.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

ZAPHFC-Karte im NT Modus keine Verbindung zum Endgerät

Dieses Thema im Forum "Asterisk ISDN mit Bristuff (hfc, zaptel)" wurde erstellt von Joachim, 25 Okt. 2005.

  1. Joachim

    Joachim Neuer User

    Registriert seit:
    10 Dez. 2004
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi@all,

    ich hab 3 Acer-ISDN-Karten eingebaut bristuffed+florz-patch.
    in rc.local habe ich diese Zeile drin:
    insmod /usr/src/bristuff-0.2.0-RC8j/zaphfc/zaphfc.o modes=4

    Ist auch soweit korrekt.

    Wenn ich den Befehl: cat /proc/zaptel/3 ausführe bekomme ich :
    Span 3: ZTHFC3 "HFC-S PCI A ISDN card 2 [NT] layer 1 DEACTIVATED (G2)" AMI/CCS

    7 ZTHFC3/0/1 Clear
    8 ZTHFC3/0/2 Clear
    9 ZTHFC3/0/3 HDLCFCS

    Während die funktionierenden Karten so aussehen:
    cat /proc/zaptel/1
    Span 1: ZTHFC1 "HFC-S PCI A ISDN card 0 [TE] layer 1 ACTIVATED (F7)" AMI/CCS

    1 ZTHFC1/0/1 Clear (In use)
    2 ZTHFC1/0/2 Clear (In use)
    3 ZTHFC1/0/3 HDLCFCS (In use)


    Wenn ich Beispielsweise bei der ersten Karte das Kabel ausstecke geht die auch in den Zustand DEACTIVATED.
    Daraus schliesse ich das mein Crossover-Kabel nicht recht funktioniert.

    An das Crossover-Kabel habe ich einen Analog-Digital-Wandler mit Stromversorgung angeschlossen.

    Nun habe ich das Crossoverkabel aber X-Mal überprüft und durchgemessen.

    Ich weiss keine Rat mehr.
    Habt Ihr noch nee Idee?

    Gruss

    Joachim
     
  2. lo4dro

    lo4dro Mitglied

    Registriert seit:
    14 Okt. 2004
    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Versuch es erst mal mit nur einer maximal zwei karten.
    überprüf die irq einstellungen
    Jede hfc karte sollte nen eigenen IRQ haben.
    Bei mir funktioniert das ganze (2xhfc) auch, wenn beide karten den selben irq haben.
     
  3. Joachim

    Joachim Neuer User

    Registriert seit:
    10 Dez. 2004
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke für den Tip

    jede Karte hat ihren eigenen irq.
    Leider kann ich nicht auf 2 Karten gehen, der Rechner ist im Echtbetrieb 2 ausgehende werden auf jeden Fall gebraucht.

    Ich könnte mal versuchen die 1 und die 3 im TE und die 2 im NT modus zu starten aber ob das bringen wird?

    Gruss

    Joachim
     
  4. kombjuder

    kombjuder IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Nov. 2004
    Beiträge:
    3,086
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Weil am Rhein
    Hast du die richtigen Kabel gedreht und das auch anhand einer anderen Anleitung geprüft?

    Wie sieht denn deine Terminierung aus?

    IRQ Problem ist das keines, da Florzpatch, da brauchst du nur einen irq, bei deinen Parametern den der ersten Karte.

    Ist dein Wandler io?
     
  5. Joachim

    Joachim Neuer User

    Registriert seit:
    10 Dez. 2004
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    danke für die Unterstützung.

    Den Wandler habe ich an der Telefonanlage erfolgreich getestet.

    Das Kabel habe schon mehrmals mit einem Freund zusammen überprüft und durchgemessen.

    Das Crossover-Kabel habe ich einfach in den ISDN-Eingang des Analog-Digital-Wandlers angeschlossen, mehr nicht.
    In Sachen Terminierung habe ich nichts gemacht.
    Ich weiss auch nicht wie und wo.
    Ich dachte der Wandler hat sowas.
    Was muss ich denn tun um die Terminierung herzustellen?

    Gruss

    Joachim
     
  6. Joachim

    Joachim Neuer User

    Registriert seit:
    10 Dez. 2004
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nachdem ich sowas wie einen passiven ISDN-Hub, der 50Ohm Widerstände hat, dazwischen geklempt habe. Funktioniert es.

    Danke

    Joachim
     
  7. lo4dro

    lo4dro Mitglied

    Registriert seit:
    14 Okt. 2004
    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wo hast du die Widerstände reingeschalte?
     
  8. Joachim

    Joachim Neuer User

    Registriert seit:
    10 Dez. 2004
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe sowas wie einen ISDN-Hub (passive) der hat Widerstände.
    Ich habe einfach den Asterisk und den Analogwandler in den Hub gesteckt.

    Joachim