.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

zaphfc: "empty HDLC frame received" und "rece

Dieses Thema im Forum "Asterisk ISDN mit Bristuff (hfc, zaptel)" wurde erstellt von RaK, 23 März 2005.

  1. RaK

    RaK Neuer User

    Registriert seit:
    18 März 2005
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo allerseits,

    hab meinen Asterisk auf ner Metabox am laufen. Hab Sip und ISDN auf den echo test gelegt. Funktioniert soweit. Nur bekomme ich das so nicht abgenommen (Von meinem Finanzminister aka Ehefrau). Die Sprachqualitaet ist bescheiden (PSTN--SIP--Asterisk und PSTN-Asterisk).

    Hab ne HFC im CPE mode (make load) und in der Console laufen korreliert zu den Stoerungen die folgenden Meldungen durch (1000fach):

    Code:
    zaphfc[0]: empty HDLC frame received.
    zaphfc[0]: received d channel frame with bad CRC
    Hier meine zap(tel|pata).conf:

    Code:
    # cat /etx/zaptel.conf | grep -v "^[#$]"
    span=1,1,3,ccs,ami
    bchan=1-2
    dchan=3
    loadzone = nl
    defaultzone=nl
    Code:
    # cat /etc/asterisk/zapata.conf | grep -v "^[#;$]"
    [channels]
    language=de
    nationalprefix = 0
    witchtype=euroisdn
    signalling = bri_cpe_ptmp
    pridialplan=local
    echocancel=yes
    immediate=no
    overlapdial=yes
    group=1
    context=default
    channel=>1-2
    Habt ihr ne Ahnung was das sein koennte? Hab mir schon nen Wolf gesucht und nichts gefunden!
     
  2. traxanos

    traxanos Mitglied

    Registriert seit:
    15 Juli 2004
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    versuchst mal mit dem florz patch. such im forum nach florz dann findest du es.
     
  3. RaK

    RaK Neuer User

    Registriert seit:
    18 März 2005
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    zaphfc_0.2.0-RC7j_florz-4.diff den hab ich schon. Hatte ich gestern vergessen zu schreiben. War wohl zu spaet fuer mich.

    Trotzdem danke. Any other hints?
     
  4. traxanos

    traxanos Mitglied

    Registriert seit:
    15 Juli 2004
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    dann lass ihn mal weg ;)
    ich weis zwar das er viel beheben soll aber ich hab ähnliche probleme mit florz auf einem rechner. da kommen die syslog einträge so schnell das er 4 minuten braucht um den treiber wieder zu entladen.
     
  5. ecco

    ecco Neuer User

    Registriert seit:
    28 Okt. 2004
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Im Prinzip deutet der CRC-Error auf bitfehler hin. Woher die genau kommen, wäre noch zu klären. Falls die Software-Tipps nicht helfen, solltest du vielleicht mal überprüfen, ob das ISDN-Kabel in Ordnung ist bzw. ein "normales" ISDN-Telefon statt der Karte an dieser Stelle (Kabel) problemlos funktioniert. Eventuell liegt ja das Problem gar nicht bei Asterisk.
     
  6. mha

    mha Neuer User

    Registriert seit:
    8 Mai 2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    dieser crc fehler hat mich nun auch schon eine ganze weile lang ziemlich irre gemacht ... bei mir führte folgendes zur lösung dieses problems :

    apt-get --purge remove modutils

    Mit der Einführung von Kernel 2.6 hat sich das Format für Treiberoptionen geändert. Früher wurden diese in /etc/modutils/ gespeichert, und das Programm update-modules generierte daraus die Datei /etc/modules.conf. Das funktioniert für Kernel 2.4 auch weiterhin so, für Kernel 2.6 müssen Änderungen aber in /etc/modprobe.d/ vorgenommen werden. Die Informationen können direkt aus diesem Verzeichnis ausgelesen werden. Eine Datei /etc/modprobe.conf wird nicht benötigt und kann sogar zu Problemen führen, denn wenn sie existiert wird der Inhalt von /etc/modprobe.d/ ignoriert. Mehr über das neue Format für die Optionen und auszuführenden Aktionen beim Laden von Modulen verrät die Handbuchseite zu modprobe.conf.