.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

zaphfc nachträglich installieren

Dieses Thema im Forum "Asterisk ISDN mit Bristuff (hfc, zaptel)" wurde erstellt von Whoopie, 3 Nov. 2004.

  1. Whoopie

    Whoopie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    806
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hi,
    habe jetzt mein Asterisk als Grundkonfiguration am Laufen.
    Ich habe überlegt, mir noch eine HFC-Karte zu kaufen. Da ich auch spandsp und chan_capi eingebunden habe, frage ich mich nun, ob ich Asterisk komplett neu installieren muss, um den HFC-Treiber einzubinden.

    Gibt es irgendwo ne Anleitung, wie man bristuff nachträglich einbindet, ohne alles neu installieren zu müssen?
    Ich hatte gehofft, dass ich zaphfc kompilieren muss, manche Dateien irgendwo hinkopiere und die conf-Dateien anpasse. Ist das möglich?

    Vielen Dank für Eure Hilfe.
    Bis denn,
    Whoopie
     
  2. pixelpeter

    pixelpeter Neuer User

    Registriert seit:
    24 Aug. 2004
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Whoopie,

    Für die Installation von Bristuff muss Zaptel, libpri und der Asterisk gepatcht werden.
    Allerdings kannst du ja deine Konfiguration sichern und nach dem Update wieder einspielen. Die anpassungen sind dann minimal. Habe ich schon hundert mal so gemacht.


    Peter