.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

WRT54GS: VoIP und P2P

Dieses Thema im Forum "Linksys" wurde erstellt von Wuppi, 20 Okt. 2005.

  1. Wuppi

    Wuppi Neuer User

    Registriert seit:
    5 Okt. 2005
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi

    hab den Router noch nicht, gedenke aber ihn mir anzuschaffen.

    Sehe mich aber mit einem Problem konfrontiert: P2P und VoIP beißen sich.

    Mein Aufbau wird sein, das ich mit dem WRT ins Netz gehe, daran hängt u.a. auch ein Server (Kabel; Win2k) und ebenfalls via Kabel ne Fritz!BoxFon5050. Kann sowohl direkt als auch via Switch die beiden Komponenten + Clients anbinden.

    Auf dem Server soll P2P und SKYPE (welches ja auch auf P2P aufsetzt) laufen.

    Ein VoIP-Gespräch wird natürlich durch das P2P gestört - nicht wg. der Bandbreite sondern wg. der vielen Verbindungen.

    Ist es in irgendeiner Firmware für den WRT54GS möglich, bei VoIP sämtlichen P2P-Traffic einer bestimmten LAN-IP zu blockieren? Nur was mach ich wenn Skype das VoIP-Gespräch ist? Auf dem Server könnte ich "Cfos Speed" laufen lassen und somit Skype-Traffic priorisieren - aber trotzdem sind da die verbindungen.

    Jemand mit ähnlichen Problem und ner Lösung? ;)

    Gruß
    Wuppi


    PS: Skype MUSS auf den Server - da ich mit Skype2Sip-Gateway arbeiten möchte -> Skype auch ohne das nen Client angeschaltet ist