.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Wohin soll`s gehen?? Sipgate oder Freenet!

Dieses Thema im Forum "Grundsätzliches" wurde erstellt von electrobeast, 6 März 2005.

  1. electrobeast

    electrobeast Neuer User

    Registriert seit:
    5 März 2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo

    Da ich gerade dabei bin meinen Voip einstieg vorzubereiten, stellt sich nun die frage....welcher Anbieter soll`s denn sein?!

    ...........SIPGATE 1000 oder Freenet iphone plus..........

    Diese beiden würden für mich in frage kommen!

    Hier im Forum hab ich schon menge gelesen, auch viel über prob`s mit beiden Anbietern! Aber welcher ist denn nun besser! (kann vielleicht ja sowieso nur subjektiv beantwortet werden)

    Also ich bitte um rege teilnahme, gehe übrigens übers Kabel ins netz!
    mfg electrobeast
     
  2. studentenleben

    studentenleben Neuer User

    Registriert seit:
    1 Juli 2004
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    München
    Hi,

    also ich bin bei Sipgate und SipSnip Kunde und wars auch kurz bei Freenet.

    Freenet war an sich schon ok. Aber die häufig genannten Abrechungsprobleme traten auch bei mir auf. Obwohl nur ein 3 Monats Test Vertrag bestand zu monatlich 4,95 (glaub ich) wurde mir 4 Monate berechnet und im 3. Monat 1Euro zuviel. Und irgendwie kanns das doch nicht sein oder? Habe mich dann auch erfolglos schriftlich beschwert. Rechtliche Schritte lohnen sich bei dem Betrag nicht... Und somit hat freenet 5,95¤ ohne Gegenleistung erhalten. Man kann soviele andere Fälle von Freenet Betrug im Internet lesen, dass diese Firma einfach kein Thema für mich ist. Zudem ichs jetzt selber erlebt habe.

    Bei Sipgate gabs keine Probleme. Die Abrechnung war korrekt. Einziges Problem war das Re-Connect Problem (wurde schon öfters mal ohne Ergebnis im Forum diskutiert). Das Problem ergab sich wohl aus meiner Hardwarekombination in Verbindung mit T-DSL.

    Seit einiger Zeit bin ich nun bei SipSnip. Auch hier besteht das Re-Connect Problem, lustigerweise aber in viel größeren zeitlichen Abständen. Musst ich bei Sipgate das Telefon alle 2-3Tage manuell neustarten, ist es bei SipSnip alle 10 Tage etwa. Klingt komisch, ist aber so :wink:

    also ich würde Dir SipSnip oder Sipgate empfehlen.
    Wenn Dus rausfordern möchtest, ob Freenet auch bei Dir falsch abrechnet, kannst auch zu denen gehen. Ich machs nicht mehr ;)


    ciao
    andreas
     
  3. merlion

    merlion Mitglied

    Registriert seit:
    22 Aug. 2004
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Kann ich nur zustimmen

    high electrobeast,

    also ich kann mich dem studentenleben (Andreas) anschliessen und würde dir auch auf jeden Fall Sipgate empfehlen.

    Ich hatte einen ersten Vertrag der ankommend nicht ging fristgerecht innerhalb von 14 Tagen schriftlich gekündigt.
    Mir wurde auch schon bestätigt das dieser Schrieb innerhalb von 10 Tagen da war.

    Trotzdem wurde mir die Grundgebühr bis zum bitteren Vertragsende berechnet. Und auch einen monat darüber. scheint so üblich zu sein.

    Die Kündigungsbestätigung hatte natürlich auch das Datum:
    drei Monate nach Vertragsbeginn. zum 22.10.2004

    bestellt hatte ich im am 22 August 2004 und am 1.9.2004 ist bei denen meine Kündigung eingegangen.

    Auf weitere Briefe , Faxe, Emails und Anrufe bekam ich bis heute keine Reaktion.

    Da ich Freenet nutzen wollte, habe ich mir nachdem ich den anderen nach Absprache mit der Hotline ausserordentlich kündigen durfte, einen neuen Freenet account besorgt.

    Bei diesem Account wurde mir noch nie meine 100 Freiminuten zugeteilt. Immer alles berechnet. Ich kann den Einzelverbindungsnachweis in den seltensten Fällen mir ansehen weil ständig Wartungsarbeiten sind.

    Ich habe komplett keinen Zugriff auf jegliche Administration meiner Nummer, Die Rufnummernübermittlung kann ich nicht ein oder ausschalten.

    Ich habe aber eine Nummer aus Köln zugeteilt.

    Die letzte Abrechnung für meinen zweiten Vertrag war fehlerhaft. Es wurde einfach mal die doppelte Grundgebühr berechnet.

    Ob ich da nun anrufe oder nicht.
    Bei diesem Unternehmen habe ich schon Stunden in der Hotline gehangen.

    Für das Geld hätte ich Tagelang telefonieren können...

    Also ich kann Freenet absolut nicht empfehlen.
    So ein Geschäftgebahren ist einfach untragbar.

    Also vorsichtig:



    Freenet bekommste per Mausklick, ,
    Es wieder loszuwerden kostet Zeit Geld und Nerven

    Deine Zeit und Nerven kriegste nicht ersetzt
    und deinem Geld läufste auch lange hinterher....

    Ich habe alles zurückgebucht, Mahnung ignoriert und hoffe das die Inkassofirma bessere Kontakte zum Unternehmen hat als ich.

    Noch haben die sich nicht gemeldet !
    warten wir es ab und sind ein wenig ignorant :)
     
  4. Gast

    Gast Guest

    Ja,ich war auch mit freenet sehr unzufrieden und vor allem mit dem teuren und nicht kompetenten Service erst recht!
    Sipgate ist eine relativ gute Wahl,DUS.net,Purtel und GMX sicherlich auch. Ich würde mich aber auch nicht auf einen Provider alleine verlassen,sondern immer zwei mindestens nehmen,damit Du eine Ausweichmöglichkeit hast!
    Kannst Dir doch erstmal kostenlose Accounts besorgen und probierst alle aus,dann weißt Du,wer für Dich am besten ist!
    Viele Grüße von Tom
     
  5. doggy

    doggy Mitglied

    Registriert seit:
    12 Jan. 2005
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    kommt auch auf dein telefonieverhalten an. einfach mal die ganzen anbieter ohne grundgebühr ausprobieren.