.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Wo lege ich fest auf welche MSN der * hören soll

Dieses Thema im Forum "Asterisk ISDN mit Bristuff (hfc, zaptel)" wurde erstellt von konabi, 27 Juni 2005.

  1. konabi

    konabi Mitglied

    Registriert seit:
    11 Apr. 2005
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo,

    ich habe jetzt schon eine Astersik mit AVM Karte und CAPI laufen.

    Nun möchte ich einen zweiten mit HFC zum laufen bekommen.


    Beim ersten Astersik konnte ich in der capi.conf angeben auf welche MSN der * hören soll.

    Wo kann ich das beim * mit HFC einstellen?

    Danke Sven
     
  2. knitter

    knitter Neuer User

    Registriert seit:
    22 Apr. 2005
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    In der extensions.conf

    Harry
     
  3. kombjuder

    kombjuder IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Nov. 2004
    Beiträge:
    3,086
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Weil am Rhein
    Eigentlich gar nicht. Im Zaptel ist incomingmsn=* festgeschrieben.

    Du weist deinen ISDN-Geräten an der HFC eine MSN nach deinen Wünschen zu und verarbeitest das dann in der extensions.conf
     
  4. momadino

    momadino Neuer User

    Registriert seit:
    24 März 2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo

    Nun habe ich auch das selbe problem bzw wunsch .

    Auf der Arbeit bei mir habe ich so einen isdn-Dose , wir haben im Haus interne Nummern. 600,601 602 usw .
    An diese Isdn-Dose hängt jetzt mein HFC in TE-Modus an Asterisk,und keine weitere telephone , meine frage wäre , wie teile ich an diese Isdn-dose einen MSN ?
    Habe in einem versuch den internen-nummer "600" genommen hat funktuniert "Das ist auch der Internenummer von diese Dose", aber wie kann ich weitere msn difiniern??
    Danke
     
  5. kombjuder

    kombjuder IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Nov. 2004
    Beiträge:
    3,086
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Weil am Rhein
    Gar nicht. Sag deinem ISDN-Gerät, wie es heisst, dann wird es antworten. Es gibt zwei Möglichkeiten, es heisst * dann klingelt es bei jedem Anruf, oder du weisst dem Gerät explizit eine (ggf. auch mehrere) MSN zu, dann beachtet es nur diese.

    Du stöpselst also 2 Telefone an die Dose. Eines heisst 600, das andere 601. Kommt ein Ruf auf der Leitung antwortet der zu dem die gerufene Nummer passt. Das kann aber uU bei einem Anlagenanschluß anders sein.
     
  6. konabi

    konabi Mitglied

    Registriert seit:
    11 Apr. 2005
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo,
    ich gannge diesen Thread noch mal auf, da ich immer noch nicht ganz weiss wie ich den Asterisk mit einer HFC Karte im TE Modus (also angeschlossen an meinen internen S0 Bus) sage auf welche Rufnummer er hören soll.



    Diesen Eintrag finde ich nur in der der capi.conf, nicht aber in der zaptel.conf


    Sven
     
  7. kombjuder

    kombjuder IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Nov. 2004
    Beiträge:
    3,086
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Weil am Rhein
    Den gibt es so auch nicht in der zaptel.conf.
    Dein TE-Modus verhält sich so, als wäre ein incomingmsn=* gesetzt. Das wird aber bereits im Code gemacht, nicht in einer config.

    Sagen wir, du hast 3 ISDN-Rufnummer

    1234
    2345
    4567

    Dein Asterisk soll nur die 4567 verarbeiten und an das Gerät mit der Sip-Rufnummer 15 weiterleiten. Dann machst du in deiner extensions.conf einen Eintrag:

    exten => 4567,1,Dial(Sip/15)

    Kommt ein Anruf für 4567 rein, leitet Asterisk den via Sip an die interne 15 weiter. Ruft jemand die 1234 oder 2345 an, beachtet Asterisk diese Anrufe nicht.
     
  8. konabi

    konabi Mitglied

    Registriert seit:
    11 Apr. 2005
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ach so verstehe.
    Ich experimentiere zur Zeit mit Astersik herum und möchte ein Howto schreiben.
    Da ich zur Zeit Astersik als Unteranlage am internen S0 verwende kann ich nur sehen dass er einen Anruf beispielsweise auf der 55 annimmt, aber nix damit anfangen kann, da in der extension.conf kein Eintrag vorhanden ist.

    Nun, man könnte doch auch sagen dass bei diesem Szenarion Asterisk als Unteranlage die bessere Kombination 1. Karte mit CAPI für den Anschluss an die den S0 der hauptanlage und die zweite Karte für den eigen internen S0 des Asterisk mit HFC.


    Gruss Sven