.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

X-ten light und sipgate

Dieses Thema im Forum "XLite/ XPro/ eyeBeam" wurde erstellt von Philipp, 1 Sep. 2004.

  1. Philipp

    Philipp Neuer User

    Registriert seit:
    1 Sep. 2004
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe x-ten light (für sipgate) installiert und alles klappte wunderbar.

    Vor ein paar Tagen habe ich mir ein VPN eingerichtet. Jetzt klappt x-ten nicht mehr. kann mir jemand helfen??

    dh: logging in.....

    Login timed out: Contact Network Admin

    Philipp
     
  2. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,280
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Kann es sein, dass durch das VPN das Default Gateway anders gesetzt wurde?
    Passiert sehr schnell, wenn man das über DFÜ Verbindung einrichtet. Leider hast Du da zu wenig Infos geliefert.

    jo
     
  3. Philipp

    Philipp Neuer User

    Registriert seit:
    1 Sep. 2004
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Rollo (Jo),

    Danke für die schnelle Nachricht. Standard-Gateway wird automatisch bezogen:

    Ich glaube das Problem ist folgendes:

    Durch den VPN läuft DNS und WINS über vorgegebene Server = IP-Adressen. Diese sind wiederum durch Fire-Walls geschützt. Ich glaube man muss die Firewalls irgendwie umgehen bzw. so setzen lassen, dass man mit x-ten durchkommt.

    Leider verstehe ich auf dieser Ebene zu wenig (bin nämlich nur User und kein Admin ;-)

    freue mich auf Feedback.

    Philipp