.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Wofür gilt das Minutenpaket?

Dieses Thema im Forum "QSC VoIP" wurde erstellt von zoo, 21 Juli 2005.

  1. zoo

    zoo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9 Juni 2005
    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo!


    Eben hat mir ein Mitarbeiter der QSC-Hotline erzählt, dass die Minutenpakete jeweils pro Rufnummer gelten. Wenn ich also 4 Rufnummern beim IPfonie privat free habe müssten das dann 4x 1,50 EUR (beim 150er) sein.

    Stimmt das?

    Eigentlich war ich bislang davon ausgegangen, dass das Minutenpaket für alle Rufnummern des Vertrages zusammen gilt.

    Vielleicht kann ja auch mal jemand berichten, der schon länger IPfonie hat.


    gruß
    zoo
     
  2. Carli

    Carli Mitglied

    Registriert seit:
    19 Mai 2005
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hey Zoo,

    ich hab auf Deine Frage hin mal recherchiert und bei QSC angerufen und kann sogar noch einen drauflegen.
    Ein Paket gilt jeweils für eine Nummer und nicht nur das, jedes Paket ist sogar nochmal Hälfte/Hälfte aufgeteilt. Du kannst also im 150er Paket 75 Minuten zur Hauptzeit und 75 Minuten zur Nebenzeit telefonieren. Telefonierst Du so wie ich grundsätzlich nie vor 18 Uhr bist Du (genau wie ich) angearscht.
    Ich wusste das bis gerade eben auch nicht, da es wahrscheinlich wenn überhaupt nur im Kleingedruckten steht - was mich gelinde gesagt ärgert.
    Also das was sich QSC die letzte Zeit erlaubt wiegt alles Positive der letzten 1 1/2 Jahre so langsam wieder auf. Dass sich diese Verschleierungstaktik auszahlt wage ich zu bezweifeln, denn was gibt es schon schlechteres als negativen Leumund?!

    Viele Grüße
    C.
     
  3. zoo

    zoo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9 Juni 2005
    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Das mit der 50:50-Teilung wusste ich schon. Das habe ich in den Fußnoten gelesen. Finde ich aber nicht so schlimm, wenn man ein 150er Minutenpaket hat. Zum einen sind dann die 75 Minuten in der HZ billiger und ausserdem wird man die doch eh locker verbrauchen.

    Heisst das denn nun, daß man pro Rufnummer 150/300/500 Freiminuten hat?
    Das kann doch schon bei der Fax-Nummer wenig Sinn machen.

    Aber wenn das wirklich so ist, dann will ich nur eine Telefonnummer und nur eine Faxnummer haben.
     
  4. Carli

    Carli Mitglied

    Registriert seit:
    19 Mai 2005
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    also ich hab damals ein Paket mit 2 Nummern bekommen (1 Telefon- und 1 Faxnummer). Ich habe also nicht für jede Nummer 1 Paket. Also gelten die Minuten dieses Pakets für die Telefonnummer und nicht für die Faxnummer.
    Wenn Du mehrere Pakete hast, gelten die Minuten für die jeweiligen Nummern darin, die nicht Faxnummern sind.


    Viele Grüße
    C.