischenablage von Windows. Danach schreibst Du hier eine Antwort und an gegebener Stelle drückst Du dann wiederum die Strg-Taste, hältst sie fest und drückst kurz v . Dann kannst Du alles wieder loslassen. Dann noch auf Absenden klicken, damit man hier die Ausgaben von dem Befehlsstring ipconfig -all sehen kann.

    Grüße
    Günter
     
  18. ploieel

    ploieel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 März 2005
    Beiträge:
    1,727
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Vogtland
    @Rupert und @moorki:
    jeder hat mal mit sehr wenig Computer-Wissen angefangen. Meine erste Kiste war 1996 ein 486er SX 25 MHz mit 4 MB Ram und einer 245 MB Festplatte. Das Teil hat damals knapp 1000 DM gekostet. Ich dachte, die Festplatte wird niiieeee voll.... Betriebssystem war Win 3.11, aufgesetzt auf DOS 6.0.

    Also, nicht verzweifeln, das wird schon noch. ALLES WIRD GUT!

    Grüße
    Günter
     
  19. moorki

    moorki Neuer User

    Registriert seit:
    7 Aug. 2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    oh..jetzt hab ichs...DHCP aktiviert...nein...Ethernetadapter..LAN Verbindung...und so weiter...aber worauf muß ich jetzt genau achten...um zu sehen...woooooo meine fritz.box ist??? fragend guckt moorki
     
  20. moorki

    moorki Neuer User

    Registriert seit:
    7 Aug. 2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    oh...mache ich nachher...das kopieren...muß jetzt nur schnell weg...biba