.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Problem] WoL/Freetz Webinterface per Fernwartung verfügbar machen

Dieses Thema im Forum "Freetz" wurde erstellt von JokerGermany, 29 Jan. 2012.

  1. JokerGermany

    JokerGermany Mitglied

    Registriert seit:
    7 Aug. 2007
    Beiträge:
    473
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ich würde gerne per Fernwartung auf das Interface von WoL und Freetz zugreifen können, geht das?

    FB 7390
    Firmware-Version 84.05.05-freetz-devel-8537
     
  2. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,756
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    Kommt drauf an was du unter Fernwartung meinst? Du kannst jeden Port von außen erreichbar machen. Ob das unter Sicherheitsaspekten ratsam ist ist ein anderer Punkt. Dazu gibt es Anleitungen wie man den Zugriff über eine verschlüsselte Verbindung durchführen kann...

    Gruß
    Oliver
     
  3. Suchiman

    Suchiman Mitglied

    Registriert seit:
    8 Apr. 2011
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich denke unter Fernwartung ist die HTTPS fernwartung vom AVM Webinterface gemeint
     
  4. JokerGermany

    JokerGermany Mitglied

    Registriert seit:
    7 Aug. 2007
    Beiträge:
    473
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Richtig, ich meine die HTTPS Fernwartung und würde auch gerne bei einer verschlüsselten Verbindung bleiben.