.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Zeitgesteuert Internet aktivieren/deaktivieren - Wie?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Modifikationen" wurde erstellt von maf-soft, 12 Juli 2005.

  1. maf-soft

    maf-soft Neuer User

    Registriert seit:
    19 Jan. 2005
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    NRW
    Ist es möglich, die Fritzbox so zu modifizieren, daß man z.B. an bestimmten Wochentagen und zu bestimmten Uhrzeiten nicht mehr ins Internet kommt?

    Am besten nur für bestimmte interne IP's, aber falls es einfacher ist, von mir aus auch für alle - also DSL-Verbindung gänzlich trennen oder so.

    -Moritz
     
  2. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
    Wie wär's mit der Radikalmethode? Wochen-Zeitschaltuhr für die Stromversorgung der FBF. Geht ganz ohne Mod und hat keinen Einfluss auf Garantie oder Gewährleistung. :keks:
     
  3. maf-soft

    maf-soft Neuer User

    Registriert seit:
    19 Jan. 2005
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    NRW
    manchmal sieht man echt den wald vor lauter bäumen nicht.

    oder: sorry, hab vergessen die scheuklappen abzulegen...

    einfach genial...

    laß mich raten, du bist *kein* programmierer? ich als solcher wäre wahrscheinlich nie im leben auf so eine lösung gekommen...

    verrat mir deinen beruf :)

    (naja, wär aber schon toller, wenn ich noch ins internet käme, nur der andere computer nicht. außerdem gehen dann auch die telefone nicht, was noch schlimmer ist)
     
  4. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
    Beruf? Ich studiere Informatik und schreibe gerade an meiner Bachelor-Arbeit. Und dazu muss ich auch programmieren.

    OK, Internet geht dann natürlich nicht. Die Telefone sollten aber bei einer vernünftigen Anlage als Fallback auf den Festnetzanschluss durchgeschaltet werden, sobald die Stromversorgung ausfällt.
     
  5. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Hängen die anderen PC's an einem Switch?
    Dann kann man evtl. den per Zeitschaltuhr abschalten!? ;)
     
  6. asterpeter

    asterpeter Mitglied

    Registriert seit:
    24 Juni 2005
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Evtl. einen zweiten Router hinter die FBF setzen, der als Switch und AP seinen Dienst tut und wo du einzelne Rechner sperren kannst.

    Der D-Link DI-624+ kann so was z.B.

    Eingabe wie folgt:
    Gehe in das Router-Menü unter Advanced / Filters – klicke auf Enabled - gib die IP des Rechner ein den du vom Zugang zum Internet sperren möchtest - bei Port 1 – 65535 - bei Protokolltyp "Both" (gilt für TCP und UDP) – klicke bei Schedule auf Always – speichern mit Apply.

    (wenn du den Rechner nur für bestimmte Zeit zulassen möchtest – dann aktiviere From und gib die entsprechenden Zeiten und Tage ein.)

    Schau mal ob du über Ebay günstig an den Router kommst.

    Pit
     
  7. lux1

    lux1 Neuer User

    Registriert seit:
    13 Feb. 2007
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich hol den alten mal wieder hoch - möchte keine zeitschaltuhr uhr - da unsere voip anlage ja sonst nimmer geht und auch kein 2. router hinterschalten - gibt es sonst keine möglichkeit ?

    also ich stell mir das ganze so vor online von 18-24 uhr sonst offline und nur nach anfrage (pc oder tel.) geht der router online - und dannach trennt er dann die verbindung wieder ....

    bin für jeden tipp dankbar

    grüsse
    lux
     
  8. doppelfritz

    doppelfritz Neuer User

    Registriert seit:
    12 Jan. 2007
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #8 doppelfritz, 26 Mai 2007
    Zuletzt bearbeitet: 26 Mai 2007
    Ich hab in einem Thead mal gelesen, dass einer die Internetzugänge seiner Kinder zeitlich gesperrt hat (http://ip-phone-forum.de/showthread.php?t=135911#post864595).
    Wenn du das auch willst müsstest du:
    1. Ein DS-Mod Image für deine Box mit iptables bauenund installieren
    2. Dir die MAC Adressen der zu sperrenden PC´s aufschreiben
    3. Die folgenden Skripte erstellen:
      Internet an
      Code:
      iptables -D FORWARD -m mac --mac <zu sperrende MAC-Adresse> -j DROP
      iptables -A FORWARD -m mac --mac <zu sperrende MAC-Adresse> -j ACCEPT
      iptables -L FORWARD
      Internet aus
      Code:
      iptables -D FORWARD -m mac --mac <zu sperrende MAC-Adresse> -j ACCEPT
      iptables -A FORWARD -m mac --mac <zu sperrende MAC-Adresse> -j DROP
      iptables -L FORWARD
    4. In den Crontables zu den passenden zeiten die passenden Skripte ausführen lassen, in deinem beispiel wäre der inhalt der Crontabs:
      Code:
      0  18 * * * <pfad zu den Skripten>/Internet an
      0  24 * * * <pfad zu den Skripten>/Internet aus
      
    5. In der rc.custom <pfad zu den Skripten>/Internet aus damit, wenn kurz Stromausfall ist, danach das Internet direkt gesperrt wird.
    <edit>Wenn du nur die Internetverbindung nur bei Bedaf auffbauen lassen willst, kannst du unter Einstellungen -> Internet -> zugangsdaten -> Trennen nach X Sekunden das passende einstellen. </edit>
    Falls du noch fragen hast, ich helfe dir gerne.
     
  9. lux1

    lux1 Neuer User

    Registriert seit:
    13 Feb. 2007
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #9 lux1, 27 Mai 2007
    Zuletzt bearbeitet: 27 Mai 2007
    vielen dank für deine schnelle hilfe - richtig ich möchte eine inet verb. nur bei bedarf haben - hab aber während ich das so schreib schon meine lösung gefunden...

    rufumleitung eingerichtet und auf die eigene festnetzleitung gelegt...somit rufe ich von extern zuhause an und die fritzbox versucht sich per voip selbst anzurufen geht dabei online und ich hab die inetverbindung die ich für meine fernwartung benötige - klasse

    einzigster haken: im moment zeigt meine fritzbox bei eingehende verbindungen auf dem analogen anschluss noch nicht an - ich hoffe dass dies die telekom beseitigt bekommt...ich glaube diese funktion zu aktivieren (clip) sei kostenlos ?

    ist es so? bin im t-net standard tarif
    grüsse
     
  10. doppelfritz

    doppelfritz Neuer User

    Registriert seit:
    12 Jan. 2007
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ob clip bei Analog kostenlos ist weiß ich nicht, ich nurtze ISDN(siehe ausschnit meiner Sig) und da ist es Standartmäßig dabei.
    <edit> Vielleicht bekommst du auf t-com.de dazu infos</edit>
    ____________________
    Router und Voip Adapter:FRITZ!Box Fon 5012 FW. 25.04.27 ds-0.2.9
    Telefonanschlussart:......ISDN