.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

WOL nur intern möglich mit 7050?!

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von miranda_veracruz, 21 Juli 2005.

  1. miranda_veracruz

    miranda_veracruz Neuer User

    Registriert seit:
    21 Juli 2005
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    habe an meiner Fritz!Box 7050 via Draytek 2500We (nur als Switch genutzt) 2 Rechner angeschlossen. Ich kann die Rechner gegenseitig per Wake on LAN aufwecken. Wenn ich nun aber von extern meinen Rechner wecken will (zum Beispiel über http://www.depicus.com/wake-on-lan/woli.aspx) geht es nicht. Der betroffene Port UDP 9 ist freigegeben und wird auf den entsprechenden Rechner geforwarded!

    Ich wiederhole...intern funktioniert es! Es muss also an der Box liegen! Weiß da jemand beschei?!

    Gruß
    Miranda
     
  2. mundragor

    mundragor Neuer User

    Registriert seit:
    7 Juli 2005
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Broadcast über WAN

    Wenn der Rechner ausgeschaltet ist hat er keine IP, deßhalb wird das Magicpacket per Broadcast an alle im Netzwerk geschickt!
    Damit das über den Router geht müsstest du bei einem 255.255.255.0 Subnetz auf die 192.168.178.255 forwarden, doch das läßt die Fritz!Box und fast alle anderen Router nicht zu.

    Ich hab mal meinen Longshine mit dem Trick von puppet überlistet:
    http://www.winfuture-forum.de/lofiversion/index.php/t39854.html
    Mit der Fritz!Box hab ich das noch nicht ausprobiert.
     
  3. miranda_veracruz

    miranda_veracruz Neuer User

    Registriert seit:
    21 Juli 2005
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    wollte eben testen, aber die Fritz!Box lässt es nicht zu die Subnetzmaske zu ändern. Sie sagt, dass die kleinstmögliche 255.255.255.0 ist.

    Hatte mein Problem vorhin mal gelöst. Es lag daran, dass in meinen Netzwerkeinstellungen das Häkchen bei "Gerät darf bla bla aus Standy starten..." fehlte. Habs eingetragen, und es ging vorhin auch!

    Eben wollte ich es wieder testen und es geht nicht mehr!

    Komisch!

    Gruß
    Miranda
     
  4. mundragor

    mundragor Neuer User

    Registriert seit:
    7 Juli 2005
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Dann bleibt nur der Thread:
    http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=18181

    Sofort nach dem ausschalten existiert noch ein Eintrag in der ARP-Tabelle.
    http://www.netgear.de/Support/Basiswissen/router_grundlagen.html
    Code:
    MAC-Adressen und ARP
    
        Eine IP-Adresse allein ist für die Übertragung von einem LAN-Gerät zu einem anderen noch nicht ausreichend. Für die Übertragung von Daten zwischen LAN-Geräten muss die IP-Adresse des Zielgeräts in die MAC-Adresse (Media Access Control-Adresse) konvertiert werden. Jedes Gerät in einem Ethernet-Netzwerk besitzt eine MAC-Adresse, bei der es sich um eine 48-Bit-Zahl handelt, die jedem Gerät durch den jeweiligen Hersteller zugewiesen wird. Das Verfahren, das die IP-Adresse mit einer MAC-Adresse verknüpft, wird als Adressauflösung bezeichnet.
    
        Internet Protocol verwendet ARP zum Auflösen von MAC-Adressen.
    
        Wenn ein Gerät Daten an eine andere Station im Netzwerk schickt und die Ziel-MAC-Adresse noch nicht eingetragen ist, wird ARP verwendet. Eine ARP-Anfrage wird durch eine Rundsendenachricht im Netzwerk verschickt. Alle Stationen im Netzwerk empfangen und lesen die Anfrage. Die Ziel-IP-Adresse der ausgewählten Station ist Bestandteil der Nachricht, sodass nur die Station mit dieser IP-Adresse auf die ARP-Anfrage antwortet. Alle anderen Stationen löschen die Anfrage.
    
        Die Station mit der korrekten IP-Adresse sendet als Antwort ihre eigene MAC-Adresse direkt an das sendende Gerät. Die Empfängerstation liefert der Senderstation die erforderliche Ziel-MACAdresse.
    
        Die IP-Adressdaten und die MAC-Adressdaten jeder Station werden in einer ARP-Tabelle geführt. Bei der nächsten Übertragung von Daten kann die Adresse über die in der Tabelle gespeicherten Adressinformationen ermittelt werden.
    
     
  5. miranda_veracruz

    miranda_veracruz Neuer User

    Registriert seit:
    21 Juli 2005
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    kennt sich jemand mit dem mod aus wo man die box anrufen kann und diese dann einen wol-signal an einen bestimmten pc absetzt?