.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

woran erkennt die FBF netzinterne Gespräche ?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von PeterBauer, 31 Dez. 2006.

  1. PeterBauer

    PeterBauer Mitglied

    Registriert seit:
    26 Juli 2004
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    #1 PeterBauer, 31 Dez. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 1 Jan. 2007
    Die FBF 7050 zeigt bei netzinternen Gesprächen an, das es sich um ein kostenloses Internettelefonat handelt. Wie erkennt die Box das wenn ich die registrierte Festnetznummer wähle ( die zugleich eine 1&1-Nummer ist ) und woher weis sie das es 1&1 und nicht ein anderer Anbieter ist (Sipgate etc. ) der gebührenpflichtig ist ?
    Peter
     
  2. beckmann

    beckmann Guest

    Ändere mal das Thema, so kann man sich darunter überhaupt nichts vorstellen!

    Die Box erkennt es daran, dass der Anbieter dieses "Signal" mitsendet. Guck dir das GMX oder 1&1 Softphone an, da sieht man das auch. Bei GMX und 1&1 macht dieses auch Sinn, weil man ja auch Festnetznummern anmelden kann, und so sieht man ob man umsonst telefoniert oder kostenflichtig (wenn man keine Flat hat) über das Internet in das Festnetz zum jeweiligen Anschluss.

    Andere Netzanbieter setzen das meist nicht ein, weil es nicht nötig ist. Dort ist Internetrufnummer = Internetrufnummer und kann nur erreicht werden wenn der anderen "online" ist oder derjenige eine kostenflichtige Rufumleitung gesetzt hat. In beiden Fällen müsstest du aber nichts zahlen.
     
  3. PeterBauer

    PeterBauer Mitglied

    Registriert seit:
    26 Juli 2004
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    dankesehr
    gesundes neues Jahr
    Peter
     
  4. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,114
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
    Du hast noch was vergessen:
    (Ändern - Erweitert - Titel)