.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

X-Light und T-Online

Dieses Thema im Forum "XLite/ XPro/ eyeBeam" wurde erstellt von Gortosch, 4 Jan. 2006.

  1. Gortosch

    Gortosch Neuer User

    Registriert seit:
    4 Jan. 2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Grüße Euch,
    nun ich hab folgendes Problem:
    Ich habe die T-Online VoIP-Software satt. Nun wollte ich mal X-Light ausprobieren. Nun habe alle Einstellungen wie sie auf der T-Online Seite aber auch hier im Forum angegeben sind eingestellt.

    X-Light loggt sich auch erfolgreich ein. Ich kann mich vom Festnetz aus auch anrufen ich kann meine eigene VoIP-Nummer wählen und es wird belegt angezeigt. Scheint also alle soweit zu funktionieren.

    Nur ich kann keine Festnetznummer anrufen, es kommt immer der Fehlercode 499...

    Mal einen kurzen Auszug aus der Log:
    SEND TIME: 22053367
    SEND >> 217.6.167.90:5060
    INVITE sip:09171*****@tel.t-online.de SIP/2.0
    Via: SIP/2.0/UDP 192.168.66.2:5060;rport;branch=z9hG4bK90D19D1235094147B6EBB4D581FD9483
    From: 03222****** <sip:03222******@tel.t-online.de>;tag=506138996
    To: <sip:09171******@tel.t-online.de>
    Contact: <sip:03222******@192.168.66.2:5060>
    Call-ID: D04099E5-509B-4DDA-AF42-822299******@192.168.66.2
    CSeq: 34334 INVITE
    Max-Forwards: 70
    Content-Type: application/sdp
    User-Agent: release 1105c
    Content-Length: 307

    v=0
    o=03222****** 22053355 22053366 IN IP4 192.168.66.2
    s=
    c=IN IP4 192.168.66.2
    t=0 0
    m=audio 8000 RTP/AVP 8 0 3 98 97 101
    a=rtpmap:0 pcmu/8000
    a=rtpmap:8 pcma/8000
    a=rtpmap:3 gsm/8000
    a=rtpmap:98 iLBC/8000
    a=rtpmap:97 speex/8000
    a=rtpmap:101 telephone-event/8000
    a=fmtp:101 0-15
    a=sendrecv

    RECEIVE TIME: 22053401
    RECEIVE << 217.6.167.90:5060
    SIP/2.0 407 Login notwendig.
    Via: SIP/2.0/UDP 192.168.66.2:5060;received=84.149.239.36;rport=5060;branch=z9hG4bK90D19D1235094147B6EBB4D581FD9483
    From: 03222****** <sip:03222******@tel.t-online.de>;tag=506138996
    To: <sip:09171*****@tel.t-online.de>;tag=bc91f9127989b7657eb53e213404195a.cea6
    Call-ID: D04099E5-509B-4DDA-AF42-82229******@192.168.66.2
    CSeq: 34334 INVITE
    P-Nat: Yes
    Proxy-Authenticate: Digest realm="tel.t-online.de", nonce="43bc429f1072a31664a6b62c0d472b2f742799ad"
    Server: Sip EXpress router (3.0.1-toi-lb19 (i386/linux))
    Content-Length: 0
    Warning: 392 217.6.167.119:5060 "Noisy feedback tells: pid=13258 req_src_ip=217.6.167.90 req_src_port=5060 in_uri=sip:09171******@tel.t-online.de out_uri=sip:09171******@tel.t-online.de via_cnt==2"


    SEND TIME: 22053403
    SEND >> 217.6.167.90:5060
    ACK sip:09171******@tel.t-online.de SIP/2.0
    Via: SIP/2.0/UDP 192.168.66.2:5060;rport;branch=z9hG4bK90D19D1235094147B6EBB4D581FD9483
    From: 03222****** <sip:03222******@tel.t-online.de>;tag=506138996
    To: <sip:09171******@tel.t-online.de>;tag=bc91f9127989b7657eb53e213404195a.cea6
    Contact: <sip:032221******@192.168.66.2:5060>
    Call-ID: D04099E5-509B-4DDA-AF42-822299D******@192.168.66.2
    CSeq: 34334 ACK
    Max-Forwards: 70
    Content-Length: 0


