.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Womit bearbeitet ihr die Configs beim 7940/60 ???

Dieses Thema im Forum "Cisco" wurde erstellt von CTU, 27 Aug. 2005.

  1. CTU

    CTU Mitglied

    Registriert seit:
    16 Mai 2005
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo ,

    ich denk mal hinsichtlich der Bearbeitung der Cisco Konfigurationen ist dieser Forumsteil doch der richtige (*hoff*)

    Also mein Problem ist , dass ich mittlerweile nicht mehr weiß , mit welchem Programm ich meine Configs bearbeiten soll.

    Ich hatte mir als Demo (habe Windows) "Ultra Edit 32" runtergeladen , ab die Version ist jetzt abgelafuen.

    Dann hab ich mal mit dem Windwos Editor geschaut , aber wie ihr sicher wisst , sind da die Zeilen nebeneinander geschrieben und nicht untereinander und ein paar neue zeichen haben sich auch noch reingemischt , ist also unbrauchbar.

    Daher meine Frage , gibts ne bruchbare Software , vll sogar Freeware , die ihr mir empfehlen könnt ?

    danke ,

    CTU
     
  2. Card

    Card Mitglied

    Registriert seit:
    11 Apr. 2005
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Versuchs mit Wordpad, das stellt die Zeilen richtig dar! ;)
     
  3. CTU

    CTU Mitglied

    Registriert seit:
    16 Mai 2005
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke für den Tipp , klappt ,ich bin so blöd , hätte echt fürher drauf kommen können , also danke nochmal und sorry......
     
  4. RB

    RB Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Juni 2004
    Beiträge:
    1,311
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Selbständiger Bitbeißer
    Ort:
    40883 Ratingen
    Generell nicht schlecht (und frei) als Editor ist SciTE. Aber wohl mehr für Entwickler gedacht, schätze ich.

    Ich habe vor einiger Zeit mal www.vovida.org gefunden. Deren Produkte sind recht interessant. Für das hiesige Thema ist der "SIPTiger" eine Überlegung wert. Habe ihn aber bisher nicht ausprobiert. Vielleicht hat einer von euch Lust dazu.
     
  5. CTU

    CTU Mitglied

    Registriert seit:
    16 Mai 2005
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    danke für dir tipps.

    @RB :

    Was können eigentlich die genannten Programme mehr als der simple Wordpad von Windows ?

    danke , CTU
     
  6. RB

    RB Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Juni 2004
    Beiträge:
    1,311
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Selbständiger Bitbeißer
    Ort:
    40883 Ratingen
    Moin!

    Da ich noch nie das Wordpad verwendet habe, kann ich da nicht mit einem Vergleich dienen :)

    Nur soviel zu Editoren im allgemeinen:
    Als Entwickler lege ich viel Wert darauf, daß ein Editor das tut, was _ich_ will und nicht was er meint, daß das beste ist. Das geht nämlich häufig in die Hose und hat schon so manche Fehler-Such-Session verursacht.

    Als Stichpunkte
    • Zeilen-Ende (CR/LF für DOS/Windows oder nur LF für UNIX & Verwandte)
    • Verwendung von TAB (TAB-Code oder Leerzeichen, Größe der Einrückung)
    • Sichtbarkeit von Steuerzeichen im Text
    • Backup erstellen oder nicht
    • Schlankes, schnelles Programm, das sich samt Konfiguration problemlos auf 'nem USB-Stick o.ä. mitnehmen lässt
    Also allgemein: umfassende Konfigurierbarkeit.
    Auf der Kommandozeile (4DOS oder 4NT) benutze ich immer noch den µEMACS. Aber das führt jetzt zuweit...