.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

zap channel funktioniert nicht

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von ceicke, 23 Okt. 2005.

  1. ceicke

    ceicke Neuer User

    Registriert seit:
    7 Juli 2005
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT-Ingenieur
    Ort:
    Hamburg
    Hallo!

    Ich habe mir eine X101P Clone Karte gekauft und diese in meinen Rechner eingebaut um meine analoge Telefonleitung mit dem Asterisk Server zu benutzen.
    Leider erkennt Asterisk die Karte nicht. Wenn ich z.B. "help zap" auf der CLI eingebe, kommt immer "no such command 'zap'", Unter Linux ist sie anscheinend korrekt eingebunden, ich poste hier mal die Konfigurationsdateien und Outputs von diversen Kommandos, vielleicht kann ja einer von euch den Fehler entdecken.
    Also, als allererstes mal der Output von lspci:

    Code:
    0000:00:14.0 Communication controller: Tiger Jet Network Inc. Tiger3XX Modem/ISDN interface
    
    Hier die /etc/zaptel.conf

    Code:
    fxsks=1
    loadzone=nl
    defaultzone=nl
    
    Nach dem Laden der Module wcfxo und zaptel habe ich in dmesg (vielleicht ist das da auch erst nach ztcfg -v)

    Code:
    Zapata Telephony Interface Registered on major 196
    ACPI: PCI Interrupt 0000:00:14.0[A] -> Link [LNKB] -> GSI 11 (level, low) -> IRQ 11
    wcfxo: DAA mode is 'FCC'
    Found a Wildcard FXO: Generic Clone
    Registered tone zone 3 (Netherlands)
    Registered tone zone 3 (Netherlands)
    
    und ztcfg -v gibt aus:

    Code:
    gateway asterisk # ztcfg -vvvv
    
    Zaptel Configuration
    ======================
    
    
    Channel map:
    
    Channel 01: FXS Kewlstart (Default) (Slaves: 01)
    
    1 channels configured.
    
    und unter /proc/zaptel/1 habe ich:

    Code:
    gateway asterisk # cat /proc/zaptel/1
    Span 1: WCFXO/0 "Generic Clone Board 1" RED
    
               1 WCFXO/0/0 FXSKS
    
    Ich benutze Gentoo Linux und habe den Benutzer Asterisk schon in die Gruppe Dialout getan, damit er auf das zap device zugreifen kann. Beim starten von Asterisk sehe ich auch nichts davon, dass Asterisk die /etc/asterisk/zapta.conf ausliest.
    In der /usr/lib/asterisk/modules ist allerdings kein chan_zap.o oder sowas ähnliches, brauch ich das, oder ist es bei Asterisk mit "drin"?

    Danke für die Hilfe!

    Christoph
     
  2. mcbastian

    mcbastian Neuer User

    Registriert seit:
    6 Mai 2005
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ja, du solltest mal von www.astersk.org die zaptel-treiber laden. (die für deine asterisk version) laden, und dann kompilieren/installieren.
    das könnte evtl das problem schon lösen
     
  3. kombjuder

    kombjuder IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Nov. 2004
    Beiträge:
    3,086
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Weil am Rhein
    Und in der zaptel.conf die erste Zeile an den Schluß schieben. Deine Tonezone gilt so nicht für deine Karte.