    SEND TIME: 22053407
    SEND >> 217.6.167.90:5060
    INVITE sip:09171******@tel.t-online.de SIP/2.0
    Via: SIP/2.0/UDP 192.168.66.2:5060;rport;branch=z9hG4bK123549736CBA48D29B0BBB71BB05206E
    From: 032221****** <sip:03222******@tel.t-online.de>;tag=506138996
    To: <sip:09171******@tel.t-online.de>
    Contact: <sip:03222******@192.168.66.2:5060>
    Call-ID: D04099E5-509B-4DDA-AF42-82229******@192.168.66.2
    CSeq: 34335 INVITE
    Proxy-Authorization: Digest username="*********@t-online.de",realm="tel.t-online.de",nonce="43bc429f1072a31664a6b6*****742799ad",response="6e3f1accd3797******a332772cd",uri="sip:09171******@tel.t-online.de"
    Max-Forwards: 70
    Content-Type: application/sdp
    User-Agent: release 1105c
    Content-Length: 307

    v=0
    o=03222****** 22053355 22053366 IN IP4 192.168.66.2
    s=
    c=IN IP4 192.168.66.2
    t=0 0
    m=audio 8000 RTP/AVP 8 0 3 98 97 101
    a=rtpmap:0 pcmu/8000
    a=rtpmap:8 pcma/8000
    a=rtpmap:3 gsm/8000
    a=rtpmap:98 iLBC/8000
    a=rtpmap:97 speex/8000
    a=rtpmap:101 telephone-event/8000
    a=fmtp:101 0-15
    a=sendrecv

    RECEIVE TIME: 22053598
    RECEIVE << 217.6.167.90:5060
    SIP/2.0 100 trying -- your call is important to us
    Via: SIP/2.0/UDP 192.168.66.2:5060;received=84.149.239.36;rport=5060;branch=z9hG4bK123549736CBA48D29B0BBB71BB05206E
    From: 03222****** <sip:03222*******@tel.t-online.de>;tag=506138996
    To: <sip:09171******@tel.t-online.de>
    Call-ID: D04099E5-509B-4DDA-AF42-822299******@192.168.66.2
    CSeq: 34335 INVITE
    P-Nat: Yes
    Server: Sip EXpress router (3.0.1-toi-lb19 (i386/linux))
    Content-Length: 0
    Warning: 392 217.6.167.119:5060 "Noisy feedback tells: pid=13262 req_src_ip=217.6.167.90 req_src_port=5060 in_uri=sip:09171******@tel.t-online.de out_uri=sip:+499171******@tel.t-online.de via_cnt==2"


    RECEIVE TIME: 22053605
    RECEIVE << 217.6.167.90:5060
    SIP/2.0 488 Gewünschter Rufaufbau wird vom Ziel nicht unterstützt.
    Via: SIP/2.0/UDP 192.168.66.2:5060;rport=5060;received=84.149.239.36;branch=z9hG4bK123549736CBA48D29B0BBB71B******
    To: <sip:09171843421@tel.t-online.de>
    From: "03222******" <sip:03222******@tel.t-online.de>;tag=506138996
    Call-ID: D04099E5-509B-4DDA-AF42-822299******@192.168.66.2
    Contact: <sip:TASP001@217.0.132.118:5060>
    CSeq: 34335 INVITE
    Content-Length: 0


    SEND TIME: 22053607
    SEND >> 217.6.167.90:5060
    ACK sip:091******@tel.t-online.de SIP/2.0
    Via: SIP/2.0/UDP 192.168.66.2:5060;rport;branch=z9hG4bK123549736CBA48D29B0B******206E
    From: 032221917010 <sip:03222*******@tel.t-online.de>;tag=506138996
    To: <sip:0917*******@tel.t-online.de>
    Contact: <sip:032221*******@192.168.66.2:5060>
    Call-ID: D04099E5-509B-4DDA-AF42-8222*******@192.168.66.2
    CSeq: 34335 ACK
    Max-Forwards: 70
    Content-Length: 0

    Ich hoffe mir kann geholfen werden. Ach ja mit der T-Online Software funktioniert alles einwandfrei.

    de Gortosch...
     
