.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

X-Lite mit sipgate über ein WLan Netz

Dieses Thema im Forum "XLite/ XPro/ eyeBeam" wurde erstellt von PatrickL, 24 Nov. 2004.

  1. PatrickL

    PatrickL Neuer User

    Registriert seit:
    24 Nov. 2004
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Tach aus Hessen,
    ich habe X-Lite mit sipgate und auch "entsprechend" eingerichtet. Nun möchte ich im Hotel über das hoteleigene W-Lan Netz telefonieren und habe das Problem, dass mich Niemand hört.
    Bei den vielen Beiträgen heißt es hier nur, man soll am Router die Ports öffnen. Wie soll das gehen, wenn ich gar keinen Zugriff habe?
     
  2. prime

    prime Neuer User

    Registriert seit:
    7 Juni 2004
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Was meinst Du mit "entsprechend"? :) Hast Du's mal per STUN-Server oder Outbound Proxy probiert? Im Optimalfall sollte es mit STUN ohne weitere Konfiguration des Routers (über den das WLAN läuft und auf den Du keinen Zugriff hast) funktionieren.
    Es kann aber in Deinem Fall gut sein, daß es partout nicht klappt, evtl. könnte dann Skype eine Alternative sein.
     
  3. PatrickL

    PatrickL Neuer User

    Registriert seit:
    24 Nov. 2004
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke für den Hinweis. Mit "entsprechend" meinte ich nur die Hinweise von X-Lite3 bzw. sipgate. Wie man jedoch das Ganze per STUN-Server oder Outbound Proxy konfiguriert, ist mir nicht ganz klar. Weisst Du wo ich eine Anleitung finden könnte?
    Besten Dank im Vorraus, Pat
     
  4. prime

    prime Neuer User

    Registriert seit:
    7 Juni 2004
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    was etwas ungewöhnlich ist, ist dass Du die anderen hörst, sie aber nicht Dich. Typischweise sollte es eher so ein, dass jedenfalls Du den Angerufenen nicht hörst.
    Wenn möglich, sollte man STUN verwenden und nicht Outbound Proxy. Allerdings funktioniert die Variante über den Outbound Proxy noch eher als per STUN. Ich würde daher als erstes mal versuchen, ob es zumindest mit Outbound Proxy klappt. Geht das schon nicht, wird es wahrscheinlich auch mit STUN nicht funktionieren.
    Im sipgate proxy kannst Du den Sipgate Outbound Proxy sipgate.de eintragen und entsprechend aktivieren. Evtl. mußt Du auch mit den Einstellungen bei "send internal IP" rumspielen.
    In den Network Einstellungen kannst Du auch einen globalen Outbund Proxy festlegen. Unter NAT/Firewall IP müßtest Du evtl. die IP des WLAN Routers eingeben. Ist vermutlich irgendwas wie 192.168.x.x. Klick auf das WLAN-Verbindungssymbol unter rechts in der Systray --> Netzwerkunterstützung: steht da evtl. die IP? Sonst via Eingabeaufforderung tracert www.sipgate.de eingeben, da sollte die IP auch an erster Stelle auftauchen.
    Ein paar mehr Infos stehen auch auf meiner HP

    HTH