.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

WRTG54GS subnet mask

Dieses Thema im Forum "Linksys" wurde erstellt von cmmehl, 15 Mai 2005.

  1. cmmehl

    cmmehl Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15 Juni 2004
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    kleinschreiber
    Ort:
    Derzeit im Irak
    Hallo,

    mein router (siehe signatur) zeigt ein seltsames verhalten. Auf der setup seite habe ich als subnet mask 255.255.255.0 eingegeben, diese eingabe wurde auch akzeptiert vom router.

    Auf der status seite hingegen erscheint als subnet mask 255.255.255.255

    Auch das asterisk cli meldet mir alle sip registrierungen unter 255.255.255.255

    Kann mir jemand erklaeren, was es damit auf sich hat?

    Im netz sind 1 linksys switch, 3 computer (einer davon asterisk in einer virtual machine) und das sipura 3000.

    Gruss
    Chris
     
  2. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,557
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    38
    Naja, bei Setup gibt man ja die Daten für das LAN ein, auf der Status-Seite werden die Daten für das WAN angezeigt.

    Dein Asterisk bekommt bestimmt über dyndns die Wan-Daten übermittelt, oder er zeigt die Daten der Registrierung an, die ja außerhalb Deines LANs erfolgen muß.
     
  3. cmmehl

    cmmehl Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15 Juni 2004
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    kleinschreiber
    Ort:
    Derzeit im Irak
    Recht haste ... wenn ich den router vom internet disconnecte, ist auch das seltsame subnet weg.

    Aber wie kann mein ADSL provider mit so einer seltsamen subnet mask ueberhaupt funktionieren???

    Immerhin, beruhigend dass der fehler nicht an meiner konfiguration lag.

    Gruss
    Chris
     
  4. pygmalion

    pygmalion Neuer User

    Registriert seit:
    12 Nov. 2004
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Weil es eine Point-to-Point Verbindung ist, und somit die subnetzmaske wurscht ist... ,-)
     
  5. cmmehl

    cmmehl Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15 Juni 2004
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    kleinschreiber
    Ort:
    Derzeit im Irak
    achso :)

    Danke fuer die aufklaerung!

    Gruss
    Chris