  2. Gast

    Gast Guest

    Ich kenne mich mit t-online nicht so gut aus,aber benutzen die einen STUN oder Outbound Proxy?
    Die sind nämlich im X - Light nicht standardmäßig eingetragen,da muß man unter Networks noch einen "Primary STUN" angeben (Portangabe nicht vergessen!).
    Stutzig macht einen ja nur die Tatsache,daß es sendeseitig nicht geht!
    Gruß von Tom
     
  3. Gortosch

    Gortosch Neuer User

    Registriert seit:
    4 Jan. 2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Grüße,
    ja die benutzen Stun sind auch engetragen die Ports stimmen auch.

    Nun es geht ja auch alles... bis auf Anrufe ins Festnetz...

    Hat hier keiner eine Lösung? Oder kann es vielleicht sein weil ich nicht die Vollversion sondern eben nur die Testversion habe? Laut der Angaben auf der Seite fehlt nur ein Codec und man kann nur 35sec. telefonieren mit der Demoversion.

    de Gortosch...
     
  4. Gast

    Gast Guest

  5. Gortosch

    Gortosch Neuer User

    Registriert seit:
    4 Jan. 2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hmmm irgend wie komme ich immer zur selben Demoversion...
    Und ich glaube auch das dass nicht X-Light ist sondern X-Tapi Light... das bei mir drauf ist... aber es gibt nur diese eine Version... Finde die Herstellerseite extrem unübersichtlich und undursichtig...

    de Gortosch...
     
  6. Gast

    Gast Guest

    Habe Dir doch vorher einen Link gegeben!
    Geht der nicht?
    Gruß von Tom:confused:
     
  7. Gortosch

    Gortosch Neuer User

    Registriert seit:
    4 Jan. 2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    jouh mit der Version gehts...
     
  8. Gortosch

    Gortosch Neuer User

    Registriert seit:
    4 Jan. 2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Gibt es nur noch kostenpflichtige X-Light Versionen bzw. jetzt heist es ja CounterPath oder versteh ich das falsch? Steig da jetzt nicht wirklich durch mit den ganzen Versionen.
     
  9. Gast

    Gast Guest

    Nein,das X - Lite bleibt weiterhin kostenlos,wird nur nicht mehr so hochgeputscht,bekommst Du aber bei fast jeden Provider - auch ungebrandet!
    Die Kaufversion,die bessere Ausführung also,heißt ja auch X - Pro,wird aber auch nicht mehr so angepriesen,denn Xten will ja schließlich das Eyebeam verkaufen.
    Dann gibt es diese ganzen Ausführungen noch als Tapi-Version und für den PDA.
    Ist sicherlich etwas verwirrend,aber mit der Zeit weiß man,was gemeint ist.
    Gruß von Tom
     
  10. Gortosch

    Gortosch Neuer User

    Registriert seit:
    4 Jan. 2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    gibt es dann eine offizielle Seite wo man sich das aktuelle X-light herunterladen kann? Denn die Version von deinem Link ist ja vom April 2005... Vorallem eine Deutsche Version wäre nett... nicht nötig aber nett...

    Die Links in dem Forum wo kann ich ... downloaden funktionieren ALLE nicht...

    de Gortosch...

    EDIT: X-Pro wo sind da die Unterschiede zu X-Light... kann ich leider nirgens nachlesen weil ich keine Seite zu X-Light finden kann...
     
  11. Gast

    Gast Guest

    #11 Gast, 6 Jan. 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 6 Jan. 2006
  12. Gortosch

    Gortosch Neuer User

    Registriert seit:
    4 Jan. 2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    super danke Dir...
     
  13. Gast

    Gast Guest

    Alles klar,viel Spass!
    Gruß von Tom :)